Grillitsch rückt ins ÖFB-Team nach

"Schon immer mein Traum"

Florian Grillitsch reist am Sonntag zur österreichischen Nationalmannschaft nach Wien (Foto: nordphoto).
Profis
Sonntag, 26.03.2017 // 12:36 Uhr

Werder-Profi Florian Grillitsch wurde von Teamchef Marcel Koller für das Nationalteam Österreichs nachnominiert. Der 21-Jährige rückt für den verletzten Louis Schaub (Rapid Wien) nach und steht damit erstmals im A-Kader des ÖFB.

"Das war schon als kleines Kind mein Traum, im A-Team für Österreich zu spielen. Ich freue mich riesig darauf und hoffe, dass ich beim Teamchef einen bleibenden Eindruck hinterlassen kann", so Grillitsch, der  am Sonntagnachmittag ins Training einsteigen wird.

Am Dienstag könnte es beim Testspiel in Innsbruck gegen Finnland mit Niklas Moisander zum Debüt im A-Team kommen. Einen Tag später wird Florian Grillitsch gemeinsam mit Zlatko Junuzovic wieder nach Bremen zurückkehren.