Trikottausch und Tordebüt

Pokal-Kurzpässe

Santiago Garcia überraschte in der Mixed Zone der BayArena mit einem alten Werder-Trikot (Foto: WERDER.DE).
Profis
Mittwoch, 10.02.2016 // 15:11 Uhr

+++ Trikottausch mal anders: Dass Fußballspieler nach dem Ende einer Begegnung ihre Trikots tauschen ist gang und gäbe. Dass ein Spieler seine Arbeitskleidung einem Fan schenkt ebenfalls. Dass aber ein Fan und ein Spieler ihre Trikots tauschen, gibt es nicht allzu oft. So geschehen aber am Dienstagabend in Leverkusen. Linksverteidiger und Torschütze Santiago Garcia tauschte sein Leibchen ein und stand anschließend in der Mixed Zone im blauen-gelben Werder-Trikot von 1995/96. „Es war meine Idee. Ich wollte das Trikot unbedingt haben und bin auf ihn zugegangen. Die Farben blau und gelb sind die Farben meiner Heimatstadt Rosario in Argentinien. Ich habe ihn gefragt und er hatte nichts dagegen", erklärte „Santi" schmunzelnd gegenüber WERDER.DE. +++ 

Erzielte in Leverkusen sein erstes Profi-Tor für Werder: Florian Grillitsch (Foto: nordphoto).

+++ Debüt von Milos Veljkovic: Winter-Neuzugang Milos Veljkovic hatte allen Grund zur Freude am Dienstagabend. Der serbische Nachwuchs-Nationalspieler wurde in der 89. Minute für Levin Öztunali eingewechselt und kam somit erstmals für die Grün-Weißen zum Einsatz. +++

+++ Doppelte Freude bei Grillitsch: Werders junger Österreicher Florian Grillitsch hatte am Dienstagabend neben dem Einzug ins DFB-Pokal-Halbfinale ebenfalls einen weiteren Grund zur Freude. Sein Treffer zum 3:1-Endstand war nicht nur enorm wichtig sondern auch sein allererster Pflichtspieltreffer für die Werder-Profis. „Ich habe gesehen, dass wir einen Konter gestartet haben und bin einfach mitgelaufen. Nach „Pizas" Schuss musste ich den Ball nur noch über die Line drücken. Das war nicht sonderlich schwer, aber es freut mich, dass ich der Mannschaft damit helfen konnte", erklärte der glückliche Torschütze. +++

+++ Makellose Bilanz: Werder Bremen und Bayer Leverkusen standen sich am Dienstagabend bereits zum sechsten Mal in einem DFB-Pokal-Spiel gegenüber. Mit dem 3:1-Sieg bauten die Grün-Weißen ihre makellose Bilanz aus und feierten zugleich den sechsten Pokal-Sieg in Serie über die „Werkself". +++

Claudio Pizarro warf auch gegen Leverkusen wieder die Tormaschine an (Foto: nordphoto).

+++ Tormaschine Pizarro: Angreifer Claudio Pizarro ist zur Zeit einfach nicht zu stoppen. Die peruanische Tormaschine erzielte beim Pokalspiel in Leverkusen wettbewerbsübergreifend seinen siebten Treffer im sechsten Spiel in Folge für Werder. Und das kann gerne so weiter gehen... +++

+++ Neuland Halbfinale: Wenn am 19. oder 20. April das Halbfinale des DFB-Pokals ausgetragen wird, betritt ein Großteil der Werder-Profis Neuland. Mit Claudio Pizarro, Clemens Fritz und Philipp Bargfrede standen lediglich drei Grün-Weiße des aktuellen Kaders im Verlauf ihrer Karriere in der Vorschlussrunde des deutschen Vereinspokals. +++

+++ Wiedwald auf Facebook: Werder-Keeper Felix Wiedwald hat seit gestern Abend eine eigene offizielle Facebook-Fanpage. Über den Kanal erfahren Fans alles über Werders Nummer 42. In einem seiner ersten Beiträge dankte er den grün-weißen Fans für die Unterstützung in Leverkusen. „Genau der richtige Moment, um meine Facebook-Seite zu starten. Vielen Dank an unsere Fans für diesen mega Support!" postete der 25-Jährige. Noch kein Fan? Dann klickt rein. +++

 

Mehr Kurzpässe auf einen Blick

+++ Ohne Einsatz trotzdem gewonnen: Milos Veljkovic und die serbische Nationalmannschaft konnten am Sonntag einen erfolgreichen WM-Auftakt feiern. Mit 1:0 setzten sich die Serben in der Gruppe E gegen Costa Rica durch. Der Innenverteidiger des SV Werder kam dabei allerdings nicht zum Einsatz. Durch den Erfolg gegen die Mittelamerikaner ist die Mannschaft von Ex-Werderaner und Nationalcoach Mladen...

18.06.2018

+++ Dort, wo alles begann: „Ich besuche den Platz, an dem alles anfing“, schreibt Nelson Valdez (hier). Es ist nur ein kurzer Post in seiner Instagram-Story, die nur 24 Stunden verfügbar ist. Die Erinnerungen an das Stadion Platz 11 wird der Paraguayer allerdings nie vergessen. Als damals 18-Jähriger wagt er 2001 den großen Schritt über den Atlantik nach Europa. Aus Paraguay wechselt der junge...

15.06.2018

+++ Beim ersten Pflichtspiel dabei sein: Ab sofort können die Tickets für das DFB-Pokalspiel gegen Regionalligist Wormatia Worms ausschließlich online HIER bestellt werden. Die Partie findet zwischen Freitag, 17.08. und Montag, 20.08.2018, in der EWR-Arena Worms statt. Eine zeitgenaue Terminierung der Partie seitens des DFB wird in der übernächsten Woche erwartet. +++

11.06.2018

+++ Auslosung am Abend: Am Freitag wird wieder kräftig gewühlt. Aus zwei Töpfen zieht Losfee Palina Rojinski die insgesamt 64 Kugeln der Erstrundenteilnehmer des DFB-Pokals. Auf Werder könnte neben Stadtrivale BSC Hastedt beispielsweise Verbandsligist SV Linx, der niedrigklassigste Teilnehmer, zukommen. Als letztes qualifizierte sich vor knapp drei Wochen der SV Rödinghausen. Mit Paderborn,...

08.06.2018

+++ Werder-Quartett in Russland: Dass Thomas Delaney, Yuya Osako und Milos Veljkovic mit ihren Nationalmannschaften zur Weltmeisterschaft nach Russland fahren, steht schon länger fest. Mit Ludwig Augustinsson ist das Werder-Quartett nun vollständig. Der Außenverteidiger der Grün-Weißen steht im 23-köpfigen Kader der schwedischen Nationalmannschaft, welcher bei der FIFA heute fristgerecht...

04.06.2018

+++ Der Weltmeister kommt: Florian Kainz hat kurz vor dem Abschluss dieser Saison ein echtes Highlight vor der Brust: Mit der österreichischen Nationalmannschaft trifft der Außenstürmer des SV Werder auf Deutschland. Der Weltmeister von 2014 bestreitet am Samstag, 02.06.2018, im Zuge der WM-Vorbereitung vor dem Auftaktspiel der Gruppenphase ein Testspiel gegen das Nachbarland in Klagenfurt....

31.05.2018

+++ Pavlenka überragt: Eindeutiger hätte das Ergebnis kaum ausfallen können. Mit überragenden 88 Prozent aller Stimmen wurde Jiri Pavlenka zu Werders „Spieler der Saison 2017/18“ gewählt. Bei der Umfrage auf Werders offiziellem Facebook-Profil setzte sich der tschechische Nationalkeeper gegen Max Kruse und Maximilian Eggestein durch, die mit jeweils 5 Prozent auf einem geteilten 2. Rang liegen....

28.05.2018

+++ Immer mit vollem Einsatz: Die Zahlen sprechen für sich: 432 Mal ging Thomas Delaney in der abgelaufenen Saison in ein direktes Duell mit einem Gegenspieler. Was beim SV Werder der absolute Spitzenwert ist, reicht auch im Bundesligavergleich zu einer Spitzenposition. Der dänische Nationalspieler belegt in dieser Wertung Rang zwei hinter Augsburgs Caiuby. Doch nicht nur in Sachen...

25.05.2018