Kurzpässe: Eichins Unterschrift

Geschäftsführer Sport, Thomas Eichin, setzte diese Woche seine Unterschrift unter das neue Arbeitspapier (Foto: nph).
Profis
Freitag, 02.10.2015 // 14:26 Uhr

+++ Eichin hat unterschrieben: Nun ist es amtlich. Werders Geschäftsführer Sport, Thomas Eichin, bleibt den Grün-Weißen auch über die laufende Saison hinaus erhalten. Schon vor dem Spiel in Darmstadt gab es eine mündliche Einigung zwischen Eichin und Werders Vorsitzenden des Aufsichtsrats, Marco Bode. Mitte der Woche setzte der 48-Jährige schließlich seine Unterschrift unter das neue Arbeitspapier. Eichin verlängert somit vorzeitig um zwei Jahre bis zum 30.06.2018. "Wir haben etwas begonnen, das noch lange nicht beendet ist und ich setze unsere Arbeit in der Geschäftsführung mit großem Ehrgeiz fort", erklärte der Geschäftsführer. +++

+++ Pasanen beendet seine Karriere: Der ehemalige Verteidiger des SV Werder, Petri Pasanen, wird seine lange Karriere als Profi-Fußballer beenden und bestreitet am 25.10.2015 sein letztes Spiel für seinen derzeitigen Verein, den FC Lathi, in seiner Heimat Finnland. Pasanen wechselte im Juli 2004 zu den Grün-Weißen, spielte in Folge sieben Jahre in Bremen und stand wettbewerbsübergreifend in 217 Partien für den SV Werder auf dem Platz. Während seiner 'Amtszeit' trug Pasanen einiges zum nationalen und internationalen Erfolg der Mannschaft, sowie zur fünfmaligen Teilnahme an der Champions League bei. Sein größter Erfolg war der Pokalsieg 2009. Der 35-Jährige bestritt darüber hinaus 78 Länderspiele für Finnland. Nun neigt sich seine beachtenswerte Karriere dem Ende entgegen. Alles Gute im Fußball-Ruhestand, Petri! +++

+++ "Das Wunder von der Weser" im NDR: Im Herbst 1988 trafen die Grün-Weißen, damaliger Meister der BRD, in der zweiten Runde des Europapokals der Landesmeister im Weser-Stadion auf den Titelträger der DDR, den Berliner FC Dynamo. Nach einer 0:3-Niederlage im Hinspiel musste Werder auf ein Wunder hoffen - und erfüllte die Träume der Anhänger. In der NDR-Dokumentation "Sportclub Story" blicken Willi Lemke, die ehemaligen Werder-Spieler Norbert Meier und Günter Hermann, Ex-BFC-Trainer Jürgen Bogs, die Spieler Thomas Doll und Rainer Ernst sowie Kommentator Gottfried Weise zurück auf eines der legendärsten Fußballspiele aller Zeiten. Ausstrahlungstermin: Sonntag, 04.10.2015, 23.45 Uhr im NDR. Einschalten lohnt sich! +++  

+++ "Licht an!" in Hille: Werders U 23 gastiert am Mittwoch, 28.10.2015, ab 18 Uhr für ein Benefizspiel beim SC Hille. Grund dafür ist die feierliche Einweihung der neuen Flutlichtanlage am dortigen Sportzentrum. Mittels Crowdfunding und unter dem Motto "Wir machen das Licht an" engagierte sich das Projektteam bestehend aus dem SC Hille, TV Hille, SuS Neuenbaum, CVJM Hille sowie der Grund- und Verbundschule Hille für die Errichtung einer Flutlichtanlage. Für die Grün-Weißen von Coach Alexander Nouri ist das Spiel ein willkommener Test zwischen den Heimspielen gegen Aue und Chemnitz. +++

+++ Deutscher Meister zu Gast in Bremen: Aufsteiger gegen Meister, Werder gegen Bayern München - so lautet die Ansetzung des nächsten Heimspiels von Werders Bundesliga-Frauen. Nach dem 6:2-Auftaktsieg gegen Köln haben die Werder-Damen ihr zweites Heimspiel der Saison. Am Sonntag, 04.10.2015, um 14 Uhr gastiert der amtierende deutsche Meister der Allianz-Frauen-Bundesliga im Stadion "Platz 11". Keine leichte Aufgabe, denn die Münchenerinnen gewannen bisher alle drei Partien und sind auch in dieser Saison erster Anwärter auf den Titel. Aufgrund des swb-Marathons muss im Vorfeld der Partie mit Verkehrsbehinderungen gerechnet werden. Alle Infos zur Anreise gibt es hier. +++

+++ Werder-Talente zur WM: Für Werders U 19-Spieler Niklas Schmidt und Johannes Eggestein gibt es allen Grund zur Freude. Die Grün-Weißen haben den Sprung in den 21-köpfigen Kader von DFB-Trainer Christian Wück geschafft, sie reisen vom 18.10. bis 08.11.2015 mit der deutschen U 17-Nationalmannschaft zur Weltmeisterschaft nach Chile. Dort trifft die DFB-Auswahl am 18.10. (ab 21 Uhr MESZ, live auf Eurosport 2) in Chillan auf Australien, am 22.10. (ab 1 Uhr MESZ, live auf Eurosport) erneut in Chillan auf Argentinien und am 25.10. (ab 0 Uhr MESZ, live auf Eurosport) in Talca auf Mexiko. Viel Erfolg, Jungs! +++