Sonderschicht und Sonntagschicht

Kurzpässe am Montag

Santiago García kam am Montag nach der Sonntagsschicht zur einer Extra-Einheit ins Stadion (Foto: nordphoto).
Profis
Montag, 21.03.2016 // 12:07 Uhr

+++Pumpen zu zweit: Trotz des trainingsfreien Montags herrschte in den Katakomben des Weser-Stadions Arbeitsstimmung. Santiago García und Sambou Yatabaré trainierten individuell im Kraftraum. Yatabaré, der gegen Mainz mit muskulären Problemen ausfiel und die Teilnahme an der Länderspielreise mit der malischen Nationalmannschaft absagen musste, arbeitet somit weiterhin fleißig an seinem Comeback. +++

Starker Zweikämpfer: Jannik Vestergaard (Foto: nordphoto).

+++ Vestergaard ausgezeichnet: Werders Abwehrchef Jannik Vestergaard wurde nach seiner starken Leistung gegen Mainz 05 bereits zum vierten Mal in die „Kicker-Elf des Tages“ berufen. Der Däne gewann 68,8 Prozent seiner Zweikämpfe und war somit in dieser Kategorie bester Feldspieler der Grün-Weißen. Auch in 66,7 Prozent der Luftduelle behielt der 1,99-Meter große Nationalspieler die Oberhand. Starke Leistung, Jannik! +++

+++ Pizarro zum „Man of the Match“ gewählt: Nach seinem Rekordtor gegen den 1. FSV Mainz 05 war Claudio Pizarro wieder einmal in aller Munde. Und so ist es nicht verwunderlich, dass die grün-weißen Anhänger den 37-Jährigen auf dem offiziellem Werder-Facebook-Profil zum Volkswagen „Man of the Match“ wählten. Mit satten 46 Prozent setzte sich der Torschütze zum 1:1-Endstand gegen seine Mannschaftskollegen Zlatko Junuzovic (2. Platz, 15 Prozent) und Clemens Fritz (3. Platz, 12 Prozent) durch. Doch damit nicht genug. Auf bundesliga.de können alle „Piza“-Fans den Angreifer zum „Spieler des Spieltags“ wählen. Die Abstimmung läuft noch bis Mittwoch, 23.03.2016 18 Uhr. Jetzt hier voten! +++

+++ Heimserie hält an: Während die Werder-Fans in der Hinrunde der laufenden Saison oft auf Punkte im Weser-Stadion warten mussten, läuft es im Jahr 2016 deutlich besser. Mit der Punkteteilung gegen Mainz 05 blieb der SV Werder im fünften Heimspiel in Folge ohne Niederlage. Jahresübergreifend ist es bereits das sechste Spiel vor heimischer Kulisse ohne einen gegnerischen Sieg. Allerdings könnten die Grün-Weißen auch nur eine dieser Partien gewinnen. +++

+++ Jubiläum für Öztunali: Werders Mittelfeldspieler Levin Öztunali feierte mit seinem Einsatz gegen Mainz 05 ein kleines Jubiläum. Der 20-Jährige kam am Samstag gegen die Rheinhessen zu seinem 50. Bundesliga-Einsatz. Die Leihgabe von Bayer 04 Leverkusen bestritt 35 der 50 Duelle im deutschen Fußball-Oberhaus für die Grün-Weißen, 15 für die Werkself. Weiter so, Levin!+++

+++ Sonntagsschicht für García und Fröde: Nach der regenerativen Einheit am Sonntagvormittag war für zwei Werder-Profis noch nicht Feierabend. Santiago García und Youngster Lukas Fröde machten sich nach dem Training auf den Weg nach Oldenburg. Auf der dortigen Automesse erfüllten die beiden Grün-Weißen fleißig Autogramm- und Fotowünsche. +++

+++ Jetzt Rekord-Shirt sichern: Ab sofort hält die WERDER Fan-Welt für alle Pizarro-Freunde etwas ganz Besonderes bereit. Zum 101. Bundesliga-Tor für die Grün-Weißen bietet die WERDER Fan-Welt ein offizielles Pizarro-T-Shirt an. Das schwarze Shirt, welches für 18,99 Euro in der Fan-Welt oder online gekauft werden kann, zeigt den Rekordtorschützen in Jubelpose und den Schriftzug „Nicht von dieser Welt“. Jetzt hier zugreifen! +++

 

Mehr Kurzpässe auf einen Blick

+++ Botschafter für die Bundesliga: Unmittelbar vor dem „Doppelpack“ gegen die Bayern in Pokal und Liga wird die Frage nach Claudio Pizarros Zukunft noch einmal heiß diskutiert. Wird der Werderaner nach seiner aktiven Karriere Botschafter für den FC Bayern? „Das ist ja keine neue Geschichte. Ich glaube, dass die Bayern die Botschafterrolle schon vor einigen Jahren angeboten haben“, erörtert Frank...

19.04.2019

+++ Die Glückszahl drei: Davy Klaassen wird sich noch genau daran erinnern. Im Hinspiel gegen den SC Freiburg hatte der Niederländer die Führung auf dem Kopf, scheiterte jedoch an SC-Keeper Alexander Schwolow. Am Wochenende machte es Klaassen besser, weit besser. Momentan ist der 26-Jährige in absoluter Top-Form und für den SV Werder unverzichtbar. Drei Tore in den vergangenen drei Spielen - das...

15.04.2019

+++ Gezielte Maßnahme vor dem Endspurt: Joshua Sargent musste in den vergangenen Wochen geduldig sein. Der US-Amerikaner stand gegen Mönchengladbach nicht im Kader, absolvierte nur einen Kurzeinsatz in fünf Spielen. „Wir haben gesprochen, weil wir das Gefühl hatten, dass Josh ein bisschen das ganz Überkümmerte und Freche verloren hat“, erklärte Florian Kohfeldt, der dem Nachwuchsstürmer bewusst...

12.04.2019

+++ Torgefährlich: Mit seinem Flugkopfball sicherte Davy Klaassen dem SVW einen Punkt in Mönchengladbach (zum Spielbericht | zu den WERDER.TV-Highlights) und erzielte seinen zweiten Treffer binnen weniger Tage. „Es freut mich, dass er sich belohnt hat. Er hatte immer wieder Aktionen, wurde aber das eine oder andere Mal übersehen. Dass er die Qualität hat, genau im richtigen Moment loszulaufen, da...

08.04.2019

+++ Eine 50:50-Partie: Das Gefühl des 3:1-Sieges gegen Mainz kann die Mannschaft von Florian Kohfeldt nur kurz genießen, denn bereits am Mittwoch steht das Viertelfinale im DFB-Pokal auf Schalke an. „Wir verspüren alle große Vorfreude“, betonte Kevin Möhwald in der Presserunde am Sonntag. Gleichzeitig warnt Werders Mittelfeldspieler davor, das Pokalspiel in den Kontext mit der aktuellen Situation...

01.04.2019

+++ Lebenslang gegen Rassismus: Das Heimspiel gegen den 1. FSV Mainz 05 am Samstag, 30.03.2019, steht ganz im Zeichen zahlreicher Aktionen und einem Statement gegen jegliche Form von Rassismus, Diskriminierung und Fremdenfeinlichkeit. Rund um das Weser-Stadion werden vor und nach dem Spiel Postkarten sowie Sticker an die Zuschauer verteilt, damit alle Werder-Fans auch außerhalb des Stadions Farbe...

29.03.2019

+++ Kein Sieg: Am Donnerstag standen für Johannes Eggestein, Milot Rashica und Marco Friedl die nächsten Länderspiele auf dem Plan. Milot Rashica war mit der Nationalmannschaft Kosovos in einem Freundschaftsspiel gegen Dänemark gefordert. Der Stürmer startete von Beginn an und bekam 45 Minuten Einsatzzeit. Die Partie endete nach einem hochklassigen Spiel mit 2:2. Ebenfalls kein Sieg gab es für die...

22.03.2019

+++ Grund zum feiern: Florian Kohfeldt stand beim 3:1-Auswärtssieg in Leverkusen zum 50. Mal als Cheftrainer des SVW in der Bundesliga an der Seitenlinie. Und es hätte wohl kaum ein besseres Spiel gegeben, als mit dem starken Auswärtserfolg seiner Mannschaft, das „kleine“ Jubiläum zu feiern. Kohfeldt übernahm im November 2017 die Bundesliga-Mannschaft des SV Werder und sicherte mit einer starken...

18.03.2019