Kurzpässe: Ohne Bartels an die Isar

Das Trainerteam muss neben Pizarro, Fritz und Junuzovic auch auf Fin Bartels verzichten (Foto: nordphoto).
Profis
Freitag, 11.03.2016 // 15:39 Uhr

+++ Quartett fehlt: Nach dem Ausfall von Claudio Pizarro und den Gelb-Sperren für Zlatko Junuzovic und Clemens Fritz folgte am Freitagnachmittag die nächste schlechte Nachricht für Cheftrainer Viktor Skripnik. Fin Bartels fällt ebenfalls für die Partie gegen den FC Bayern aus. Der Mittelfeldspieler fehlt seit Mittwoch mit einem grippalen Infekt. Zwar hat der gebürtige Kieler seit Donnerstag kein Fieber mehr, die Zeit reichte dennoch nicht für eine Teilnahme am Abschlusstraining am Freitag. 

Damit fehlen für das Duell mit dem Tabellenführer gleich vier Stammspieler der letzten Partien. Bartels war zuletzt in aufsteigender Form und erzielte zwei Tore in zwei Spielen. "Natürlich sind die Ausfälle bitter, aber wir haben genug Alternativen und können ohne Bauchschmerzen ersetzen", so Skripnik. Für das Quartett nehmen Janek Sternberg, Lukas Fröde und Maximilian Eggestein sowie Sambou Yatabaré im Flieger nach München Platz.

Das ist das 18-köpfige Aufgebot für das Duell mit den Bayern:

Felix Wiedwald, Gerhard Tremmel – Santiago García, Papy Djilobodji, Alejandro Gálvez, Sambou Yatabaré, Laszlo Kleinheisler, Jannik Vestergaard, Levin Öztunali, Milos Veljkovic, Ulisses García, Anthony Ujah, Theodor Gebre Selassie, Florian Grillitsch, Melvyn Lorenzen, Leon Guwara, Maximlian Eggestein und Lukas Fröde. 

+++ Werder-Profis spenden Trikot für den guten Zweck: Werder-Kapitän Clemens Fritz ließ es sich nicht nehmen, persönlich beim Benefizspiel der U 23 gegen den Brinkumer SV vorbeizuschauen. Der Mittelfeldspieler überreichte am Dienstagabend im Namen der gesamten Mannschaft ein von allen Profis signiertes Trikot. Die anschließende Versteigerung brachte 500 Euro für den guten Zweck. Ein 34-jähriger Familienvater verstarb überraschend Mitte Februar. Um die Familie des Verstorbenen zu unterstützen, wurden alle Einnahmen der Veranstaltung an sie gespendet. +++

+++ Eichin im Doppelpass: Während die Mannschaft nach dem Spiel gegen den FC Bayern am Samstagabend zurück an die Weser reist, bleibt Thomas Eichin in München. Denn Werders Geschäftsführer Sport ist am Sonntagvormittag zu Gast im Sport 1 "Doppelpass". Ab 11 Uhr steht der 49-Jährige in Deutschlands bekanntester Fußball-Talkrunde Rede und Antwort. +++

+++ Grün-weißes Fanfest in München: Mehr als 6.500 Werder-Fans werden beim Auswärtsspiel der Grün-Weißen gegen den FC Bayern erwartet. Nach dem sicherlich wieder einmal stimmungsvollen späten Nachmittag auf den Rängen der Allianz Arena lädt der Werder-Fanclub „Grün-Weißes München - Club zur Förderung des Fußballgeschmacks in München“ schon traditionell zu einem weiteren Fest ein. Bereits zum zehnten Mal organisiert der Fanclub ein großes Fanfest, welches am Samstagabend ab 20.30 Uhr im Wirtshaus am Bavaria (Theresienhöhe 15, U-Bahn Schwanthalerhöhe) stattfinden wird. Werders Präsident und Geschäftsführer Dr. Hubertus Hess-Grunewald hat sich als Ehrengast angekündigt. +++

Ulisses García hat sichtlich Spaß am Kicker-Tisch (Foto: WERDER.DE).

+++ Jetzt als „Mitglied des Spieltags“ bewerben: Mitglieder des SV Werder haben wieder die Chance, als „Mitglied des Spieltags" ein unvergessliches grün-weißes Wochenende zu erleben. Zum Heimspiel gegen den 1. FSV Mainz 05 gibt es ab sofort zwei Tickets zu gewinnen. Einfach eine Mail mit Name, Mitgliedsnummer und Betreff „Mitglied des Spieltags" an mitglieder-service@werder.de schicken und mit etwas Glück gewinnen. WERDER.DE wünscht viel Erfolg! +++

+++ Ulisses Garcia bei "Haake-Beck Kicker-Tour"-Finale: Werders Außenverteidiger Ulisses Garcia ist nicht nur mit den Füßen ein filigraner Techniker. Auch am Tisch-Kicker kann der Schweizer Junioren-Nationalspieler einiges. Deshalb war García am Donnerstagabend zu Gast beim Finale der "Haake-Beck Kicker-Tour". Im Weser-Stadion überreichte der 20-Jährige ein signiertes Werder-Trikot an den Turnier-Sieger. +++

 

Mehr Kurzpässe auf einen Blick

+++ Lob vom Bundestrainer: Auf der Pressekonferenz vor dem Länderspiel Deutschland gegen Russland hat sich Bundestrainer Joachim Löw über die Leistungen von Maximilian Eggestein geäußert. „Er ist ein junger Spieler, der in diesem Jahr wirklich konstant gute Leistungen zeigt“, erklärte Löw. Während Maximilian Eggestein in der Bundesliga vier Tore und eine Vorlage beisteuerte, überzeugte der...

16.11.2018

+++ Der Plan bis Freiburg: Exakt 14 Tagen liegen zwischen dem Gladbach-Spiel und Werders nächstem Auftritt in Freiburg. Viel Zeit, um die ärgerliche 1:3-Niederlage aufzuarbeiten. Cheftrainer Florian Kohfeldt will dabei Aktionismus vermeiden und den Fokus auf eine „gute und lange Trainingswoche“ vor der Reise ins Breisgau legen. Ein Testspiel wird der SVW in dieser Länderspielpause nicht...

12.11.2018

+++ Auf gutem Weg: „Seitdem ich bei den Profis bin, arbeite ich darauf hin, Einsätze zu bekommen“, erklärt Johannes Eggestein. Seine spielerischen Fähigkeiten und seine Persönlichkeit sind in den vergangenen Jahren beim SVW gereift. Der Stürmer, der in den vergangenen Wochen mit seinen Einsätzen überzeugte, hofft in naher Zukunft auf einen Startelfplatz. „Ich glaube es ist für mich grundsätzlich...

09.11.2018

+++ Direkt Weitermachen: Kurz schütteln, die Mainz-Partie aufarbeiten und Blick nach vorne richten. Das ist die Devise für die Grün-Weißen nach dem 1:2 bei den "05ern". Schon am Montag begann mit dem Auslaufen die neue Trainingswoche von Kruse, Klaassen und Co., die in den kommenden Tagen auch einige Gespräche vor sich haben werden. „Wir werden mit der Mannschaft viel reden“, erklärte Florian...

05.11.2018

+++ Nächster Rekord: Claudio Pizarro hat es schon wieder getan. Am Mittwochabend in Lübeck bestritt der Peruaner sein 55. Spiel im DFB-Pokal. So viele Einsätze hat kein anderer ausländischer Spieler in diesem Wettbewerb bestritten. Gegen den SC Weiche Flensburg 08 erzielte Pizarro zudem seinen 31. Pokaltreffer, was eine durchschnittliche Zahl von 0,56 Toren pro Spiel macht. Auch diese Bilanz kann...

01.11.2018

+++ Pizarro zweitältester Bundesligatorschütze: Genau 40 Jahre und 25 Tage ist Claudio Pizarro alt, als er am Sonntagabend im Bundesligaspiel gegen Bayer Leverkusen in seiner typischen, kaltschnäuzigen Art zum 1:3 Anschluss trifft (Highlights bei WERDER.TV im Video). Dabei erzielte der Peruaner nicht nur sein erstes Tor nach seiner erneuten Werder-Rückkehr in diesem Sommer, sondern schob sich...

29.10.2018

+++ Lob vom Weltmeister: Arsenal-Spieler und Ex-Werderaner Mesut Özil hat auf seinem Twitter-Kanal Claudio Pizarro in höchsten Tönen gelobt. „Ich habe größten Respekt vor ihm. In seinem Alter noch auf einem so hohen Level zu spielen, ist unglaublich“, schrieb Özil auf die Frage eines Fans, die unter dem Hashtag #AskMesut ihrem Idol Nachrichten senden konnten. Der Weltmeister von 2014 hat für...

26.10.2018

+++ Starker Start: Mit dem 2:0-Auswärtssieg auf Schalke sammelt Werder weiter fleißig Punkte. Aktuell stehen die Grün-Weißen mit 17 Punkten aus acht Spielen auf dem dritten Tabellenplatz. So einen starken Saisonstart gab es zuletzt vor 13 Jahren. In der Saison 2005/2006 erreichte Werder nach dem achten Spieltag sogar 19 Punkte und besetzte ebenfalls den dritten Tabellenplatz. Am selben Spieltag...

22.10.2018