Sudoku auf der Pritsche

Mein letztes Mal - mit Thomas Delaney

Hat mehr Bilder aus WhatsApp-Gruppen als von sich auf dem Handy: Thomas Delaney (Foto: WERDER.DE).
Mein letztes Mal
Montag, 24.04.2017 // 17:32 Uhr

Notiert von Dominik Kupilas

Ein Leben ohne Smartphone – für viele mittlerweile undenkbar. Und auch für die Werder-Profis ist das Handy ein ständiger Begleiter, ob auf Auswärtsfahrten, im Trainingslager oder im Alltag. WERDER.DE nimmt eins der wichtigsten Utensilien der Grün-Weißen genauer unter die Lupe. Welches Motiv posierte zuletzt vor der Linse, welche App ist einfach der letzte Schrei und an wen ging eigentlich die letzte Nachricht? Bei "Mein letztes Mal" gewähren die Werderaner einen Einblick in ihr Smartphone. Heute mit Thomas Delaney.

# Mein letzter Anruf… ging an eine Bremer Nummer. Aber wen habe ich denn gestern angerufen? (überlegt) Ich weiß es ehrlich gesagt momentan nicht. Aber davor habe ich mit meiner Freundin telefoniert. Ich habe das Spiel am Samstag ohne sie geschaut und durch die Verzögerung der Internet-Übertragung wusste sie immer eher von den Toren als ich und hat mir dann Nachrichten geschickt. Da habe ich sie angerufen um ihr zu sagen, dass sie mich nicht vorher informieren soll (lacht).

Ready to retire 😏 #totw

A post shared by Thomas Delaney (@thomasdelaney) on

# Meine letzte Nachricht… kam von meinem Mobilfunkanbieter. Ich habe mein Datenvolumen aufgebraucht (lacht). Aber die andere ist von Jens Beulke, unserem Rehatrainer. Jens hat mir den Ablaufplan für heute geschickt.

# Meine letzte E-Mail… das war von einem Paket-Lieferdienst. Ich habe etwas im Internet bestellt und das war die Bestätigung. Es ist also nicht so interessant. Und sonst schreibe ich nicht viele E-Mails, nur wenn es um solche Sachen geht.

# Mein letztes Foto… Ich habe hier sehr viele Bilder aus irgendwelchen WhatsApp-Gruppen (lacht). Da ist es schwer zu sehen, welches ich selber als letztes gemacht habe. Aber es müsste dieses hier sein von meinem Hund sein, der mit einer Cappy auf dem Bett liegt.

# Mein letztes Lied… das war von 'Jamie XX – I Know There’s Gonna Be!' Ich höre recht viel Musik, im Auto und auch wenn ich – so wie zuletzt – aufgrund einer Verletzung alleine trainieren muss. Ich habe sehr viele Playlists, am liebsten mag ich R'n'B und Hip Hop.

# Mein letzter Like bei Instagram... ging an Max Kruse für dessen Bild nach dem Sieg am Samstag in Ingolstadt.

# Mein letzter Post bei Instagram... war von der FIFA-Ultimate-Team-Plakette, die ich nach dem Spiel in Freiburg bekommen habe. Ich poste nicht so viel, aber ich mag es bei Instagram zu stöbern und zu schauen, was meine Freunde so treiben.

# Diese App habe ich zuletzt benutzt… ich war zuletzt bei Twitter. Ich nutze Twitter vor allem für News – insbesondere über Fußball. Ich folge dort Kopenhagen, Werder und vielen ehemaligen und aktuellen Spielern, aber auch großen Nachrichten-Portalen wie BBC Sport.

Thomas Delaney filmt nach dem Derbysieg seine Kollegen (Foto: WERDER.DE).

# Mein letztes Handy-Spiel… ich spiele nicht sehr oft, aber wenn dann ist es Sudoku. Wir haben immer Zeitungen bei uns im Physio-Raum. Wenn dort das Sudoku schon gelöst wurde oder jemand anderes gerade die Zeitung liest, muss mein Handy herhalten (lacht).

# Das letzte Mal, dass ich freiwillig mein Handy ausgeschaltet habe… das kommt bei mir nie vor. Wenn ich Ruhe haben möchte, dann lege ich es zur Seite. Und nachts habe ich es auf lautlos gestellt.

# Der letzte Schrei - meine Lieblings-App… ich mag Reddit, weiß aber gar nicht, wie ich die App beschreiben soll. Es ist eine Art Website oder Forum – alles ist nach Themen aufgeteilt und man kann diesen Themen folgen. Wenn mir langweilig ist, dann surfe ich bei Reddit.

# Die letzte WhatsApp-Gruppe in der ich geschrieben habe… ich habe meinen alten Teamkollegen gestern zum Sieg gegen Midtjylland gratuliert. Und dann noch die Bundesliga-Gruppe von Werder. Da war nach dem Sieg am Samstag jeder sehr happy und es wurden witzige Dinge gespostet.

# Das Gefühl, als ich das letzte Mal mein Handy vergessen habe… war gut. Ich bin kein großer Fan von Texten oder Telefonieren über das Handy. Und da ich beides nicht besonders mag, finde ich es ganz angenehm – insbesondere im Urlaub. Nur wenn jemand etwas von dir braucht, ist es komisch. Aber das etwas ganz Dringendes ist, passiert selten.

 

Mehr zum Thema

Ein Leben ohne Smartphone – für viele mittlerweile undenkbar. Und auch für die Werder-Profis ist das Handy ein ständiger Begleiter, ob auf Auswärtsfahrten, im Trainingslager oder im Alltag. WERDER.DE nimmt eins der wichtigsten Utensilien der Grün-Weißen genauer unter die Lupe. Bei "Mein letztes Mal" gewähren die Werderaner einen Einblick in ihr Smartphone. Heute mit Yuning Zhang.

11.09.2017

Ein Leben ohne Smartphone – für viele mittlerweile undenkbar. Und auch für die Werder-Profis ist das Handy ein ständiger Begleiter, ob auf Auswärtsfahrten, im Trainingslager oder im Alltag. WERDER.DE nimmt eins der wichtigsten Utensilien der Grün-Weißen genauer unter die Lupe. Bei "Mein letztes Mal" gewähren die Werderaner einen Einblick in ihr Smartphone. Heute mit Jérôme Gondorf.

04.09.2017

Ein Leben ohne Smartphone – für viele mittlerweile undenkbar. Und auch für die Werder-Profis ist das Handy ein ständiger Begleiter, ob auf Auswärtsfahrten, im Trainingslager oder im Alltag. WERDER.DE nimmt eins der wichtigsten Utensilien der Grün-Weißen genauer unter die Lupe. Bei "Mein letztes Mal" gewähren die Werderaner einen Einblick in ihr Smartphone. Heute mit Jiri Pavlenka.

21.08.2017

Ein Leben ohne Smartphone – für viele mittlerweile undenkbar. Und auch für die Werder-Profis ist das Handy ein ständiger Begleiter, ob auf Auswärtsfahrten, im Trainingslager oder im Alltag. WERDER.DE nimmt eins der wichtigsten Utensilien der Grün-Weißen genauer unter die Lupe. Bei "Mein letztes Mal" gewähren die Werderaner einen Einblick in ihr Smartphone. Heute mit Ludwig Augustinsson.

07.08.2017

Ein Leben ohne Smartphone – für viele mittlerweile undenkbar. Und auch für die Werder-Profis ist das Handy ein ständiger Begleiter, ob auf Auswärtsfahrten, im Trainingslager oder im Alltag. WERDER.DE nimmt eins der wichtigsten Utensilien der Grün-Weißen genauer unter die Lupe. Welches Motiv posierte zuletzt vor der Linse, welche App ist einfach der letzte Schrei und an wen ging eigentlich die...

29.05.2017

Ein Leben ohne Smartphone – für viele mittlerweile undenkbar. Und auch für die Werder-Profis ist das Handy ein ständiger Begleiter, ob auf Auswärtsfahrten, im Trainingslager oder im Alltag. WERDER.DE nimmt eins der wichtigsten Utensilien der Grün-Weißen genauer unter die Lupe. Welches Motiv posierte zuletzt vor der Linse, welche App ist einfach der letzte Schrei und an wen ging eigentlich die...

15.05.2017