Kurzpässe: Ohne Bartels an die Isar

Das Trainerteam muss neben Pizarro, Fritz und Junuzovic auch auf Fin Bartels verzichten (Foto: nordphoto).
Profis
Freitag, 11.03.2016 // 15:39 Uhr

+++ Quartett fehlt: Nach dem Ausfall von Claudio Pizarro und den Gelb-Sperren für Zlatko Junuzovic und Clemens Fritz folgte am Freitagnachmittag die nächste schlechte Nachricht für Cheftrainer Viktor Skripnik. Fin Bartels fällt ebenfalls für die Partie gegen den FC Bayern aus. Der Mittelfeldspieler fehlt seit Mittwoch mit einem grippalen Infekt. Zwar hat der gebürtige Kieler seit Donnerstag kein Fieber mehr, die Zeit reichte dennoch nicht für eine Teilnahme am Abschlusstraining am Freitag. 

Damit fehlen für das Duell mit dem Tabellenführer gleich vier Stammspieler der letzten Partien. Bartels war zuletzt in aufsteigender Form und erzielte zwei Tore in zwei Spielen. "Natürlich sind die Ausfälle bitter, aber wir haben genug Alternativen und können ohne Bauchschmerzen ersetzen", so Skripnik. Für das Quartett nehmen Janek Sternberg, Lukas Fröde und Maximilian Eggestein sowie Sambou Yatabaré im Flieger nach München Platz.

Das ist das 18-köpfige Aufgebot für das Duell mit den Bayern:

Felix Wiedwald, Gerhard Tremmel – Santiago García, Papy Djilobodji, Alejandro Gálvez, Sambou Yatabaré, Laszlo Kleinheisler, Jannik Vestergaard, Levin Öztunali, Milos Veljkovic, Ulisses García, Anthony Ujah, Theodor Gebre Selassie, Florian Grillitsch, Melvyn Lorenzen, Leon Guwara, Maximlian Eggestein und Lukas Fröde. 

+++ Werder-Profis spenden Trikot für den guten Zweck: Werder-Kapitän Clemens Fritz ließ es sich nicht nehmen, persönlich beim Benefizspiel der U 23 gegen den Brinkumer SV vorbeizuschauen. Der Mittelfeldspieler überreichte am Dienstagabend im Namen der gesamten Mannschaft ein von allen Profis signiertes Trikot. Die anschließende Versteigerung brachte 500 Euro für den guten Zweck. Ein 34-jähriger Familienvater verstarb überraschend Mitte Februar. Um die Familie des Verstorbenen zu unterstützen, wurden alle Einnahmen der Veranstaltung an sie gespendet. +++

+++ Eichin im Doppelpass: Während die Mannschaft nach dem Spiel gegen den FC Bayern am Samstagabend zurück an die Weser reist, bleibt Thomas Eichin in München. Denn Werders Geschäftsführer Sport ist am Sonntagvormittag zu Gast im Sport 1 "Doppelpass". Ab 11 Uhr steht der 49-Jährige in Deutschlands bekanntester Fußball-Talkrunde Rede und Antwort. +++

+++ Grün-weißes Fanfest in München: Mehr als 6.500 Werder-Fans werden beim Auswärtsspiel der Grün-Weißen gegen den FC Bayern erwartet. Nach dem sicherlich wieder einmal stimmungsvollen späten Nachmittag auf den Rängen der Allianz Arena lädt der Werder-Fanclub „Grün-Weißes München - Club zur Förderung des Fußballgeschmacks in München“ schon traditionell zu einem weiteren Fest ein. Bereits zum zehnten Mal organisiert der Fanclub ein großes Fanfest, welches am Samstagabend ab 20.30 Uhr im Wirtshaus am Bavaria (Theresienhöhe 15, U-Bahn Schwanthalerhöhe) stattfinden wird. Werders Präsident und Geschäftsführer Dr. Hubertus Hess-Grunewald hat sich als Ehrengast angekündigt. +++

Ulisses García hat sichtlich Spaß am Kicker-Tisch (Foto: WERDER.DE).

+++ Jetzt als „Mitglied des Spieltags“ bewerben: Mitglieder des SV Werder haben wieder die Chance, als „Mitglied des Spieltags" ein unvergessliches grün-weißes Wochenende zu erleben. Zum Heimspiel gegen den 1. FSV Mainz 05 gibt es ab sofort zwei Tickets zu gewinnen. Einfach eine Mail mit Name, Mitgliedsnummer und Betreff „Mitglied des Spieltags" an mitglieder-service@werder.de schicken und mit etwas Glück gewinnen. WERDER.DE wünscht viel Erfolg! +++

+++ Ulisses Garcia bei "Haake-Beck Kicker-Tour"-Finale: Werders Außenverteidiger Ulisses Garcia ist nicht nur mit den Füßen ein filigraner Techniker. Auch am Tisch-Kicker kann der Schweizer Junioren-Nationalspieler einiges. Deshalb war García am Donnerstagabend zu Gast beim Finale der "Haake-Beck Kicker-Tour". Im Weser-Stadion überreichte der 20-Jährige ein signiertes Werder-Trikot an den Turnier-Sieger. +++

 

Mehr Kurzpässe auf einen Blick

+++ Historischer Pizarro: Es läuft die 14. Spielminute zwischen dem FC Augsburg und dem SV Werder. Für Claudio Pizarro ein Meilenstein: Seine interne Bundesliga-Uhr schlägt um – von 29.999 auf 30.000. Unglaubliche 30.000 Minuten stand der Werderaner zu diesem Zeitpunkt bereits auf dem Platz im deutschen Oberhaus. Doch damit nicht genug: Dank des 3:2-Auswärtserfolges (zum Spielbericht) der...

24.09.2018

+++ Steil bergauf: Tor im DFB-Pokal in Worms. Assist in der Bundesliga gegen Eintracht Frankfurt. Tor gegen den 1. FC Nürnberg. Maximilian Eggestein überzeugt derzeit beim SV Werder mit Top-Leistungen und das nicht erst seit dieser Spielzeit. Schon in der vergangenen Saison zählte die Nummer 35 der Grün-Weißen zu den absoluten Stammspielern. „Wir haben Maxi gegenüber eine sehr hohe Wertschätzung“,...

21.09.2018

+++ Zwischen Anspruch und Realität : Keine 20 Stunden nach dem ärgerlichen Remis gegen den 1. FC Nürnberg hat sich Werder-Kapitän Max Kruse am heutigen Montagmorgen ausführlich den Fragen der Journalisten gestellt. „Es ist richtig ärgerlich, weil wir gestern förmlich um den Ausgleich gebettelt haben“, sagt Kruse. „Wir haben noch kein Spiel verloren, das darf man auch nicht außer Acht lassen, aber...

17.09.2018

+++ Eine echte Männerfreundschaft: Clemens Fritz und Per Mertesacker verbindet mehr als nur die gemeinsame Fußballkarriere. Zur gleichen Zeit kamen sie zum SV Werder, landeten durch Zufall auf einem Zimmer und teilten dieses ganze fünf Jahre lang, wie Per Mertesacker in einem Facebook-Video anlässlich seines Abschiedsspiels erzählt. „Clemens ist einer von ganz wenigen richtig dicken Freunden, die...

14.09.2018

+++ Es geht aufwärts: Die einen genießen ihren freien Tag, die anderen schuften hart auf den Trainingsplätzen am Osterdeich. So standen die beiden angeschlagenen Werder-Profis Kevin Möhwald und Johannes Eggestein wieder auf dem Feld und absolvierten zusammen mit Reha-Trainer Jens Beulke ihr Reha-Programm. Die Nummer sechs der Grün-Weißen musste aufgrund einer Bänderdehnung, die er sich im...

10.09.2018

+++ Es geht aufwärts: Nach seiner Verletzung aus dem DFB-Pokalspiel gegen Wormatia Worms kann Werders Mittelfeldakteur Ole Käuper wieder schmerzfrei arbeiten und peilt schon in der kommenden Woche das erste Lauftraining an. „Vor allem vom Kopf her geht es mir sehr gut“, erzählt der 21 Jahre alte Bremer am Freitagvormittag. „Im ersten Moment nach der Verletzung war ich schon sehr geknickt, weil ich...

07.09.2018

+++ Ab ins kalte Wasser: Das Auswärtsspiel gegen die Eintracht aus Frankfurt war wohl für alle Werder-Fans ein Wechselbad der Gefühle mit einem Happy End. Werders Nummer 40 wird diesen Tag aber wohl niemals vergessen. Als Jiri Pavlenka in der 49. Minute nach einem heftigen Zusammenprall mit Frankfurts Mijat Gacinovic verletzungsbedingt vom Platz musste, schlug die Stunde von Luca Plogmann. Mit...

03.09.2018

+++ Länger als bisher angenommen: Ole Käuper zog sich in der ersten DFB-Pokalrunde beim 6:1-Sieg gegen Wormatia Worms eine Teilruptur des Außenbandes im rechten Sprunggelenk sowie eine Kapselverletzung zu. So die Diagnose, an der sich weiterhin nichts verändert hat. Allerdings dauert der Heilungsprozess länger an, als bisher angenommen. „Ole wird voraussichtlich erst im Oktober wieder in das...

31.08.2018