Sondertermine zwischen den Schichten

Kurzpässe am Mittwoch

Fin Bartels, Zlatko Junuzovic und Co. signierten am Dienstagmorgen zahlreiche Fan-Utensilien (Foto: WERDER.DE)
Profis
Mittwoch, 17.02.2016 // 17:06 Uhr

+++ Sondertermine für Werder-Profis: Zu den Aufgaben eines Fußball-Profis gehört nicht nur das tägliche Training und das Üben mit dem Ball. So stand bereits vor dem Laktattest am Dienstagmorgen ein Sondertermin für die Grün-Weißen im Kalender. Mehr als 250 Trikots, Bälle und Jahrbücher warteten darauf signiert zu werden. Nur einen Tag später mussten die Winter-Neuzugänge den nächsten Termin wahrnehmen. Nach der Trainingseinheit am Mittwochvormittag versammelten sich Djilobodji, Kleinheiser und Co. zum Fototermin. Bei dem Shooting wurden die offiziellen Bilder für die Deutsche Fußball Liga (DFL) sowie die WERDER Autogrammkarten geknipst. Die Bilder der DFL werden vor allem für die Vermarktung der Bundesliga-Teams im In- und Ausland genutzt. Papy Djilobodji drehte kurzerhand den Spieß um und lichtete den Fotografen ab. Eine Galerie mit den besten Bildern beider Events gibt es hier. +++ 

+++ Happy Birthday, Olli Hüsing: Verteidiger Oliver Hüsing hat am Mittwoch allen Grund zum Feiern. Werders Nummer 25 wird 23 Jahre alt. Bereits seit seinem 11. Lebensjahr läuft Hüsing für Werder auf, seit dem Sommer gehört er zu den Profis. WERDER.DE wünscht alles Gute zum Geburtstag und noch viele weitere Jahre an der Weser! +++

Aufsichtsratsmitglied Willi Lemke erhält den Integrationspreis des DFB (Foto: nordphoto).

+++ Integrationspreis für Willi Lemke: Werders langjähriger Manager und heutiges Aufsichtsratsmitglied Willi Lemke erhält den DFB-Integrationspreis. Der 69-Jährige, der seit 2008 als UN-Sonderberater für Sport tätig ist, wird in der Kategorie Ehrenpreis ausgezeichnet. Die Auszeichnung findet am 14. März im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund statt. +++

+++ Wichtiger Hinweis für das DFB-Pokal-Halbfinale: Am Mittwochvormittag terminierte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) die zwei Halbfinal-Partien im DFB-Pokal. Demnach trifft der SV Werder am Dienstag, 19.04.2016 (20.30 Uhr), auf Bayern München. Gegebenenfalls kann es aber noch zu einer Verlegung der Partie kommen. Hintergrund ist, dass der FC Schalke, Münchens Bundesligagegner am 30. Spieltag, aktuell in der Europa League vertreten ist. Sollte es Schalke gelingen, das Viertelfinale der Europa League (Rückspiele am 14. April) zu erreichen, könnte dies auch zu einer Ansetzung des Bundesligaspiels Bayern gegen Schalke auf Sonntag, 17. April, führen. In der Folge würden beide DFB-Pokalhalbfinalspiele gegebenenfalls für Mittwoch, 20.04.2016, angesetzt werden. +++

Claudio Pizarro präsentiert den Germania Jubiläumsflieger (Foto: WERDER.DE).

+++ Pizarro präsentiert Germania-Flieger: Zwischen den zwei Trainingseinheiten am Dienstag nutzte Claudio Pizarro die Mittagspause, um bei Werder-Sponsor Germania am Bremer Flughafen vorbeizuschauen. Grund dafür war der 30. Geburtstag der Fluggesellschaft. Zu diesem Anlass erhielt eine Boing 737 eine grün-weiße Sonderlackierung. +++

+++ Hajrovic spendet: Werders Leihgabe Izet Hajrovic spendete laut glamourstar.com 20.000 Euro an syrische Flüchtlinge, die aktuell in der Türkei Zuflucht suchen. Hajrovics Eltern flüchteten einst selbst aus dem ehemaligen Jugoslawien in die Schweiz. Aktuell ist der 24-Jährige von Werder an den spanischen Erstligisten SD Eibar ausgeliehen. WERDER.DE findet: Starke Geste, Izet! +++  

18.02.2016

9 Fotos
 

Mehr Kurzpässe auf einen Blick

+++ Kein Sieg: Am Donnerstag standen für Johannes Eggestein, Milot Rashica und Marco Friedl die nächsten Länderspiele auf dem Plan. Milot Rashica war mit der Nationalmannschaft Kosovos in einem Freundschaftsspiel gegen Dänemark gefordert. Der Stürmer startete von Beginn an und bekam 45 Minuten Einsatzzeit. Die Partie endete nach einem hochklassigen Spiel mit 2:2. Ebenfalls kein Sieg gab es für die...

22.03.2019

+++ Grund zum feiern: Florian Kohfeldt stand beim 3:1-Auswärtssieg in Leverkusen zum 50. Mal als Cheftrainer des SVW in der Bundesliga an der Seitenlinie. Und es hätte wohl kaum ein besseres Spiel gegeben, als mit dem starken Auswärtserfolg seiner Mannschaft, das „kleine“ Jubiläum zu feiern. Kohfeldt übernahm im November 2017 die Bundesliga-Mannschaft des SV Werder und sicherte mit einer starken...

18.03.2019

+++ Gas geben: Die emotionale Rückkehr ins Weser-Stadion sowie den Einsatz bei Werders U23 am letzten Wochenende hat Fin Bartels bestens verkraftet. Und auch in die neue Woche ist er bereits mit voller Euphorie gestartet. „Ich bin mit Vollgas in die Trainingswoche gegangen. Ich werde auch in den verbleibenden Einheiten nicht nachlassen, um ein Kandidat für den Kader in Leverkusen zu sein“, verrät...

14.03.2019

+++ Neue Innenverteidigung gegen Leverkusen: Sebastian Langkamp verletzt, Milos Veljkovic nach seiner fünften gelben Karte gesperrt. Beim Auswärtsspiel in Leverkusen (am Sonntag ab 13.15 Uhr im betway-Liveticker auf WERDER.DE) wird Werder-Cheftrainer Florian Kohfeldt ein neues Innenverteidiger-Duo aufbieten müssen. Kein Problem für den Fußballlehrer, denn mit Marco Friedl haben die Grün-Weißen...

11.03.2019

+++ Zur eigenen Sicherheit: Beim Anschwitzen am Freitagvormittag zeigte sich Jiri Pavlenka erstmals der Öffentlichkeit mit einer Maske zum Schutz des Gesichtes. Nach dem heftigen Zusammenprall mit Admir Mehmedi aus dem letzten Auswärtsspiel in Wolfsburg, trägt Werders Torhüter die Maske als reine Vorsichtsmaßnahme. Beim leichten Aufwärmen am Weser-Stadion stand auch Fin Bartels mit auf dem Platz,...

08.03.2019

+++ Gleichauf: Bei seiner Einwechslung in Wolfsburg wurde Claudio Pizarro einmal mehr frenetisch von den eigenen Fans gefeiert. Treffen konnte Werders Torjäger-Legende gegen die Wölfe leider nicht, im Gegensatz zu Robert Lewandowski, der bei Bayerns 5:1-Sieg gegen Mönchengladbach doppelt traf. Damit zog der Pole mit Pizarro gleich. Mit 195 Treffern sind beide gemeinsam die erfolgreichsten...

04.03.2019

+++ Rundes Jubläum: Beim 1:1 gegen den VfB Stuttgart absolvierte Theodor Gebre Selassie sein 200. Bundesligaspiel für den SV Werder. Diese langjährige Treue zum Verein ist im schnelllebigen Profi-Fußball und Bundesliga-Geschäft längst keine Alltäglichkeit mehr und nötigt auch Werders Cheftrainer jede Menge Respekt ab. „200 Spiele in einer der stärksten Ligen Europas sind ein Zeichen für Qualität...

25.02.2019

+++ Nie zu alt, um dazuzulernen: Mit Claudio Pizarro und Nuri Sahin hat der SV Werder den ältesten und den jüngsten Torschützen der Bundesliga-Geschichte in den eigenen Reihen. Nuri Sahin, der mit zarten 16 Jahren sein Bundesliga-Debüt gab, schoss im Jahr 2005 seinen ersten Treffer in der höchsten deutschen Spielklasse. 17 Jahre, zwei Monate und 21 Tage war Sahin damals alt, als er in Nürnberg den...

18.02.2019