Fritz ausgezeichnet, Pizarro klettert

Kurzpässe am Montag

Von den Facebook-Fans des SVW wurde Clemens Fritz zum "Man of the Match" gewählt (Foto: WERDER.DE).
Profis
Freitag, 15.01.2016 // 14:11 Uhr

+++ Clemens Fritz „Man of the Match": Werder-Kapitän Clemens Fritz wurde nach dem Sieg gegen Schalke 04 zum Volkswagen "Man of the Match" gewählt. Über das offizielle Facebook-Profil der Grün-Weißen konnten alle Fans für ihren Favoriten abstimmen. Eindeutige 93 Prozent voteten für den Routinier. Der 35-Jährige erzielte nicht nur erstmals seit 115 Spielen wieder ein Tor, sondern bereitete zudem die Treffer von Pizarro und Ujah vor. Auch defensiv machte Fritz eine ganz starke Partie. Mit 75 Prozent gewonnen direkten Duellen war er zweikampfstärkster Werderaner. Mit seiner Leistung schaffte es Fritz zudem in die Elf des Spieltages beim Fachmagazin „kicker" und auf transfermarkt.de. Völlig zurecht steht er auch auf bundesliga.de zur Wahl zum Spieler des Spieltages. Jetzt abstimmen! +++

Claudio Pizarro klettert weiter in der ewigen Torjägertabelle (Foto: nordphoto).

+++ Claudio Pizarro klettert weiter: Der 37-Jährige erzielte beim Auswärtssieg in Gelsenkirchen seinen 179. Bundesligatreffer. Damit zog der Peruaner mit Stefan Kuntz gleich. Beide belegen nun den sechsten Platz der ewigen Torjägertabelle der Bundesliga. Auch Platz fünf ist für Pizarro in Reichweite. Um weiter zu klettern benötigt der erfolgreichste ausländische Torschütze der Liga noch drei Treffer. +++

+++ Starker Einstand: Leihgabe Levent Aycicek hat sich bei seinem neuen Verein gleich gut eingefunden. Im ersten Testspiel für 1860 München erzielte er direkt einen Treffer und war somit maßgeblich am 2:1-Erfolg gegen den rumänischen Erstligisten Pandurii Targu Jiu beteiligt. „Das war ein super Einstand für mich. Ich habe mich gefreut direkt zu treffen. Das gibt mir Selbstvertrauen", so der 21-Jährige. Aycicek ist bis zum Saisonende an 1860 München ausgeliehen und soll dort auf hohem Niveau Spielpraxis sammeln. +++

+++ Doppelter Geburtstag: Abwehrspieler Assani Lukimya feiert am heutigen Montag seinen 30. Geburtstag. Der Kongolese weilt aktuell zu Vertragsgesprächen in China. Bereits am Samstag feierte Nachwuchstalent Lukas Fröde seinen 21. Geburtstag. WERDER.DE wünscht beiden alles erdenklich Gute! +++

Anthony Ujah konnte bisher zumeist auswärts jubeln (Foto: nordphoto).

+++ Lost in Translation: Das kam Alejandro Gálvez „spanisch" vor! Nach seinem Bänderriss im Sprunggelenk durchstöberte der Social-Media-affine Werderaner und aktive Twitterer das Netz. Dabei stieß der Spanier auch auf eine kurze Meldung des offiziellen spanischen Twitter-Kanals des SVW. Mit großen Augen las Gálvez, dass er sich einen Kreuzbandriss zugezogen habe. Einige Anrufe und Nachrichten später war aber klar: In der Übersetzung war ein ärgerlicher kleiner Fehler unterlaufen, der schnell korrigiert war. "Alex" Gálvez ist eben nicht nur in der Innenverteidigung äußerst wachsam. +++ 

+++ Ujah und die Auswärtsstärke: Werders Angreifer Anthony Ujah ist in fremden Stadien besonders gut drauf. Der Nigerianer erzielte sechs seiner acht Saisontore auswärts. Nicht zuletzt deswegen ist das gesamte Team in der Ferne erfolgreich. Werder holte 14 der 18 Punkte auswärts. Am Samstag soll dann gegen Hertha BSC endlich wieder zu Hause gewonnen werden - vielleicht ja mit einem Treffer von Ujah. +++

+++ Live dabei sein bei Vestergaards Spätschicht: Innenverteidiger Jannik Vestergaard ist am Sonntagabend zu Gast beim "Sportclub" im NDR Fernsehen und interessierte Werder-Fans können live im Studio dabei sein. Die Aufzeichnung der Sendung beginnt um 22.05 Uhr. Wer dabei sein möchte, kann sich online, per Mail über sport-tv@ndr.de oder via Telefon (040) 4156-4182 anmelden. Einlass ins Studio in Hamburg-Lokstedt ist gegen 21:15 Uhr. +++ 

 

Mehr Kurzpässe auf einen Blick

+++ Talkshowgast: Am Sonntagabend war Werder-Coach Florian Kohfeldt bei „Sky90“ zu Gast. In der illustren Gesprächsrunde, die von Patrick Wasserzieher moderiert wurde, sprach der Cheftrainer der Grün-Weißen unter anderem über die Zielsetzung der aktuellen Bundesliga-Saison. „Wir wollen in der Liga für eine gewisse Art von Fußball stehen und eine konkrete Spielidee präsentieren. Außerdem wollen wir...

21.01.2019

+++ Neujahrsempfang im Senat: Werders Geschäftsführer Klaus Filbry, Dr. Hubertus Hess-Grunewald und Frank Baumann waren in dieser Woche zu Gast auf dem Neujahrsempfang des Senats. Auf Einladung von Bremens Bürgermeister Dr. Carsten Sieling waren rund 800 Gäste in den Festsaal und die Obere Halle des Rathauses gekommen. Traditionell gilt diese Veranstaltung dem konsularischen Korps der bei der...

18.01.2019

+++ Last but not least: In der dritten und letzten Ausgabe des Zimmerduells aus Südafrika, stellten sich die "Youngstars" Joshua Sargent und Jan-Niklas Beste den Fragen aus dem Trainingslager-Alltag. Und dass sich die Zimmernachbarn sehr gut kennen, bewiesen sie gleich mehrfach - zum Beispiel, wer von beiden den besseren Filmgeschmack hat oder der schnellere Spieler auf dem Platz ist. Ob die...

14.01.2019

+++ Auf Tour: Nationalspieler, WM-Teilnehmer und Bundesliga-Ikone – Werders Aufsichtsratsvorsitzender Marco Bode genießt auch in Südafrika einen guten Ruf. Das zeigte sich am Mittwoch, als der Ehrenspielführer in einem wahren Interview- und Meeting-Marathon durch Johannesburg zog. Neben einem Get-together mit dem Rugby-Erstligist Bluebulls war Bode in der größten Sportshow des Landes, „Sport at...

10.01.2019

+++ Kohfeldts positives Zwischenfazit: Sechs Einheiten auf südafrikanischem Boden haben die Grün-Weißen schon hinter sich gebracht. Für Werder-Coach Florian Kohfeldt hat das Team bereits einen „inhaltlich großen Fortschritt“ gemacht, wie der Cheftrainer betonte. „Wiederkehrende Muster schleifen sich unabhängig von der Grundordnung immer besser ein. Das ist wichtig, daran arbeiten wir und die Jungs...

06.01.2019

+++ Torgarantie: In der jüngst abgelaufenen Hinrunde ist der SV Werder die einzige Mannschaft, die in jedem Spiel immer mindestens ein Tor erzielt hat. Insgesamt trafen die Grün-Weißen 28 Mal in das gegnerische Tor. Die Torjägerliste führen Max Kruse und Maximilian Eggestein mit je vier Treffern an. Dicht verfolgt von Yuya Osako mit drei Toren. Gefährlichster Werder-Verteidiger ist Theodor Gebre...

02.01.2019

+++ Trend bestätigt: Es war eines der schönsten Tore des letzten Spieltags, der 1:2-Anschlusstreffer von Max Kruse am Samstag in Dortmund (zum Spielbericht). Nach einer tollen Vorlage von Ludwig Augustinsson fackelte der Kapitän nicht lange und schoss den Ball per Direktabnahme in den Winkel. Das Tor markierte den dritten Saisontreffer des Stürmers. „Schön, dass er mal wieder reingegangen ist....

17.12.2018

+++ Wirklich gute, alte Bekannte: Zwei Jahre zusammen beim FC Kopenhagen, letzte Saison gemeinsam in Grün-Weiß. Ludwig Augustinsson und Thomas Delaney können auf eine ereignisreiche, gemeinsame Vergangenheit zurückblicken. Seit Sommer gehen beide getrennte Wege. Während ‚Ludde‘ weiterhin die linke Abwehrseite beim SVW beackert, räumt Thomas Delaney beim kommenden Gegner aus Dortmund vor der Abwehr...

14.12.2018