Große Aufgabe, großes Interesse, große Vorfreude

Reaktionen auf das Eröffnungsspiel beim FC Bayern

Frank Baumann weiß um die besondere Aufmerksamkeit des Eröffungsspiels (Foto: WERDER.DE).
Profis
Mittwoch, 29.06.2016 // 12:14 Uhr

Freitagabend. Flutlicht. Saisoneröffnung. Alle Augen werden am 26.08.2016 auf das Eröffnungsspiel zwischen dem Meister FC Bayern München und Werder gerichtet sein. Eine schwierige, gleichwohl aber auch eine sehr reizvolle Aufgabe wartet am ersten Spieltag der Bundesliga-Saison 2016/17 auf die Grün-Weißen.

WERDER.DE hat die ersten Reaktionen auf die Spielplan-Bekanntgabe zusammengetragen.

Frank Baumann: "Auch wenn die Herausforderung beim Meister groß ist überwiegt die Vorfreude auf den Start. Es ist schließlich das Eröffnungsspiel der Saison, das fast weltweit übertragen wird. Das Interesse und die Aufmerksamkeit sind dementsprechend hoch. Das möchte sich natürlich auch kein Spieler entgehen lassen. Jeder möchte dabei sein und das wird man auch in der Vorbereitung spüren. Wir werden gleich von Anfang an mitten in der Saison drin sein."

Viktor Skripnik: "Der Auftakt hat es natürlich gleich voll in sich. Auswärts bei den Bayern anzutreten, ist eine große Aufgabe, auf die wir uns aber alle freuen können. Unseren Fans wäre sicher ein Heimspiel lieber gewesen, aber ich denke, sie werden uns auch in München wieder lautstark unterstützen."

Felix Wiedwald: "Das erste Spiel der Saison zu haben, ist etwas Besonderes. Ganz Fußball-Deutschland schaut auf das Eröffnungsspiel und Partien zwischen Werder und Bayern waren immer echte Klassiker. Ich freue mich auf diese Aufgabe."

Theodor Gebre Selassie: "Ich finde es deutlich besser am ersten Spieltag gegen die Bayern zu spielen, als am letzten. Ich freue mich schon, die Jungs wiederzusehen, auf die Vorbereitung, den Start der Saison und vor allem die Atmosphäre in den Stadien. Im Pokal-Halbfinale haben wir gesehen, dass man mit viel Einsatz, einer konzentrierten Leistung und etwas Glück auch gegen Bayern um den Sieg mitspielen kann."

Fin Bartels: "Ich denke schon, dass es für jeden Fußballer etwas besonderes ist, wenn man die Saison bei den Bayern eröffnen darf. Da sind alle heiß und hochmotiviert. Ich bin gespannt und freue mich auf diese große Herausforderung zum Start der neuen Spielzeit."

Philipp Bargfrede: "Ein Eröffnungsspiel in München, bei Flutlicht, am Freitagabend - viel mehr geht zum Auftakt ja gar nicht."

Die Spieltage der neuen Saison 2016/17: