Kurzpässe: Zwölf Eigengewächse, zwei Talks

Zwölf grün-weiße Eigengewächse wie Fröde, Grillitsch oder Bargfrede schafften es in den aktuellen Profi-Kader (Foto: nph).
Profis
Montag, 23.11.2015 // 13:34 Uhr

+++ Werder ist Tabellenführer in der Jugendarbeit: Die Grün-Weißen gehen mit dem eingeschlagenen Werder-Weg in der Bundesliga vorne weg. Im „Jugendarbeitsranking" von transfermarkt.de belegt der SV Werder den ersten Tabellenplatz. 12 Eigengewächse, darunter mittlerweile gestandene Bundesliga-Profis wie Philipp Bargfrede und Felix Wiedwald, aber auch Youngster wie Julian von Haacke, Florian Grillitsch und Luca Zander, stehen in dieser Saison im Kader von Cheftrainer Viktor Skripnik und kamen insgesamt auf 204 Bundesligaeinsätze. Damit lässt der SVW Vereine wie den FC Schalke 04 (11) und Eintracht Frankfurt (8) hinter sich. Die Statistik liefert eine Übersicht über alle Klubs, die Spieler, die einst in der U 19 oder U 17 des jeweiligen Vereins spielten und aktuell im Profi-Kader dieses Vereins stehen. +++

+++ Fünfte Gelbe für den Kapitän: Clemens Fritz kassierte im Spiel gegen den VfL Wolfsburg nachdem er eine Freistoßentscheidung reklamiert hatte die Gelbe Karte. Ärgerlich, denn dies war bereits seine fünfte Verwarnung der laufenden Saison. Damit ist der 34-Jährige für das Nordderby gegen den Hamburger SV am Samstag, 28.11.2015, gesperrt. +++

+++ "Werder-Talk" mit Eichin und Pizarro: Am Donnerstag, 26.11.2015, um 20.15 Uhr sind Geschäftsführer Sport Thomas Eichin und Stürmer Claudio Pizarro zu Gast bei Radio Bremen. Beim bereits fünften "Werder-Talk" des Bremer Senders diskutieren sie mit weiteren Fußballexperten über die aktuelle Situation des Vereins. Unter anderem sollen die finanzielle Situation, sowie die Integration des Nachwuchses und die Entwicklung von Claudio Pizarro thematisiert werden. Neben den beiden Werderanern sind auch Christof Kneer, Fußball-Chef der Süddeutschen Zeitung, und Duduhan Dogru, Vorstand des Fanportals worum.org, zu dieser Talkrunde geladen. Der "Werder-Talk" kann am Donnerstag, ab 20.15 Uhr im Radio Bremen TV und im Livestream verfolgt werden. +++

+++ Weihnachtliche Deko-Ideen der Fan-Welt: In etwa vier Wochen ist Heiligabend! Mit den stimmungsvollen Deko-Highlights wie den Leuchtsternen mit Werder-Raute, oder dem Rentiere 2er-Set kann man jetzt schon grün-weißen Weihnachtszauber in die eigenen vier Wände holen. Die neue Weihnachtsdekoration, sowie die aktuelle Kollektion des SV Werder ist sowohl online als auch in der WERDER Fan-Welt am Weser-Stadion erhältlich. +++

+++ Kids-Club zu Besuch in Wolfsburg: Über 30 Kids-Club-Mitglieder reisten am Samstag zum Auswärtsspiel des SV Werder beim VfL Wolfsburg. Noch bevor das Spiel der Profis stattfand, wurden die kleinen Grün-Weißen selbst aktiv und veranstalteten in der Soccerhalle an der Volkswagen Arena ein Mini-Turnier. Anders als die Profis spielten die Kleinen gemeinsam mit den Kindern des Wölfi-Clubs, dem Kids-Club des VfL Wolfsburg, in gemischten Teams. Auch nach dem Spiel blieben die Vereine gemischt. Nach einem gemeinsamen Spaghetti-Mittagessen verfolgten beide Teams die Partie der Profis im Stadion. Ein weiteres Highlight für die kleinen Fußballfans war das Meet & Greet mit Wölfi, dem Maskottchen der Wölfe. Nach zahlreichen Gruppen- und Einzelfotos endete der aufregende Tag. Der Kids-Club ist ein spezieller Club für junge Mitglieder bis zum 14. Geburtstag. Alle Voll- und Fördermitglieder im Alter von 6 - 13 Jahre haben die Möglichkeit, sich anzumelden und sind herzlich willkommen um gemeinsam ihren Verein zu unterstützen. Noch kein Mitglied? Hier anmelden! +++ 

+++ Talk im Focke-Museum: Im Rahmen der Ausstellung „Fußball. Halleluja!" findet am Dienstag, 24.11.2015 ab 19 Uhr ein Talk zum Thema „Religion Fußball" statt. Zu Gast sind unter anderem Präsident und Geschäftsführer Hubertus Hess-Grunewald sowie Werders Abteilungsleiterin Frauenfußball Birte Brüggemann. Tickets für die Veranstaltung kosten für Erwachsene 6 Euro und ermäßigt 5 Euro. Eine Reservierung wird empfohlen und kann unter der Rufnummer 0421-699 600-50 getätigt werden. +++