Zu Gast bei der TSG - und Fritz vor einem Jubiläum!

Clemens Fritz könnte beim Spiel gegen die TSG 1899 Hoffenheim seinen 100. Sieg mit dem SV Werder feiern (Foto: nph).
Profis
Freitag, 11.09.2015 // 13:25 Uhr

Zusammengestellt von OPTA und WERDER.DE

Werder will den ersten Auswärts-Dreier! Am Sonntag, 13.09.2015, um 15.30 Uhr, tritt der SV Werder zu seinem zweiten Auswärtsspiel der Bundesliga-Saison 2015/16 in Sinsheim bei der TSG 1899 Hoffenheim an. Weshalb die mitgereisten Fans der Grün-Weißen in Hoffenheim nicht nur auf drei Punkte hoffen dürfen, sondern sogar auf Rekorde und wie Werders Cheftrainer Viktor Skripnik die Chancen für das Team von der Weser einschätzt, lesen Sie im Folgenden.

 

 

 

Wussten Sie schon, dass ... 

... der SV Werder gegen Hoffenheim einen herausragenden Punkteschnitt vorweisen kann? In 15 Pflichtspielen zwischen 1899 und Werder siegten die Bremer neunmal, die TSG nur einmal (bei 5 Remis). Gegen keinen anderen aktuellen Bundesligisten hat Werder einen so hohen Punkteschnitt wie gegen Hoffenheim (2.07 Zähler pro Partie).

... die Abwehr der Hoffenheimer mächtig wackelt? In den ersten drei Saisonspielen der neuen BL-Spielzeit ließen nur Köln (60) und Gladbach (53) mehr gegnerische Torschüsse zu als die TSG (51). Auf den Kasten kamen nur bei Köln (22) mehr gegnerische Schüsse als bei 1899 (19).

... die TSG selten so schlecht in eine Spielzeit gestartet ist? Hoffenheim ist nach den ersten vier Pflichtspielen dieser Saison noch sieglos. Drei Niederlagen, darunter das 0:2 gegen 1860 München im Pokal, sowie ein Remis stehen zu Buche. Seit dem Bundesliga-Aufstieg 2008 gab es das nur in der Saison 2012/13, als die ersten vier Pflichtspiele sogar allesamt verloren wurden.

Beim letzten Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften gewannen die Grün-Weißen mit 2:1 (Foto: nph).

... die TSG in dieser Saison nicht zum Schuss kommt? Auf den gegnerischen Kasten schossen die Hoffenheimer nur fünfmal - dies ist Tiefstwert ligaweit! Weniger als die aktuell zwei geschossenen Tore verbuchte die TSG zu diesem Zeitpunkt nur in der Saison 2009/10 (nur 1 Treffer nach 3 Spielen).

... Neuzugang Anthony Ujah bei Werder bereits Rekorde jagt? Mit seinen acht abgegeben Torschüssen gegen Gladbach stellte Anthony Ujah einen neuen persönlichen Rekord in der Bundesliga auf. Der letzte Bremer, der acht Torschüsse in einer Bundesliga-Partie abgab, war übrigens Kevin De Bruyne (Mai 2013).

... die Grün-Weißen bei Standards besonders gefährlich sind? 26 Bremer Treffer fielen in der vergangenen Saison nach einem ruhenden Ball, das war Ligahöchstwert! In dieser Saison fielen erneut bereits zwei von drei Werder-Toren nach einem ruhenden Ball.

... Claudio Pizarro mit 176 Bundesliga-Toren der erfolgreichste Torjäger unter den aktuellen Bundesliga-Spielern ist? Träfe der Peruaner in Sinsheim, würde er mit Dieter Müller und Klaus Allofs (je 177) auf Platz sieben der ewigen Bundesliga-Torjägerliste gleichziehen.

... Clemens Fritz ein echter Siegertyp ist? Der Werder-Kapitän steht vor seinem 100. Sieg mit Bremen in der Bundesliga und wäre der 25. Profi, der diese Marke im SVW-Trikot knacken würde.

Schiedsrichter der Partie ist der Allgemeinmediziner Dr. Jochen Drees aus Münster-Sarmsheim (Foto: nph).

... Viktor Skripnik mit Claudio Pizarro im Kader plant? "Claudio hat gut trainiert und auch schon ein paar Tore im Training geschossen. Wir müssen vorsichtig sein, aber wenn er die nächsten beiden Trainingseinheiten mit der Mannschaft absolviert, gehört er auch zum Kader für das Spiel gegen Hoffenheim."

... Viktor Skripnik zudem mit starken Hoffenheimern rechnet? "Die TSG hatte kein einfaches Auftaktprogramm: Leverkusen, Bayern und gefühlten 40 Grad in Darmstadt. Durch die aktuelle Tabellensituation gehe ich davon aus, dass sie aggressiv sein werden und taktisch variabel auftreten können. Ob im 4-3-3 oder 4-2-2-2, wir versuchen uns gut darauf vorzubereiten."

... Dr. Jochen Drees Schiedsrichter der Partie ist? Der 45-Jährige Allgemeinmediziner ist seit 2001 DFB-Schiedsrichter, seit 2003 leitet er Spiele der 2. Fußball-Bundesliga und seit 2005 gehört er zum Kader der Bundesliga-Schiedsrichter. Seine Assistenten bei der Partie gegen Hoffenheim sind Tobias Christ und Christian Gittelmann.

... dieses Match auch im Live-Ticker auf WERDER.DE und mobil auf dem Smartphone verfolgt werden kann? Ab 15.15 Uhr berichtet das Club-Media-Team live aus der Wirsol Rhein-Neckar-Arena in Sinsheim.

... das Werder-Tippspiel auch gegen Hoffenheim läuft? Unter dem Motto "Tippe gegen unsere Stadionsprecher" können alle grün-weißen Fans zeigen, dass sie echte Fußball-Experten sind. An jedem Spieltag winken dabei tolle Preise. Wenn ihr es "Arnie" und "Stolli" zeigen wollt, meldet euch einfach hier an.