Busch wechselt nach Heidenheim

Marnon Busch wechselt zur nächsten Saison von Werder zum 1. FC Heidenheim (Archivfoto: nordphoto).
Profis
Freitag, 09.06.2017 // 17:13 Uhr

Marnon Busch wird den SV Werder verlassen und nach dem Ende seiner Ausleihe zu 1860 München nun fest zum Zweitligisten 1. FC Heidenheim wechseln. Den offiziellen Abschluss des Transfers bestätigte Frank Baumann, Werders Geschäftsführer Sport, am Freitagnachmittag.

„Wir haben die Entwicklung von Marnon über die komplette Spielzeit beobachtet und zur Kenntnis genommen, dass er in München durch wertvolle Spielpraxis einen wichtigen Schritt in seiner Entwicklung gegangen ist. Aufgrund der Konkurrenz auf seiner Position wäre es für ihn allerdings schwer geworden, in der kommenden Saison bei uns viele Einsätze zu bekommen“, so Frank Baumann über den 22-Jährigen, der mit den Münchner „Löwen“ aus der 2. Bundesliga abgestiegen ist.

Marnon Busch war im Sommer 2007 in die Jugend der Grün-Weiße gewechselt. Über die U 17, U 19 und U 23 schaffte der Außenverteidiger zur Saison 2014/2015 schließlich den Sprung in den Bundesligakader des SV Werder. Insgesamt bestritt der gebürtige Stader neun Bundesligaspiele sowie eine Pokalpartie für Werder, zudem lief er 74 Mal für die U 23 auf.