Fokussierte Vorbereitung in Verden

Kurztrainingslager

Im Stadion des FC Verden 04 werden die Werder-Profis ihre Trainingseinheiten absolvieren (Foto: WERDER.DE).
Profis
Freitag, 29.04.2016 // 11:57 Uhr

Der SV Werder reist am Samstag für ein Kurztrainingslager nach Verden. Um sich mental optimal auf das wichtige Bundesliga-Duell mit dem VfB Stuttgart vorzubereiten, verbringen die Grün-Weißen die letzten Tage vor der Partie in Verden 40 Kilometer vor den Toren der Hansestadt. „Wir wollen uns als komplettes Team gemeinsam fokussieren und uns einschwören. Daher haben wir beschlossen, die ‚heiße Phase‘ vor dem Bundesliga-Spiel etwas auszudehnen und die Zeit in Verden im Hotel zu verbringen“, erklärte Werders Cheftrainer Viktor Skripnik.

Die Mannschaft wird am Samstag unter Ausschluss der Öffentlichkeit auf dem Trainingsgelände am Weser-Stadion trainieren. Anschließend reist das gesamte Team mit dem Bus in die niedersächsische Gemeinde, wo am Sonntag um 17.30 Uhr das Abschlusstraining im Stadion am Berliner Ring stattfinden wird. Auch das traditionelle „Anschwitzen“ am Spieltag wird die Mannschaft in Verden abhalten, ehe es dann direkt für das Flutlichtduell am Abend im Weser-Stadion zurück in die Hansestadt geht.