Werder feiert 25 Jahre Europapokal der Pokalsieger

1992 feierte Werder mit dem Gewinn des Europapokals den größten Vereinstriumph (Foto: Stroscher).
Europapokal der Pokalsieger
Donnerstag, 04.05.2017 // 10:19 Uhr

Von Dominik Kupilas und Yannik Cischinsky

Heute vor 25 Jahren gewann der SV Werder Bremen den Europapokal der Pokalsieger. Der Triumph von Lissabon ist der bis heute größte sportliche Erfolg der Vereinsgeschichte. Nach Toren von Klaus Allofs und Wynton Rufer besiegte die Mannschaft des damaligen Trainers Otto Rehhagel den AS Monaco mit 2:0. Am Samstag, 06.05.2017, dem Tag des 25. Jubiläums, ließ die Vereinsführung der Grün-Weißen den Helden von 1992 eine kleine Überraschung zukommen.

"Werder ist ein traditionsreicher und traditionsbewusster Verein. Der Triumph von 1992 ist ein besonderer Erfolg in unserer Vereinsgeschichte, an den wir uns gerne erinnern und den wir in den kommenden Wochen gebührend feiern werden. Mit der kleinen Aufmerksamkeit wollen wir unseren Europapokalsiegern gegenüber unsere Wertschätzung zum Ausdruck bringen und zeigen, dass ihr Erfolg auch heute noch ein ganz bedeutender Bestandteil unserer Historie ist“, so Dr. Hubertus Hess-Grunewald. Und weiter: „Wir freuen uns ganz besonders darauf, dass wir die Europapokalhelden von damals am ‚Tag der Fans‘ noch einmal auf der großen Bühne begrüßen können“, so der Präsident und Geschäftsführer des SV Werder. 

Trainerlegende Otto Rehhagel schwelgt mit dem Aufsichtsratsvorsitzenden Marco Bode in Erinnerungen (Foto: W.DE).

Zur Feier des Tages stattete Marco Bode, damaliger Spieler und heutiger Aufsichtsratsvorsitzender, seinem ehemaligen Coach einen Besuch in dessen Wohnung in Essen ab und überreichte Rehhagel im Namen des SV Werder das Präsent. „Ob in Neuseeland bei Wynton Rufer oder in Norwegen bei Rune Bratseth - überall steht heute ein Bote vor der Tür und überreicht diesen Gruß von Werder. Bei dir wollten wir persönlich vorbeischauen und eine Überraschung im Namen von Werder überbringen“, so Bode.

Gemeinsam ließen Rehhagel und Bode den Erfolg von damals Revue passieren. „Ich wusste, dass es ein großer Augenblick, ein seltener Tag für Spieler, Trainer und den gesamten Verein ist. Mir war klar, welche Folgen dieser Triumph haben wird und dass dieser Moment ewig in Erinnerungen bleiben wird. Die Mannschaft von damals ist ein Vorbild“, erinnert sich Otto Rehhagel gegenüber WERDER.DE.

Anlässlich des Jubiläums zeigt WERDER.TV die gesamten 90 Minuten von Lissabon am heutigen Samstagabend ab 19 Uhr für alle Abonnenten re-live und in voller Länge.

Überraschungsbesuch bei Otto Rehhagel

 

Mehr zum Thema

Am 6. Mai 1992 besiegte der SV Werder Bremen im Finale des Europapokals der Pokalsieger AS Monaco mit 2:0 und fuhr damit den bis heute größten sportlichen Erfolg der Vereinsgeschichte ein. Am kommenden Samstag jährt sich der Triumph von Lissabon bereits zum 25. Mal. An diesem historischen Tag beginnen für den SV Werder die Wochen der Europapokal-Helden.

04.05.2017

Heute vor 25 Jahren gewann der SV Werder Bremen den Europapokal der Pokalsieger. Der Triumph von Lissabon ist der bis heute größte sportliche Erfolg der Vereinsgeschichte. Nach Toren von Klaus Allofs und Wynton Rufer besiegte die Mannschaft des damaligen Trainers Otto Rehhagel den AS Monaco mit 2:0. Am Samstag, 06.05.2017, dem Tag des 25. Jubiläums, ließ die Vereinsführung der Grün-Weißen den...

04.05.2017