Vestergaard wechselt nach Gladbach

Jannik Vestergaard wechselt zur neuen Saison zu Borussia Mönchengladbach (Foto: nordphoto).
Profis
Freitag, 10.06.2016 // 15:33 Uhr

Jannik Vestergaard verlässt den SV Werder Bremen und wechselt zur neuen Saison zu Liga-Konkurrent Borussia Mönchengladbach. Das bestätigten beide Vereine am Freitagmittag. Über die Ablösemodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart.

„Natürlich hätten wir Jannik gerne behalten und konnten in den Gesprächen auch nochmal verdeutlichen, welchen Stellenwert er bei uns hat. Jannik hat aber kurzfristige sportliche Ziele, die wir ihm hier nicht bieten können und wir haben auch immer gesagt, dass wir gesprächsbereit sind, wenn ein Angebot kommt, das für alle Seiten Sinn macht“, so Frank Baumann, Geschäftsführer Sport.

Vestergaard wechselte im Januar 2015 von 1899 Hoffenheim zum SV Werder. In den eineinhalb Jahren bei den Grün-Weißen brachte es der Innenverteidiger auf 48 Bundesliga-Spiele (3 Tore) sowie sechs Einsätze und einen Treffer im DFB-Pokal.

 

Mehr zu Jannik Vestergaard

Am Sonntag kommt es zum Wiedersehen mit Jannik Vestergaard. Der Abwehrhüne, der von Januar 2015 bis zum Sommer 2016 an der Weser spielte, kehrt zum zweiten Mal in Diensten von Borussia Mönchengladbach ins Weser-Stadion zurück. WERDER.DE sprach vor der Partie mit dem 25-Jährigen über alte Zeiten, die Länderspielpause und das Treffen alter Bekannter.

11.10.2017

Weit über 500 Tage ist es her, dass Borussia Mönchengladbach zuletzt Gast im Weser-Stadion war. Am dritten Spieltag der Saison 2015/2016 ging es beiden Teams vor allem darum, den absoluten Fehlstart zu vermeiden. Die Borussia startete mit zwei Niederlagen in die neue Spielzeit und auch Werder hatte nur ein mageres Pünktchen auf dem Konto. Nach der Partie gegen die Fohlen waren es immerhin deren...

10.02.2017

Jannik Vestergaard verlässt den SV Werder Bremen und wechselt zur neuen Saison zu Liga-Konkurrent Borussia Mönchengladbach. Das bestätigten beide Vereine am Freitagmittag. Über die Ablösemodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart.

10.06.2016

Der Kirin-Cup hat in Japan eine lange Tradition. Seit 1978 lädt die japanische Nationalmannschaft Mannschaften von der ganzen Welt für ein freundschaftliches Fußball-Turnier ein. In diesem Jahr komplettierten Bulgarien, Bosnien-Herzegowina und Dänemark das Teilnehmerfeld. Auch zwei Werder-Akteure waren mit ihren Auswahlmannschaften in Japan. Jannik Vestergaard und Izet Hajrovic trafen im...

07.06.2016

Einige grün-weiße Nationalspieler des SV Werder waren am Wochenende wieder mit ihrer Landesauswahl im Einsatz. Beim japanischen Kirin-Cup kam es sogar zu einem internen Werder-Duell. Das Trio László Kleinheisler, Zlatko Junuzovic und Theo Gebre Selassie absolvierte mit ihren Nationalmannschaften kurz vor der EM-Endrunde die letzten Vorbereitungsspiele. WERDER.DE fasst die vergangenen Länderspiele...

06.06.2016

Über 9.000 Twitter-Follower, fast 21.000 Anhänger auf Instagram. Jannik Vestergaard gehört zu den aktivsten Social Media-Nutzern in den Reihen der Grün-Weißen. Ob über Werder, die Nationalmannschaft oder das private Leben - fast täglich können Vestergaard-Fans in den sozialen Medien etwas Neues über den Innenverteidiger erfahren. „Man kommt heutzutage gar nicht mehr drumherum, sich im Internet den...

22.05.2016

Jannik Vestergaard kennt die Extrem-Situation Abstiegskampf. In der Saison 2012/13 musste er mit seinem damaligen Verein 1899 Hoffenheim am letzten Spieltag bei Borussia Dortmund antreten - durch einen 2:1-Sieg retteten sich Vestergaard und Co. in die Relegation. Mit dem SV Werder steht am kommenden Samstag erneut ein Finale um den Klassenerhalt an. Nach dem Spiel beim 1. FC Köln stellte sich der...

07.05.2016

Die Nationalspieler sind zurück, Werder ist wieder komplett. Im Laufe des Mittwochabends und des Donnerstags kehrten Jannik Vestergaard, Zlatko Junuzovic und Co. in die Hansestadt zurück. Fast alle von ihnen mit einem positiven Erfolgserlebnis im Gepäck. „Die Länderspiele haben richtig Spaß gemacht. Ich war aufgrund der Verletzung in der letzten Länderspielpause ja länger nicht dabei, da hat das...

31.03.2016