Kurzpässe: Ohne Bartels an die Isar

Das Trainerteam muss neben Pizarro, Fritz und Junuzovic auch auf Fin Bartels verzichten (Foto: nordphoto).
Profis
Freitag, 11.03.2016 // 15:39 Uhr

+++ Quartett fehlt: Nach dem Ausfall von Claudio Pizarro und den Gelb-Sperren für Zlatko Junuzovic und Clemens Fritz folgte am Freitagnachmittag die nächste schlechte Nachricht für Cheftrainer Viktor Skripnik. Fin Bartels fällt ebenfalls für die Partie gegen den FC Bayern aus. Der Mittelfeldspieler fehlt seit Mittwoch mit einem grippalen Infekt. Zwar hat der gebürtige Kieler seit Donnerstag kein Fieber mehr, die Zeit reichte dennoch nicht für eine Teilnahme am Abschlusstraining am Freitag. 

Damit fehlen für das Duell mit dem Tabellenführer gleich vier Stammspieler der letzten Partien. Bartels war zuletzt in aufsteigender Form und erzielte zwei Tore in zwei Spielen. "Natürlich sind die Ausfälle bitter, aber wir haben genug Alternativen und können ohne Bauchschmerzen ersetzen", so Skripnik. Für das Quartett nehmen Janek Sternberg, Lukas Fröde und Maximilian Eggestein sowie Sambou Yatabaré im Flieger nach München Platz.

Das ist das 18-köpfige Aufgebot für das Duell mit den Bayern:

Felix Wiedwald, Gerhard Tremmel – Santiago García, Papy Djilobodji, Alejandro Gálvez, Sambou Yatabaré, Laszlo Kleinheisler, Jannik Vestergaard, Levin Öztunali, Milos Veljkovic, Ulisses García, Anthony Ujah, Theodor Gebre Selassie, Florian Grillitsch, Melvyn Lorenzen, Leon Guwara, Maximlian Eggestein und Lukas Fröde. 

+++ Werder-Profis spenden Trikot für den guten Zweck: Werder-Kapitän Clemens Fritz ließ es sich nicht nehmen, persönlich beim Benefizspiel der U 23 gegen den Brinkumer SV vorbeizuschauen. Der Mittelfeldspieler überreichte am Dienstagabend im Namen der gesamten Mannschaft ein von allen Profis signiertes Trikot. Die anschließende Versteigerung brachte 500 Euro für den guten Zweck. Ein 34-jähriger Familienvater verstarb überraschend Mitte Februar. Um die Familie des Verstorbenen zu unterstützen, wurden alle Einnahmen der Veranstaltung an sie gespendet. +++

+++ Eichin im Doppelpass: Während die Mannschaft nach dem Spiel gegen den FC Bayern am Samstagabend zurück an die Weser reist, bleibt Thomas Eichin in München. Denn Werders Geschäftsführer Sport ist am Sonntagvormittag zu Gast im Sport 1 "Doppelpass". Ab 11 Uhr steht der 49-Jährige in Deutschlands bekanntester Fußball-Talkrunde Rede und Antwort. +++

+++ Grün-weißes Fanfest in München: Mehr als 6.500 Werder-Fans werden beim Auswärtsspiel der Grün-Weißen gegen den FC Bayern erwartet. Nach dem sicherlich wieder einmal stimmungsvollen späten Nachmittag auf den Rängen der Allianz Arena lädt der Werder-Fanclub „Grün-Weißes München - Club zur Förderung des Fußballgeschmacks in München“ schon traditionell zu einem weiteren Fest ein. Bereits zum zehnten Mal organisiert der Fanclub ein großes Fanfest, welches am Samstagabend ab 20.30 Uhr im Wirtshaus am Bavaria (Theresienhöhe 15, U-Bahn Schwanthalerhöhe) stattfinden wird. Werders Präsident und Geschäftsführer Dr. Hubertus Hess-Grunewald hat sich als Ehrengast angekündigt. +++

Ulisses García hat sichtlich Spaß am Kicker-Tisch (Foto: WERDER.DE).

+++ Jetzt als „Mitglied des Spieltags“ bewerben: Mitglieder des SV Werder haben wieder die Chance, als „Mitglied des Spieltags" ein unvergessliches grün-weißes Wochenende zu erleben. Zum Heimspiel gegen den 1. FSV Mainz 05 gibt es ab sofort zwei Tickets zu gewinnen. Einfach eine Mail mit Name, Mitgliedsnummer und Betreff „Mitglied des Spieltags" an mitglieder-service@werder.de schicken und mit etwas Glück gewinnen. WERDER.DE wünscht viel Erfolg! +++

+++ Ulisses Garcia bei "Haake-Beck Kicker-Tour"-Finale: Werders Außenverteidiger Ulisses Garcia ist nicht nur mit den Füßen ein filigraner Techniker. Auch am Tisch-Kicker kann der Schweizer Junioren-Nationalspieler einiges. Deshalb war García am Donnerstagabend zu Gast beim Finale der "Haake-Beck Kicker-Tour". Im Weser-Stadion überreichte der 20-Jährige ein signiertes Werder-Trikot an den Turnier-Sieger. +++

 

Mehr Kurzpässe auf einen Blick

+++ Lob muss sein: Cheftrainer Florian Kohfeldt will keinen der jungen Werderanern, die im Trainingslager der Werder-Profis mit dabei sind, besonders hervorheben. Doch loben musste er seine Talente nach starken Auftritten in beiden Testspielen am Sonntag trotzdem. „Ich muss ihnen einfach ein Kompliment aussprechen. Sie haben es alle sehr gut gemacht und ich bin sehr zufrieden mit der Performance“,...

16.07.2018

+++ Gut besucht: Wo Werder ist, da sind die Anhänger der Grün-Weißen nicht weit. Auch im Zillertal blitzen grüne Trikots in den Biergärten hervor, flitzen die Fans durch die Wege der kleinen Ortschaften und rotten sich regelmäßig rund um das Parkstadion in Zell am Ziller zusammen. Mit bis zu 1.000 Werder-Fans rechnet Werder in diesem Jahr, über 230 haben sich allein für die traditionsreiche...

13.07.2018

+++ Fit, diszipliniert, vorbereitet: Florian Kohfeldt ist zufrieden. Für die vergleichsweise lange Sommerpause hat das grün-weiße Trainerteam auf die Eigenverantwortung der Profis gesetzt – und wurde nicht enttäuscht. „Alle sind mit sehr guten Fitnesswerten zurückgekommen, gerade die Neuen teilweise sogar mit extrem guten Werten. Insgesamt kam keiner mit großen Defiziten aus dem Urlaub“,...

09.07.2018

+++ Auf den Spuren der 94er: Ausgiebig haben Ludwig Augustinsson und die schwedischen Nationalmannschaft nach dem 1:0-Sieg im WM-Achtelfinale gegen die Schweiz gefeiert. Schließlich ist es ist der erste Einzug ins Viertelfinale einer Weltmeisterschaft seit 14 Jahren. 1994 gelang es den Skandinavier zuletzt in den USA, sich fürs Viertelfinale zu qualifizieren. Doch damit nicht genug: Am Ende...

06.07.2018

+++ Die Gelegenheit nutzen: Die Gruppenphase überstanden, das Achtelfinale vor der Brust - und das Viertelfinale? Im Visier! Yuya Osako und die japanische Nationalmannschaft treffen bei der WM am heutigen Montag um 20 Uhr auf Belgien. Gegen die 'Roten Teufel,' die als Mitfavorit auf den Weltmeister-Titel gelten, sind die Japaner der vermeintliche Underdog. Doch Osako zeigt sich selbstbewusst, will...

02.07.2018

+++ Aus zwei mach drei: Yuya Osako und die japanische Nationalmannschaft haben am Nachmittag die Chance, ins Achtelfinale der Weltmeisterschaft einzuziehen. Der Japaner wäre nach Noch-Werderaner Thomas Delaney und Ludwig Augustinsson der dritte Werderaner, dem dies bei der WM in Russland gelinge. Um 16 Uhr trifft der Neuzugang des SV Werder auf die bereits ausgeschiedenen Polen. Mit vier Punkten...

28.06.2018

+++ Gemeinsam gegen Rassismus: Ludwig Augustinsson und die gesamte schwedische Nationalmannschaft sendeten nach der Last-Minute-Niederlage gegen Deutschland ein deutliches Zeichen gegen Rassismus. „Es gehört zu unserem Job, kritisiert zu werden, Tag für Tag. Aber ein Teufel genannt zu werden oder Selbstmordattentäter sowie Beleidigungen gegen Familie und Kinder sind völlig inakzeptabel“,...

25.06.2018

+++ Einmal um die Welt: Während die einen Werder-Profis bei der Weltmeisterschaft in Russland für ihr Heimatland schwitzen, lassen sich die anderen Grün-Weißen nach einer aufregenden Saison die Sonne auf den Bauch strahlen. Allen voran Florian Kainz: Der Außenstürmer des SV Werder genießt die Flitterwochen mit seiner frischgebackenen Ehefrau Nadine auf den Seychellen. Auch Luca Caldirola lässt es...

22.06.2018