Fritz ausgezeichnet, Pizarro klettert

Kurzpässe am Montag

Von den Facebook-Fans des SVW wurde Clemens Fritz zum "Man of the Match" gewählt (Foto: WERDER.DE).
Profis
Freitag, 15.01.2016 // 14:11 Uhr

+++ Clemens Fritz „Man of the Match": Werder-Kapitän Clemens Fritz wurde nach dem Sieg gegen Schalke 04 zum Volkswagen "Man of the Match" gewählt. Über das offizielle Facebook-Profil der Grün-Weißen konnten alle Fans für ihren Favoriten abstimmen. Eindeutige 93 Prozent voteten für den Routinier. Der 35-Jährige erzielte nicht nur erstmals seit 115 Spielen wieder ein Tor, sondern bereitete zudem die Treffer von Pizarro und Ujah vor. Auch defensiv machte Fritz eine ganz starke Partie. Mit 75 Prozent gewonnen direkten Duellen war er zweikampfstärkster Werderaner. Mit seiner Leistung schaffte es Fritz zudem in die Elf des Spieltages beim Fachmagazin „kicker" und auf transfermarkt.de. Völlig zurecht steht er auch auf bundesliga.de zur Wahl zum Spieler des Spieltages. Jetzt abstimmen! +++

Claudio Pizarro klettert weiter in der ewigen Torjägertabelle (Foto: nordphoto).

+++ Claudio Pizarro klettert weiter: Der 37-Jährige erzielte beim Auswärtssieg in Gelsenkirchen seinen 179. Bundesligatreffer. Damit zog der Peruaner mit Stefan Kuntz gleich. Beide belegen nun den sechsten Platz der ewigen Torjägertabelle der Bundesliga. Auch Platz fünf ist für Pizarro in Reichweite. Um weiter zu klettern benötigt der erfolgreichste ausländische Torschütze der Liga noch drei Treffer. +++

+++ Starker Einstand: Leihgabe Levent Aycicek hat sich bei seinem neuen Verein gleich gut eingefunden. Im ersten Testspiel für 1860 München erzielte er direkt einen Treffer und war somit maßgeblich am 2:1-Erfolg gegen den rumänischen Erstligisten Pandurii Targu Jiu beteiligt. „Das war ein super Einstand für mich. Ich habe mich gefreut direkt zu treffen. Das gibt mir Selbstvertrauen", so der 21-Jährige. Aycicek ist bis zum Saisonende an 1860 München ausgeliehen und soll dort auf hohem Niveau Spielpraxis sammeln. +++

+++ Doppelter Geburtstag: Abwehrspieler Assani Lukimya feiert am heutigen Montag seinen 30. Geburtstag. Der Kongolese weilt aktuell zu Vertragsgesprächen in China. Bereits am Samstag feierte Nachwuchstalent Lukas Fröde seinen 21. Geburtstag. WERDER.DE wünscht beiden alles erdenklich Gute! +++

Anthony Ujah konnte bisher zumeist auswärts jubeln (Foto: nordphoto).

+++ Lost in Translation: Das kam Alejandro Gálvez „spanisch" vor! Nach seinem Bänderriss im Sprunggelenk durchstöberte der Social-Media-affine Werderaner und aktive Twitterer das Netz. Dabei stieß der Spanier auch auf eine kurze Meldung des offiziellen spanischen Twitter-Kanals des SVW. Mit großen Augen las Gálvez, dass er sich einen Kreuzbandriss zugezogen habe. Einige Anrufe und Nachrichten später war aber klar: In der Übersetzung war ein ärgerlicher kleiner Fehler unterlaufen, der schnell korrigiert war. "Alex" Gálvez ist eben nicht nur in der Innenverteidigung äußerst wachsam. +++ 

+++ Ujah und die Auswärtsstärke: Werders Angreifer Anthony Ujah ist in fremden Stadien besonders gut drauf. Der Nigerianer erzielte sechs seiner acht Saisontore auswärts. Nicht zuletzt deswegen ist das gesamte Team in der Ferne erfolgreich. Werder holte 14 der 18 Punkte auswärts. Am Samstag soll dann gegen Hertha BSC endlich wieder zu Hause gewonnen werden - vielleicht ja mit einem Treffer von Ujah. +++

+++ Live dabei sein bei Vestergaards Spätschicht: Innenverteidiger Jannik Vestergaard ist am Sonntagabend zu Gast beim "Sportclub" im NDR Fernsehen und interessierte Werder-Fans können live im Studio dabei sein. Die Aufzeichnung der Sendung beginnt um 22.05 Uhr. Wer dabei sein möchte, kann sich online, per Mail über sport-tv@ndr.de oder via Telefon (040) 4156-4182 anmelden. Einlass ins Studio in Hamburg-Lokstedt ist gegen 21:15 Uhr. +++ 

 

Mehr Kurzpässe auf einen Blick

+++ Neuauflage: Vor 25 Jahren gewann der SV Werder Bremen den DFB-Pokal. Wynton Rufer, Andreas Herzog und Dietmar Beiersdorfer besiegelten den 3:1-Erfolg über den damaligen Zweitliga-Absteiger Rot-Weiß Essen. Es war der dritte Gewinn des Pokals nach 1961 und 1991. Nun will der RWE "Revanche" nehmen: Am Samstag, 20.07.2019, spielen die Traditionsmannschaften von Grün-Weiß und Rot-Weiß die...

14.06.2019

+++ In der Fangunst vorne: Milot Rashica ist Werders „Spieler der Saison“. Das haben die Fans der Grün-Weißen in einem Voting auf Facebook entschieden. Der 22-jährige Kosovare war dank einer Leistungsexplosion Werders Wunderwaffe in der Rückrunde. Mit neun Treffern und fünf Toren in der Bundesliga sowie drei weiteren Treffern und einem Assist im DFB-Pokal war er Werders zweiterfolgreichster Scorer...

11.06.2019

+++ Good Sportsmanship: Josh Sargent hat es nicht in finalen Kader der USA für den Gold-Cup geschafft. Zwar konnte sich der Werderaner beim 0:1 gegen Jamaika 90 Minuten lang beweisen (zur Extrameldung), doch letztendlich reichte es nicht für eine Nominierung durch Nationaltrainer Gregg Berhalter. Am Donnerstag wendete sich der Stürmer via Twitter an seine Teamkollegen und Fans: „Leider habe ich es...

07.06.2019

+++ Sonderlob und große Zukunft: Keine drei Wochen ist der letzte Bundesliga-Spieltag gegen RB Leipzig her, da geht es für die Eggestein-Brüder schon wieder in die Vorbereitung zum nächsten wichtigen Turnier. Denn sowohl Johannes als auch Maximilian wurden für den vorläufigen EM-Kader der deutschen U21-Nationalmannschaft nominiert (zur Extrameldung). Für beide gab es in den vergangenen Tagen viel...

03.06.2019

+++ Platz eins für die Werder-Fans: In ihrer aktuellen Ausgabe veröffentlichte die SPORT BILD eine Umfrage zur Zufriedenheit der Fans über ihren Stadionbesuch bei den 18 Bundesligisten. Dabei wurden 5680 Zuschauer an den letzten drei Spieltagen befragt. Noten konnten die Teilnehmer in den Kategorien Ticketing, Verkehr, Stadion, Gastronomie, Event-Charakter, Verein, Merchandising und Image des...

31.05.2019

+++ Umbau in vollem Gange: Wie von Florian Kohfeldt vor der Sommerpause angekündigt, nimmt der SV Werder aktuell einige bauliche Veränderungen rund um die Mannschaft vor. Dabei wird vor allem der Kraftraum erweitert sowie ein Teilumbau des Kabinentrakts vorgenommen. Zwei Stockwerke darüber entsteht momentan ein Trainingsraum für Kognition. Und wie bei jeder Baustelle geht es am Anfang darum, altes...

27.05.2019

+++ Sahin steigt auf: Werders Mittelfeldspieler hat seine Karriere als Fußballer beim RSV Meinerzhagen begonnen, ehe er in die Jugend von Borussia Dortmund wechselte. Seit einiger Zeit ist er zurück bei seinem Heimatverein. Der Werderaner unterstützt den RSV als Sponsor und Trainer in Personalunion: eine Erfolgsgeschichte. Als Sahin dort in seiner neuen Funktion anfing, spielte der kleine Verein...

24.05.2019

+++ Noch viel vor: Für Milot Rashica war die ausklingende Saison der Durchbruch. Neun Tore und fünf Assists steuerte der Kosovare bei, zudem traf er dreimal im Pokal. Vor allem in der Rückrunde zündete „die Rakete“ seinen Turbo. Acht seiner neun Treffer gelangen Rashica nach dem Jahreswechsel. „Nachdem ich zu Beginn einige Schwierigkeiten hatte, bin ich jetzt zufrieden. Wenngleich ich mit dem Team...

20.05.2019