Kurzpässe: Junuzovic weiter erkältet, "Ulli" im Chat

Zlatko Junuzovic konnte auch am Mittwoch aufgrund einer Erkältung nicht am Training teilnehmen (Foto: nph).
Profis
Mittwoch, 16.09.2015 // 12:48 Uhr

+++ 'Juno' pausiert, 'Bargi' individuell: Nachdem Zlatko Junuzovic schon am Montag nicht am Training teilnehmen konnte, fällt der 27-Jährige auch weiterhin krankheitsbedingt aus. Der Österreicher liegt flach ...

+++ 'Juno' pausiert, 'Bargi' individuell: Nachdem Zlatko Junuzovic schon am Montag nicht am Training teilnehmen konnte, fällt der 27-Jährige auch weiterhin krankheitsbedingt aus. Der Österreicher liegt  flach. Noch ist unklar, wann Junuzovic wieder zur Mannschaft stoßen wird. Einen Schritt weiter ist Philipp Bargfrede. Der defensive Mittelfelfspieler trainierte am Montag schon individuell und auch am Mittwochmorgen arbeitete er wieder allein an seinem Comeback. Der 26-Jährige fiel aufgrund einer Fußprellung mit Knochenhautreizung im Fuß für das Spiel gegen Hoffenheim aus. Auch Raphael Wolf (Muskelfaserriss) und Özkan Yildirim (Flüssigkeit im Knie) trainierten zur Wochenmitte wieder individuell. +++

+++ Profis im Fokus: Neben zwei Trainingseinheiten am Mittwoch stand für die Werder-Profis Clemens Fritz, Claudio Pizarro, Aron Jóhannsson und Lukas Fröde noch ein weiterer wichtiger Termin auf dem Plan. Das Quartett war beim alljährlich von der Deutschen Fußball Liga (DFL) ausgerichteten Media Day am 10.07.2015 nicht, beziehungsweise noch nicht in Bremen und holte das offizielle Shooting für die Saison 2015/2016 daher am Vormittag im Weser-Stadion nach. +++ 

+++ Profifußball unterstützt Flüchtlinge - Hermes verzichtet auf eigene Trikotärmel-Werbung: Gemeinsam mit Bundesliga-Premiumpartner Hermes wird sich der deutsche Profifußball bei den Begegnungen am kommenden Wochenende (18. bis 20.09.2015) im Sinne der Flüchtlingsintegration engagieren. Dabei setzt Hermes am 5. Spieltag der Bundesliga beziehungsweise am 7. Spieltag der 2. Bundesliga das Recht zur Nutzung des linken Trikotärmels für das aktuell bedeutsamste gesellschaftliche Thema ein. Anstelle des Unternehmenslogos wird das Logo der Aktion "Wir helfen - #refugeeswelcome" zu sehen sein und somit für eine aktive Willkommenskultur in Deutschland geworben. +++

+++ Frag "Ulli"! Im Sommer wechselte der 19 Jahre alte Schweizer Ulisses Garcia vom Grashopper Club Zürich zum SV Werder. Dann ging alles ganz schnell: "Ulli", wie ihn seine Mitspieler nennen, absolvierte eine starke Vorbereitung und spielte sich in die Startelf. In der Bundesliga lief Garcia bislang in allen vier Partien von Beginn an auf. Am Donnerstag, 17.09.2015, haben die Werder-Fans im Twitter-Chat die Gelegenheit, ihn noch näher kennenzulernen. Los geht's nach der Trainingseinheit am Nachmittag um circa 17.15 Uhr. Fragen können aber schon ab sofort unter dem Hashtag #FragUlli bei Twitter gestellt werden. +++

+++ Autogrammjäger aufgepasst: Nach der doppelten Trainingseinheit am Mittwoch beginnt für Keeper Felix Wiedwald und Youngster Maximilian Eggestein die dritte Halbzeit. Die beiden Werder-Profis sind ab 17.30 Uhr zu Gast bei der Friebel-Autogrammstunde in Delmenhorst. Die Veranstaltung findet bei Kaufland (Stedinger Straße 101) statt. Vorbeikommen lohnt sich! +++