Kurzpässe: Ein ausgezeichnetes Lebenswerk

Hat allen Grund, über seine fast 17 Jahre in der Bundesliga zu jubeln: Claudio Pizarro (Foto: Heidmann).
Profis
Montag, 23.05.2016 // 13:18 Uhr

+++ Pizarro für sein Lebenswerk geehrt: Das größte soziale Netzwerk der Welt Facebook hat die Fußballfans aufgerufen, für ihre Stars beim "Facebook Football Award" abzustimmen. In acht Kategorien durften die Anhänger beispielsweise für ihren Newcomer, Trainer oder das Tor des Jahres abstimmen. Der Preis in der Kategorie Lebenswerk ging an Claudio Pizarro. Rekordtorschütze von Werder, erfolgreichster ausländischer Spieler der Bundesliga, 13 nationale Titel und und und. Ohne Zweifel ist der 37-jährige Peruaner ein mehr als verdienter Preisträger. +++

+++ Auswärtsfans des SVW in den Top 6: Die grün-weißen Fans standen in der abgelaufenen Saison auch in der Fremde wie eine Wand hinter ihren Jungs. Sei es beim Lokalrivalen in Hamburg oder im Süden Deutschlands in Ingolstadt oder München - die Werder-Fans vertraten auch auswärts zahlenmäßig stark besetzt die Farben des SV Werder. In der Saison 2015/2016 waren in den 17 Spielen in auswärtigen Stadien durchschnittlich 4.360 Fans von Werder Bremen dabei. Das bedeutet Platz sechs im Bundesliga-Ranking. In dieser Statistik hat der BVB die Nase mit 5.770 Fans vorn, dahinter folgt der Double-Gewinner FC Bayern mit durchschnittlich 5.710 Auswärtsfahrern. +++

Die Werder-Fans gehörten in dieser Saison zu den reisefreudigsten der Liga (Foto: nordphoto).

+++ Kleinheisler eine Halbzeit gegen den Afrika-Meister: Laszlo Kleinheisler ist bei der ungarischen Nationalmannschaft für 45 Minuten zum Einsatz gekommen. Im EM-Vorbereitungsspiel absolvierten die Magyaren in Budapest ein freundschaftliches Testspiel gegen die Elfenbeinküste. Werders Mittelfeldspieler wurde zur Halbzeit ausgewechselt. Die Ungarn trennten sich schlussendlich mit einem torlosen Remis von den Ivorern. Für Kleinheisler und die ungarische Auswahl kommt es am Samstag, 04.06.2016, in Gelsenkirchen gegen Deutschland zum letzten Test vor der EM-Endrunde. Hier findet ihr die weiteren Länderspiel-Termine aller Werder-Akteure. +++

+++ Grün-weißer Ehrengast: Beim 73. DFB-Pokal-Finale konnte sich der FC Bayern im Elfmeterschießen gegen Borussia Dortmund durchsetzen und sicherte sich so zum 18. Mal den Titel. Ein Werderaner, der auch viele Jahre für den FCB auf Torejagd ging, den Pott bereits sechsmal gewinnen konnte und ganze achtmal im Endspiel stand, war im Anschluss zu Gast bei der Pokalparty des bayerischen Double-Gewinners. Claudio Pizarro, der ausländische Rekordspieler im DFB-Pokal wurde seitens der Bayern am Samstagabend als Ehrengast präsentiert. +++

Die Werder-Band AFTERBURNER feiert am Samstag ihr 20-jähriges Bestehen (Foto: privat).

+++ Osterdeich ist überall: Der Ausruf "This is Osterdeich" ist auch nach dem geglückten Klassenerhalt in aller Munde. Nach der Erleichterung im Saisonfinale liegen von jetzt an in vielen Bremer Kneipen wieder CityCards mit dem besagten Spruch aus. Außerdem hängen dort, wo sich normalerweise die Spieltagsankündigungs-Plakate befinden, zieren jetzt hunderte Plakate mit "This is Osterdeich" die Straßen Bremens. Zusätzlich wird oberhalb der Tiefgarage des Weser-Stadions einen neuer Mega-Banner platziert. +++

+++ Postet eurer Werder-Bild der Saison bei Instagram: Unter dem Hashtag #werdersaison2016 haben nun alle grün-weißen Fans die Möglichkeit ihr schönstes, denkwürdigstes, emotionalstes oder einfach bestes Bild der Saison auf Instagram online zu stellen. Die abgelaufene Saison hatte für viele Werder-Fans einiges an Emotionen und besonderen Momente parat. Das beste Motiv wird von uns gekürt und auf den Gewinner wartet ein kleines Überraschungspaket. +++

+++ Werder-Band Afterburner feiern Geburtstag: Die grün-weißen AFTERBURNER feiern am kommenden Samstag, 28.05.2016, ihr 20-jähriges Bestehen im Bremer Schlachthof. Auf der geplanten Zeitreise durch die Band-Geschichte werden die "Burner" mit einigen Werder-Songs auch ihre langjährige Verbundenheit zum SVW demonstrieren. Wie es heißt, soll auch einer unserer Stadionsprecher mit von der Partie sein... Details zum Konzert gibt es hier. +++

Mehr Kurzpässe auf einen Blick

+++ Grund zum feiern: Florian Kohfeldt stand beim 3:1-Auswärtssieg in Leverkusen zum 50. Mal als Cheftrainer des SVW in der Bundesliga an der Seitenlinie. Und es hätte wohl kaum ein besseres Spiel gegeben, als mit dem starken Auswärtserfolg seiner Mannschaft, das „kleine“ Jubiläum zu feiern. Kohfeldt übernahm im November 2017 die Bundesliga-Mannschaft des SV Werder und sicherte mit einer starken...

18.03.2019

+++ Gas geben: Die emotionale Rückkehr ins Weser-Stadion sowie den Einsatz bei Werders U23 am letzten Wochenende hat Fin Bartels bestens verkraftet. Und auch in die neue Woche ist er bereits mit voller Euphorie gestartet. „Ich bin mit Vollgas in die Trainingswoche gegangen. Ich werde auch in den verbleibenden Einheiten nicht nachlassen, um ein Kandidat für den Kader in Leverkusen zu sein“, verrät...

14.03.2019

+++ Neue Innenverteidigung gegen Leverkusen: Sebastian Langkamp verletzt, Milos Veljkovic nach seiner fünften gelben Karte gesperrt. Beim Auswärtsspiel in Leverkusen (am Sonntag ab 13.15 Uhr im betway-Liveticker auf WERDER.DE) wird Werder-Cheftrainer Florian Kohfeldt ein neues Innenverteidiger-Duo aufbieten müssen. Kein Problem für den Fußballlehrer, denn mit Marco Friedl haben die Grün-Weißen...

11.03.2019

+++ Zur eigenen Sicherheit: Beim Anschwitzen am Freitagvormittag zeigte sich Jiri Pavlenka erstmals der Öffentlichkeit mit einer Maske zum Schutz des Gesichtes. Nach dem heftigen Zusammenprall mit Admir Mehmedi aus dem letzten Auswärtsspiel in Wolfsburg, trägt Werders Torhüter die Maske als reine Vorsichtsmaßnahme. Beim leichten Aufwärmen am Weser-Stadion stand auch Fin Bartels mit auf dem Platz,...

08.03.2019

+++ Gleichauf: Bei seiner Einwechslung in Wolfsburg wurde Claudio Pizarro einmal mehr frenetisch von den eigenen Fans gefeiert. Treffen konnte Werders Torjäger-Legende gegen die Wölfe leider nicht, im Gegensatz zu Robert Lewandowski, der bei Bayerns 5:1-Sieg gegen Mönchengladbach doppelt traf. Damit zog der Pole mit Pizarro gleich. Mit 195 Treffern sind beide gemeinsam die erfolgreichsten...

04.03.2019

+++ Rundes Jubläum: Beim 1:1 gegen den VfB Stuttgart absolvierte Theodor Gebre Selassie sein 200. Bundesligaspiel für den SV Werder. Diese langjährige Treue zum Verein ist im schnelllebigen Profi-Fußball und Bundesliga-Geschäft längst keine Alltäglichkeit mehr und nötigt auch Werders Cheftrainer jede Menge Respekt ab. „200 Spiele in einer der stärksten Ligen Europas sind ein Zeichen für Qualität...

25.02.2019

+++ Nie zu alt, um dazuzulernen: Mit Claudio Pizarro und Nuri Sahin hat der SV Werder den ältesten und den jüngsten Torschützen der Bundesliga-Geschichte in den eigenen Reihen. Nuri Sahin, der mit zarten 16 Jahren sein Bundesliga-Debüt gab, schoss im Jahr 2005 seinen ersten Treffer in der höchsten deutschen Spielklasse. 17 Jahre, zwei Monate und 21 Tage war Sahin damals alt, als er in Nürnberg den...

18.02.2019

+++ Crunch Time: Die kalte Jahreszeit neigt sich dem Ende und auch die Bundesliga nimmt mit den ersten Frühlingsstrahlen richtig Fahrt auf. „Jetzt beginnt die Phase, in der im Fußball die Entscheidungen fallen. Das ist die schönste Zeit des Jahres“, meint Florian Kohfeldt am Donnerstag auf der Pressekonferenz vor dem Auswärtsspiel in der Hauptstadt. Und dieses Gefühl verspürt offensichtlich nicht...

15.02.2019