„Ich will das Match“

Tim Wiese bald in der World Wrestling Entertainment
Tim Wiese reist auf Einladung der WWE zum Training nach Orlando um in November in den Wrestling-Ring zu steigen (Foto: nordphoto).
Tim Wiese
Dienstag, 07.06.2016 / 18:37 Uhr

Tim Wiese macht nun Nägel mit Köpfen. Der langjährige Werder-Torhüter (2005-2012) wurde persönlich von Paul „Triple H“ Levesque für eine intensive Ausbildung im WWE Performance Center nach Orlando eingeladen. "Egal was dafür nötig sein wird, mein Ziel ist es, nächsten November in diesem Ring zu stehen", so der 35-jährige Ex-Werderaner.

Wiese kündete bereits 2015 mehrmals an, dass ein Engagement bei der World Wrestling Entertainment (WWE) nur noch eine Frage der Zeit sei. Die WWE hat das 1,93 Meter große Schwergewicht bereits vergangenes Jahr zu einem eintägigen Workout eingeladen. Dort hat der ehemalige Nationaltorhüter bei WWE Führungskräften, darunter „Tripe H“, der als WWEs Executive Vice President of Talent, Live Events & Creative fungiert, Eindruck hinterlassen. Jener hat den ehemaligen Profifußballer nun mit Blick auf einen längeren Aufenthalt in Orlando kontaktiert.

Paul Levesque ist von Tim Wiese überzeugt: „Tim ist hartnäckig. Wenn in Florida alles gut verläuft, wird er seine Chance im Ring bekommen.“

Auch Wiese zeigt sich euphorisch über die Möglichkeit eines längeren Aufenthaltes in den Staaten: „Ich habe dafür so hart trainiert und ich bin begeistert von der Chance. Ich will das Match!“  

 

Mehr Kurzpässe auf einen Blick

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.