Gnabry fällt weiterhin aus

Wird sein Outfit auch in den kommenden Partien nicht gegen die Spielkleidung tauschen können (Foto: nordphoto).
Profis
Donnerstag, 30.03.2017 // 10:56 Uhr

Der SV Werder muss auch in den kommenden Bundesliga-Spielen auf Serge Gnabry verzichten. Der 21-Jährige steht den Grün-Weißen aufgrund von muskulären Problemen im Oberschenkel auch bei den Spielen gegen den SC Freiburg sowie den FC Schalke 04 nicht zur Verfügung. Das gab Cheftrainer Alexander Nouri am Donnerstagvormittag bekannt. 

„Wir hatten gehofft, dass er uns nach der Länderspielpause wieder zur Verfügung steht. Wir möchten aber kein Risiko eingehen. Serge soll sich vollständig erholen, schließlich wartet auf uns eine intensive Endphase. Da werden wir alle Kräfte brauchen“, so Alexander Nouri gegenüber WERDER.DE. Serge Gnabry hatte bereits die Bundesliga-Partien gegen Bayer Leverkusen und RB Leipzig verletzungsbedingt verpasst.