Kurzpässe: Die Welt zu Gast in Bremen

Werder-Fans sind über den ganzen Planeten verstreut, am Wochenende sind sie in Bremen (Foto: WERDER.DE).
Profis
Freitag, 15.04.2016 // 12:20 Uhr

+++ Sie sind überall! Klar, die meisten Werder-Fans gibt es

in Bremen, doch eine Vielzahl grün-weißer Anhänger ist über den ganzen

Planeten verstreut. Ob China, Russland, Schottland, Jordanien oder Moldawien, die

Fernbeziehung zum SVW funktioniert auch trotz tausenden von Kilometern Entfernung. Nun kommen diese besonderen Fans ihrem SV Werder ganz nah, denn bereits zum fünften Mal

findet dieses Wochenende das „International Werder Weekend“ in Bremen statt. 62 Personen aus 14 Nationen nehmen teil. Den größten Anteil stellen in diesem Jahr die Schotten, die mit 32 Personen anreisen. Der exotischste Werder-Fan stammt übrigens aus Sierra Leone. Das Wochenende

startet mit einem gemeinsamen Kochen im

OstkurvenSaal. Weitere Programmpunkte: eine Stadttour durch Bremen und eine

Stadionführung. Höhepunkt für die Fans ist dann sicherlich der Besuch des

Heimspiels gegen den VfL Wolfsburg, bei dem sie ihre

Stars endlich mal live erleben. +++

+++ Filbry und Hess-Grunewald bei DFB-Präsidenten-Wahl: Auf dem außerordentlichen Bundestag des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wird am heutigen Freitag der neue Präsident des Verbandes gewählt. Der bisherige Schatzmeister Reinhard Grindel stellt sich den 259 stimmberechtigten Delegierten zur Wahl. Von Werder nehmen Klaus Filbry und Dr. Hubertus Hess-Grunewald an der Wahl teil. Zudem soll als Konsequenz aus dem Freshfields-Report ein Eckpunktepapier mit Maßnahmen vorgestellt werden, das nach detaillierter Ausarbeitung beim Ordentlichen Bundestag im November beschlossen werden soll. Fans können den Bundestag live auf DFB-TV verfolgen, hier geht es zum Livestream. +++

Die Werder-Raute, für alle Grün-Weißen das schönste Logo der Liga (Foto: WERDER.DE).

+++ Wer hat "das Schönste" im ganzen Land? Die Daily Mail erstellte in den vergangenen Tagen eine Top-Ten der hässlichsten Vereinslogos im Weltfußball. Für den deutschen TV-Sender "Sport1" Anlass genug, um die Bundesliga-Fans online zu diesem Thema zu befragen. Wer hat das schönste Wappen der Bundesliga? Etwa 40.000 stimmten bisher ab. Die Werder-Raute liegt mit fünf Prozent aller Stimmen noch auf einem weniger schmeichelhaften neunten Platz. Die Prämisse für alle Fans mit der Raute im Herzen ist klar: Hier kräftig für unser Logo abstimmen! +++

+++ Grün-weiße Wand empfängt das Team: Die Werder-Fans setzen ein Zeichen der Zuversicht und der Unterstützung! Die Aktion #greenwhitewonderwall, die in den letzten Tagen in diversen Social-Media-Kanälen kursierte, soll am Samstag mit dem Empfang des Mannschaftsbusses starten. Geplant ist ein lautstarkes Spalier von der Rampe Ost am Osterdeich bis zur Stadioneinfahrt. Die Initiatoren rufen auf: "Zeigen wir der Mannschaft, dass wir von der ersten Sekunde an wie eine grün-weiße Wand hinter ihnen stehen." Treffen ist um 13:30 Uhr unten an der Rampe Ost. +++

Werder-Stadionsprecher Arnd Zeigler und Alexander Bommes sind bei der EM im Einsatz (Foto: zdf.de).

+++ Wie zwei Teile eines Puzzles: ARD und ZDF haben ihre Kommentatoren-Teams zur EM 2016 vorgestellt. Werder-Stadionsprecher Arnd Zeigler und Alexander Bommes werden während der UEFA EURO 2016 in Frankreich das EM-Studio der ARD moderieren. Seit 2013 moderiert Bommes gemeinsam mit Arnd Zeigler den Sportschau-Club. Bereits vor zwei Jahren, bei der WM 2014 in Brasilien waren die beiden Sportkommentatoren gemeinsam im Einsatz. Zeigler schätzt an Bommes, dass er genau das Pendant ist, das er braucht, um eine Sendung dieser Art machen zu können.“Wir harmonieren in vielen Dingen total gut, sind aber sehr verschieden. Wir sind da wie zwei Teile eines Puzzles, die vor der Kamera gut passen“. +++

+++ Veranstaltung zur Situation von DFB und FIFA: Die aktuelle Situation rund um den DFB und die FIFA hat sich Björn Fecker zu Herzen genommen und lädt zur anregenden Diskussion über die Transparenz in der Außenwirkung ein. Fecker ist Präsident des Bremer Fußballverbandes und Mitglied im DFB Vorstand. Die Veranstaltung findet am Dienstag, 26.04.2016, um 19 Uhr in den OstkurvenSaal des Weser-Stadion statt. Bei ihm können Fragen und Kritik losgeworden werden. Der Vortag ist eine Veranstaltung des Fan-Projekts Bremen und des Fanclubs "Totale Offensive Werder Bremen". +++ 

+++ Werder HEIMSPIEL - der Stadionbegleiter! Zur Bundesliga-Partie der Grün-Weißen gegen den VfL Wolfsburg erscheint wie gewohnt die aktuelle Ausgabe des "Werder HEIMSPIEL". Im Stadionmagazin, produziert von Werders Medienpartner Weser-Kurier, gibt es dieses Mal eine Geschichte über Aufsteiger Florian Grillitsch, ein großes Poster des Werder-Teams, dazu Fan-Fotos, Rückblicke auf die zurückliegenden Partien, Aktuelles rund um den SV Werder sowie umfassende Infos und Statistiken zum Spiel und zum Gegner. Erhältlich ist das „Werder HEIMSPIEL“ in der WERDER Fan-Welt, im Zeitschriftenhandel in Bremen und umzu sowie am Spieltag im und rund um das Weser-Stadion. Infos zum Abo gibt es unter www.werder-heimspiel.de +++

Mehr Kurzpässe auf einen Blick

+++ Steil bergauf: Tor im DFB-Pokal in Worms. Assist in der Bundesliga gegen Eintracht Frankfurt. Tor gegen den 1. FC Nürnberg. Maximilian Eggestein überzeugt derzeit beim SV Werder mit Top-Leistungen und das nicht erst seit dieser Spielzeit. Schon in der vergangenen Saison zählte die Nummer 35 der Grün-Weißen zu den absoluten Stammspielern. „Wir haben Maxi gegenüber eine sehr hohe Wertschätzung“,...

21.09.2018

+++ Zwischen Anspruch und Realität : Keine 20 Stunden nach dem ärgerlichen Remis gegen den 1. FC Nürnberg hat sich Werder-Kapitän Max Kruse am heutigen Montagmorgen ausführlich den Fragen der Journalisten gestellt. „Es ist richtig ärgerlich, weil wir gestern förmlich um den Ausgleich gebettelt haben“, sagt Kruse. „Wir haben noch kein Spiel verloren, das darf man auch nicht außer Acht lassen, aber...

17.09.2018

+++ Eine echte Männerfreundschaft: Clemens Fritz und Per Mertesacker verbindet mehr als nur die gemeinsame Fußballkarriere. Zur gleichen Zeit kamen sie zum SV Werder, landeten durch Zufall auf einem Zimmer und teilten dieses ganze fünf Jahre lang, wie Per Mertesacker in einem Facebook-Video anlässlich seines Abschiedsspiels erzählt. „Clemens ist einer von ganz wenigen richtig dicken Freunden, die...

14.09.2018

+++ Es geht aufwärts: Die einen genießen ihren freien Tag, die anderen schuften hart auf den Trainingsplätzen am Osterdeich. So standen die beiden angeschlagenen Werder-Profis Kevin Möhwald und Johannes Eggestein wieder auf dem Feld und absolvierten zusammen mit Reha-Trainer Jens Beulke ihr Reha-Programm. Die Nummer sechs der Grün-Weißen musste aufgrund einer Bänderdehnung, die er sich im...

10.09.2018

+++ Es geht aufwärts: Nach seiner Verletzung aus dem DFB-Pokalspiel gegen Wormatia Worms kann Werders Mittelfeldakteur Ole Käuper wieder schmerzfrei arbeiten und peilt schon in der kommenden Woche das erste Lauftraining an. „Vor allem vom Kopf her geht es mir sehr gut“, erzählt der 21 Jahre alte Bremer am Freitagvormittag. „Im ersten Moment nach der Verletzung war ich schon sehr geknickt, weil ich...

07.09.2018

+++ Ab ins kalte Wasser: Das Auswärtsspiel gegen die Eintracht aus Frankfurt war wohl für alle Werder-Fans ein Wechselbad der Gefühle mit einem Happy End. Werders Nummer 40 wird diesen Tag aber wohl niemals vergessen. Als Jiri Pavlenka in der 49. Minute nach einem heftigen Zusammenprall mit Frankfurts Mijat Gacinovic verletzungsbedingt vom Platz musste, schlug die Stunde von Luca Plogmann. Mit...

03.09.2018

+++ Länger als bisher angenommen: Ole Käuper zog sich in der ersten DFB-Pokalrunde beim 6:1-Sieg gegen Wormatia Worms eine Teilruptur des Außenbandes im rechten Sprunggelenk sowie eine Kapselverletzung zu. So die Diagnose, an der sich weiterhin nichts verändert hat. Allerdings dauert der Heilungsprozess länger an, als bisher angenommen. „Ole wird voraussichtlich erst im Oktober wieder in das...

31.08.2018

+++ Go Davy, Go: Dauerläufer, Aktivposten, Kreativspieler - das, was Davy Klaassen am Samstag beim Heimspielauftakt gegen Hannover 96 erneut ablieferte, war beeindruckend. Der niederländische Nationalspieler war es auch, der mehrfach mit tollen Pässen die Offensivaktionen der Grün-Weißen initierte. Allein sein Hackentrick in der ersten Hälfte, der seine eigene Kopfballchance einleitete, zeigte...

27.08.2018