Kurzpässe: Ein ausgezeichnetes Lebenswerk

Hat allen Grund, über seine fast 17 Jahre in der Bundesliga zu jubeln: Claudio Pizarro (Foto: Heidmann).
Profis
Montag, 23.05.2016 // 13:18 Uhr

+++ Pizarro für sein Lebenswerk geehrt: Das größte soziale Netzwerk der Welt Facebook hat die Fußballfans aufgerufen, für ihre Stars beim "Facebook Football Award" abzustimmen. In acht Kategorien durften die Anhänger beispielsweise für ihren Newcomer, Trainer oder das Tor des Jahres abstimmen. Der Preis in der Kategorie Lebenswerk ging an Claudio Pizarro. Rekordtorschütze von Werder, erfolgreichster ausländischer Spieler der Bundesliga, 13 nationale Titel und und und. Ohne Zweifel ist der 37-jährige Peruaner ein mehr als verdienter Preisträger. +++

+++ Auswärtsfans des SVW in den Top 6: Die grün-weißen Fans standen in der abgelaufenen Saison auch in der Fremde wie eine Wand hinter ihren Jungs. Sei es beim Lokalrivalen in Hamburg oder im Süden Deutschlands in Ingolstadt oder München - die Werder-Fans vertraten auch auswärts zahlenmäßig stark besetzt die Farben des SV Werder. In der Saison 2015/2016 waren in den 17 Spielen in auswärtigen Stadien durchschnittlich 4.360 Fans von Werder Bremen dabei. Das bedeutet Platz sechs im Bundesliga-Ranking. In dieser Statistik hat der BVB die Nase mit 5.770 Fans vorn, dahinter folgt der Double-Gewinner FC Bayern mit durchschnittlich 5.710 Auswärtsfahrern. +++

Die Werder-Fans gehörten in dieser Saison zu den reisefreudigsten der Liga (Foto: nordphoto).

+++ Kleinheisler eine Halbzeit gegen den Afrika-Meister: Laszlo Kleinheisler ist bei der ungarischen Nationalmannschaft für 45 Minuten zum Einsatz gekommen. Im EM-Vorbereitungsspiel absolvierten die Magyaren in Budapest ein freundschaftliches Testspiel gegen die Elfenbeinküste. Werders Mittelfeldspieler wurde zur Halbzeit ausgewechselt. Die Ungarn trennten sich schlussendlich mit einem torlosen Remis von den Ivorern. Für Kleinheisler und die ungarische Auswahl kommt es am Samstag, 04.06.2016, in Gelsenkirchen gegen Deutschland zum letzten Test vor der EM-Endrunde. Hier findet ihr die weiteren Länderspiel-Termine aller Werder-Akteure. +++

+++ Grün-weißer Ehrengast: Beim 73. DFB-Pokal-Finale konnte sich der FC Bayern im Elfmeterschießen gegen Borussia Dortmund durchsetzen und sicherte sich so zum 18. Mal den Titel. Ein Werderaner, der auch viele Jahre für den FCB auf Torejagd ging, den Pott bereits sechsmal gewinnen konnte und ganze achtmal im Endspiel stand, war im Anschluss zu Gast bei der Pokalparty des bayerischen Double-Gewinners. Claudio Pizarro, der ausländische Rekordspieler im DFB-Pokal wurde seitens der Bayern am Samstagabend als Ehrengast präsentiert. +++

Die Werder-Band AFTERBURNER feiert am Samstag ihr 20-jähriges Bestehen (Foto: privat).

+++ Osterdeich ist überall: Der Ausruf "This is Osterdeich" ist auch nach dem geglückten Klassenerhalt in aller Munde. Nach der Erleichterung im Saisonfinale liegen von jetzt an in vielen Bremer Kneipen wieder CityCards mit dem besagten Spruch aus. Außerdem hängen dort, wo sich normalerweise die Spieltagsankündigungs-Plakate befinden, zieren jetzt hunderte Plakate mit "This is Osterdeich" die Straßen Bremens. Zusätzlich wird oberhalb der Tiefgarage des Weser-Stadions einen neuer Mega-Banner platziert. +++

+++ Postet eurer Werder-Bild der Saison bei Instagram: Unter dem Hashtag #werdersaison2016 haben nun alle grün-weißen Fans die Möglichkeit ihr schönstes, denkwürdigstes, emotionalstes oder einfach bestes Bild der Saison auf Instagram online zu stellen. Die abgelaufene Saison hatte für viele Werder-Fans einiges an Emotionen und besonderen Momente parat. Das beste Motiv wird von uns gekürt und auf den Gewinner wartet ein kleines Überraschungspaket. +++

+++ Werder-Band Afterburner feiern Geburtstag: Die grün-weißen AFTERBURNER feiern am kommenden Samstag, 28.05.2016, ihr 20-jähriges Bestehen im Bremer Schlachthof. Auf der geplanten Zeitreise durch die Band-Geschichte werden die "Burner" mit einigen Werder-Songs auch ihre langjährige Verbundenheit zum SVW demonstrieren. Wie es heißt, soll auch einer unserer Stadionsprecher mit von der Partie sein... Details zum Konzert gibt es hier. +++

Mehr Kurzpässe auf einen Blick

+++ Historischer Pizarro: Es läuft die 14. Spielminute zwischen dem FC Augsburg und dem SV Werder. Für Claudio Pizarro ein Meilenstein: Seine interne Bundesliga-Uhr schlägt um – von 29.999 auf 30.000. Unglaubliche 30.000 Minuten stand der Werderaner zu diesem Zeitpunkt bereits auf dem Platz im deutschen Oberhaus. Doch damit nicht genug: Dank des 3:2-Auswärtserfolges (zum Spielbericht) der...

24.09.2018

+++ Steil bergauf: Tor im DFB-Pokal in Worms. Assist in der Bundesliga gegen Eintracht Frankfurt. Tor gegen den 1. FC Nürnberg. Maximilian Eggestein überzeugt derzeit beim SV Werder mit Top-Leistungen und das nicht erst seit dieser Spielzeit. Schon in der vergangenen Saison zählte die Nummer 35 der Grün-Weißen zu den absoluten Stammspielern. „Wir haben Maxi gegenüber eine sehr hohe Wertschätzung“,...

21.09.2018

+++ Zwischen Anspruch und Realität : Keine 20 Stunden nach dem ärgerlichen Remis gegen den 1. FC Nürnberg hat sich Werder-Kapitän Max Kruse am heutigen Montagmorgen ausführlich den Fragen der Journalisten gestellt. „Es ist richtig ärgerlich, weil wir gestern förmlich um den Ausgleich gebettelt haben“, sagt Kruse. „Wir haben noch kein Spiel verloren, das darf man auch nicht außer Acht lassen, aber...

17.09.2018

+++ Eine echte Männerfreundschaft: Clemens Fritz und Per Mertesacker verbindet mehr als nur die gemeinsame Fußballkarriere. Zur gleichen Zeit kamen sie zum SV Werder, landeten durch Zufall auf einem Zimmer und teilten dieses ganze fünf Jahre lang, wie Per Mertesacker in einem Facebook-Video anlässlich seines Abschiedsspiels erzählt. „Clemens ist einer von ganz wenigen richtig dicken Freunden, die...

14.09.2018

+++ Es geht aufwärts: Die einen genießen ihren freien Tag, die anderen schuften hart auf den Trainingsplätzen am Osterdeich. So standen die beiden angeschlagenen Werder-Profis Kevin Möhwald und Johannes Eggestein wieder auf dem Feld und absolvierten zusammen mit Reha-Trainer Jens Beulke ihr Reha-Programm. Die Nummer sechs der Grün-Weißen musste aufgrund einer Bänderdehnung, die er sich im...

10.09.2018

+++ Es geht aufwärts: Nach seiner Verletzung aus dem DFB-Pokalspiel gegen Wormatia Worms kann Werders Mittelfeldakteur Ole Käuper wieder schmerzfrei arbeiten und peilt schon in der kommenden Woche das erste Lauftraining an. „Vor allem vom Kopf her geht es mir sehr gut“, erzählt der 21 Jahre alte Bremer am Freitagvormittag. „Im ersten Moment nach der Verletzung war ich schon sehr geknickt, weil ich...

07.09.2018

+++ Ab ins kalte Wasser: Das Auswärtsspiel gegen die Eintracht aus Frankfurt war wohl für alle Werder-Fans ein Wechselbad der Gefühle mit einem Happy End. Werders Nummer 40 wird diesen Tag aber wohl niemals vergessen. Als Jiri Pavlenka in der 49. Minute nach einem heftigen Zusammenprall mit Frankfurts Mijat Gacinovic verletzungsbedingt vom Platz musste, schlug die Stunde von Luca Plogmann. Mit...

03.09.2018

+++ Länger als bisher angenommen: Ole Käuper zog sich in der ersten DFB-Pokalrunde beim 6:1-Sieg gegen Wormatia Worms eine Teilruptur des Außenbandes im rechten Sprunggelenk sowie eine Kapselverletzung zu. So die Diagnose, an der sich weiterhin nichts verändert hat. Allerdings dauert der Heilungsprozess länger an, als bisher angenommen. „Ole wird voraussichtlich erst im Oktober wieder in das...

31.08.2018