Geschäftsführer Thomas Eichin bleibt bis 2018

Bleibt dem SV Werder treu: Geschäftsführer Thomas Eichin (Foto: nph).
Profis
Dienstag, 22.09.2015 // 19:52 Uhr

Werders Geschäftsführer Sport, Thomas Eichin, bleibt den Grün-Weißen auch über die laufende Saison erhalten. Der 48-Jährige verständigte sich mit dem Aufsichtsrat des SV Werder Bremen auf eine vorzeitige Verlängerung der Zusammenarbeit um zwei Jahre bis zum 30.06.2018. Der Vertrag wird in den nächsten Tagen unterschrieben.

Werders Vorsitzender des Aufsichtsrats, Marco Bode, bestätigte die Einigung am Abend: „Thomas Eichin hat mir heute Morgen signalisiert, dass er unser Angebot annehmen wird. Wir freuen uns, dass wir mit seiner Unterschrift weiter Kontinuität auf dieser Position wahren. Wir sind überzeugt davon, dass Thomas mit seinen Geschäftsführer-Kollegen den Werder-Weg und gemeinsam mit Viktor Skripnik und seinem Trainerteam die sportliche Entwicklung vorantreiben wird." Thomas Eichin freut sich auf die Aufgabe: „Wir haben etwas begonnen, das noch lange nicht beendet ist und ich setze unsere Arbeit in der Geschäftsführung mit großem Ehrgeiz fort."

Thomas Eichin kam im Februar 2013 zum SV Werder Bremen, wo er die Nachfolge von Klaus Allofs antrat. In den vergangenen Jahren hatte er es in seinem Bereich geschafft, den Spieler-Etat drastisch zu senken und dennoch eine positive sportliche Entwicklung einzuleiten.