Gálvez und Makiadi fehlen, Hajrovic wieder dabei

Alejandro Gálvez wird dem SV Werder aufgrund einer Oberschenkelzerrung in den nächsten Tagen fehlen (Foto: nph).
Profis
Freitag, 31.07.2015 // 14:26 Uhr

Cédrick Makiadi konnte ebenfalls aufgrund einer Zerrung im Oberschenkel nicht am Mannschaftstraining teilnehmen - bei ihm ist jedoch das rechte Bein von der Verletzung betroffen. Der 31 Jahre alte Kongolose wird voraussichtlich zehn bis 14 Tage pausieren müssen.

Am Freitagvormittag haben die Werder-Profis ihre vorletzte Einheit vor dem Abflug zum Testspiel gegen West Ham United (Sonntag, 02.08.2015, 16 Uhr deutscher Zeit und live bei WERDER.TV sowie im Live-Ticker) absolviert. Alejandro Gálvez fehlte dabei auf dem Trainingsplatz. Der Spanier hat sich eine Zerrung im linken Oberschenkel zugezogen und fällt für die kommenden Tage aus.

Erfreulich war hingegen, dass Izet Hajrovic wieder auf dem Trainingsplatz stand. Der Nationalspieler Bosnien-Herzegowinas hat seine Knie- und Fußprobleme, die er sich beim Testspiel in Wilhelmshaven (7:0) zugezogen hatte, auskuriert. "Es sieht wieder gut aus. Ich konnte ohne Probleme und ohne Schmerzen trainieren", so Hajrovic im Anschluss an der Vormittagseinheit gegenüber WERDER.DE.