Gnabry gibt grünes Licht

Hoffen auf Sané trotz Mandelentzündung
Kann wieder lachen - und schmerzfrei trainieren: Serge Gnabry nach überstandener Wirbelprellung (Foto: nordphoto).
Profis
Freitag, 21.10.2016 / 13:50 Uhr

Von Yannik Cischinsky

Serge Gnabry kehrt am Freitagnachmittag zurück ins Mannschaftstraining der Grün-Weißen und steht aller Voraussicht nach für das Spiel gegen RB Leipzig zur Verfügung. „Serge hat getestet, ob es geht und uns grünes Licht gegeben“, erklärte Cheftrainer Alexander Nouri auf der Pressekonferenz am Freitagmittag. 

Auf Lamine Sané kann Nouri allerdings noch nicht wieder zurückgreifen. Der Innenverteidiger hat sich eine Mandelentzündung zugezogen. „Solange er noch kein Fieber hat, dürfen wir uns laut medizinischer Abteilung aber Hoffnungen machen, dass er Sonntag spielen kann“, sagte Nouri. "Er hat zuletzt ein gutes Spiel gemacht. Es wäre schade, wenn er nicht spielen könnte. Wir hoffen, dass es klappt", so der Werder-Coach weiter.

 
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.