Sticheleien auf der Tartanbahn

Kurzpässe am Montag

Kleiner Stich ins Ohr: Am Montag stand für Jannik Vestergaard und Co. ein Laktattest an (Foto: WERDER.DE)
Profis
Montag, 25.04.2016 // 15:58 Uhr

+++ Fitness-Check am Montag: Cheftrainer Viktor Skripnik hat seine Spieler zu Wochenbeginn zum Laktattest versammelt. Bei strömendem Regen drehten die Werder-Spieler ihre Runden. Nach einer intensiven Woche mit drei Spielen will das Trainerteam so herausfinden, wie stark die Belastung der vergangenen Tage war und in welchem Zustand sich die Spieler befinden. "Bei einer langen Woche wie dieser hat sich der Termin angeboten. Auch im Hinblick auf die Sommer-Vorbereitung sind die Daten bereits wichtig", erklärte Fin Bartels. Jeweils in vier Abschnitten mit unterschiedlichem Tempo wurde auf der Laufbahn des Stadions "Platz 11" der Test durchgeführt. Nach jedem Block folgte für die Werder-Akteure der unangenehmere Teil. Mit einem kleinen Pieks wurde den Spielern obligatorisch aus den Ohrläppchen Blut abgenommen. Während dem ganzen Prozedere trainierten Kapitän Clemens Fritz, Claudio Pizarro, Santiago García, Zlatko Junuzovic und Theodor Gebre Selassie in den Stadionkatakomben individuell. +++

+++ Eine Hand am Pott: Werders U 19 steht kurz vor dem Gewinn der A-Junioren Bundesliga Nord/Nordost. Das Team von Mirko Votava gewann am Wochenende das Heimspiel gegen den Tabellendritten RB Leipzig mit 6:1 (2:0) und steht bei noch zwei offenen Spielen mit 55 Punkten an der Tabellenspitze. Werder fehlt nur noch ein Sieg, um den Titel perfekt zu machen. Die Highlights des Sieges und alle Treffer von Horn (2), Eggestein, Schmidt, Dogan und Walter gegen Leipzig sind bei WERDER.TV hier abrufbar. +++

Werders U 19 um Torjäger Johannes Eggestein ist dem Meistertitel näher gekommen (Foto: Rospek).

+++ Startelf-Debüt für Hajrovic: Werders Leihgabe Izet Hajrovic kam für SD Eibar zu seinem ersten Einsatz von Beginn an und war sogar an der zwischenzeitlichen 1:0-Führung beteiligt. Das Tor von Gonzalez entstand nach einer Hajrovic-Ecke. Der Bosnier wurde dann in der 68. Minute ausgewechselt. Drei Minuten später erzielte Deportivo La Coruña den Ausgleich zum 1:1-Endstand. +++

+++ Spiel gegen deine Idole! Willst auch du beim großen Showdown dabei sein? Einmal als Spieler den Rasen des Weser-Stadions betreten und gegen die eigenen Idole spielen? Bis Dienstag, 26.04.2016, können sich Interessenten für die Volkswagen Allstar Games bewerben. Der final ausgewählte Kader wird dann am 15.05. von Zlatko Junuzovic, Levin Öztunali, Felix Wiedwald und Frank Baumann über 90 Minuten per Funk gecoacht. Bewirb dich und nutze die einmalige Gelegenheit, dich gegen Werder-Fußball-Legenden zu beweisen! Weitere Infos gibt es hier. +++

+++ Nutzt die letzte Chance auf euer #Lieblingstrikot! Bis 15.30 Uhr haben alle Werder-Fans noch die Möglichkeit, sich hier ein "Matchworn“-Trikot vom Erfolg gegen den VfL Wolfsburg zu sichern. Neben dem Jersey von Claudio Pizarro können unter anderem die Trikots von Kapitän Clemens Fritz oder Zlatko Junuzovic bei der Charity-Aktion ersteigert werden. Der Erlös kommt der Deutschen Sporthilfe zu Gute. +++

+++ Diskussionsrunde im OstKurvenSaal: Fast zwei Jahre ist es schon her, dass rechte Hooligangruppen in Köln demonstrierten. Der Protest „Hooligans gegen Salafisten“ endete in Gewalt und Randale. In Zeiten von Zuwanderung und IS-Terror ist das Thema trotz der verpufften Bewegung "Hogesa" längst nicht erledigt. Hool- und Ultragruppen aus dem In- und Ausland suchen weiterhin Wege, nachhaltiger vorzugehen als damals in Köln. Zu dieser Problematik wird der Journalist Christoph Ruf am Mittwoch, 27.04.2016, um 19 Uhr im OstKurvenSaal referieren und anschließend zur Diskussionsrunde einladen, in der sicherlich viele Fragen beantwortet werden. +++ 

Mehr Kurzpässe auf einen Blick

+++ Grund zum feiern: Florian Kohfeldt stand beim 3:1-Auswärtssieg in Leverkusen zum 50. Mal als Cheftrainer des SVW in der Bundesliga an der Seitenlinie. Und es hätte wohl kaum ein besseres Spiel gegeben, als mit dem starken Auswärtserfolg seiner Mannschaft, das „kleine“ Jubiläum zu feiern. Kohfeldt übernahm im November 2017 die Bundesliga-Mannschaft des SV Werder und sicherte mit einer starken...

18.03.2019

+++ Gas geben: Die emotionale Rückkehr ins Weser-Stadion sowie den Einsatz bei Werders U23 am letzten Wochenende hat Fin Bartels bestens verkraftet. Und auch in die neue Woche ist er bereits mit voller Euphorie gestartet. „Ich bin mit Vollgas in die Trainingswoche gegangen. Ich werde auch in den verbleibenden Einheiten nicht nachlassen, um ein Kandidat für den Kader in Leverkusen zu sein“, verrät...

14.03.2019

+++ Neue Innenverteidigung gegen Leverkusen: Sebastian Langkamp verletzt, Milos Veljkovic nach seiner fünften gelben Karte gesperrt. Beim Auswärtsspiel in Leverkusen (am Sonntag ab 13.15 Uhr im betway-Liveticker auf WERDER.DE) wird Werder-Cheftrainer Florian Kohfeldt ein neues Innenverteidiger-Duo aufbieten müssen. Kein Problem für den Fußballlehrer, denn mit Marco Friedl haben die Grün-Weißen...

11.03.2019

+++ Zur eigenen Sicherheit: Beim Anschwitzen am Freitagvormittag zeigte sich Jiri Pavlenka erstmals der Öffentlichkeit mit einer Maske zum Schutz des Gesichtes. Nach dem heftigen Zusammenprall mit Admir Mehmedi aus dem letzten Auswärtsspiel in Wolfsburg, trägt Werders Torhüter die Maske als reine Vorsichtsmaßnahme. Beim leichten Aufwärmen am Weser-Stadion stand auch Fin Bartels mit auf dem Platz,...

08.03.2019

+++ Gleichauf: Bei seiner Einwechslung in Wolfsburg wurde Claudio Pizarro einmal mehr frenetisch von den eigenen Fans gefeiert. Treffen konnte Werders Torjäger-Legende gegen die Wölfe leider nicht, im Gegensatz zu Robert Lewandowski, der bei Bayerns 5:1-Sieg gegen Mönchengladbach doppelt traf. Damit zog der Pole mit Pizarro gleich. Mit 195 Treffern sind beide gemeinsam die erfolgreichsten...

04.03.2019

+++ Rundes Jubläum: Beim 1:1 gegen den VfB Stuttgart absolvierte Theodor Gebre Selassie sein 200. Bundesligaspiel für den SV Werder. Diese langjährige Treue zum Verein ist im schnelllebigen Profi-Fußball und Bundesliga-Geschäft längst keine Alltäglichkeit mehr und nötigt auch Werders Cheftrainer jede Menge Respekt ab. „200 Spiele in einer der stärksten Ligen Europas sind ein Zeichen für Qualität...

25.02.2019

+++ Nie zu alt, um dazuzulernen: Mit Claudio Pizarro und Nuri Sahin hat der SV Werder den ältesten und den jüngsten Torschützen der Bundesliga-Geschichte in den eigenen Reihen. Nuri Sahin, der mit zarten 16 Jahren sein Bundesliga-Debüt gab, schoss im Jahr 2005 seinen ersten Treffer in der höchsten deutschen Spielklasse. 17 Jahre, zwei Monate und 21 Tage war Sahin damals alt, als er in Nürnberg den...

18.02.2019

+++ Crunch Time: Die kalte Jahreszeit neigt sich dem Ende und auch die Bundesliga nimmt mit den ersten Frühlingsstrahlen richtig Fahrt auf. „Jetzt beginnt die Phase, in der im Fußball die Entscheidungen fallen. Das ist die schönste Zeit des Jahres“, meint Florian Kohfeldt am Donnerstag auf der Pressekonferenz vor dem Auswärtsspiel in der Hauptstadt. Und dieses Gefühl verspürt offensichtlich nicht...

15.02.2019