Kurzpässe: Bremen ist bereit

Die Werder-Mitarbeiter haben sich schon mal passend für den Spieltag eingekleidet (Foto: WERDER.DE).
Kurzpässe
Freitag, 13.05.2016 // 12:42 Uhr

+++ This is Osterdeich! This is Werder! Nicht nur die Werder-Fans bekennen sich vor dem Spiel gegen Frankfurt zu ihrem Verein. Auch Werders Mitarbeiter stehen selbstverständlich geschlossen hinter ihrem SVW und haben sich mit neuen "This is Osterdeich"-T-Shirts passend eingekleidet. Auch Ihr könnt euch mit diesem offiziellen Shirt ein unvergessliches Erinnerungsstück zur einzigartigen Stimmung rund um das Weser-Stadion und seinen besonderen Fans sichern. Ab sofort sind die T-Shirts für glatte zehn Euro in der WERDER Fan-Welt, über das Callcenter oder online erhältlich. Natürlich nur, solange der Vorrat reicht! +++

+++ Vorzeitige Stadion-Öffnung für Gäste: Am Samstag startet der letzte Spieltag der aktuellen Bundesliga-Saison. Entgegen der Regel erhalten Gäste-Fans und VIP-Besucher bereits eine halbe Stunde eher als üblich, also um 13.30 Uhr, Einlass. Für allen anderen Fans öffnen sich die Pforten zum Weser-Stadion dann wie gewohnt um 14 Uhr. +++

+++ "Los jetzt, Bremen!" Werder schmückt sich grün und weiß. Egal, wo man in der Hansestadt auch hinblickt - gefühlt sticht einem überall eine Werder-Raute ins Auge. Parkhotel, Universum und viele private Häuser werden von Werders Vereins-Emblem und grün-weißen Flaggen geziert. Die Fans haben die Zeichen der Zeit erkannt und unterstützen die Mannschaft mehr als ohnehin schon. Ganz Bremen ist bereit für das "Endspiel" am Samstag. Cheftrainer Viktor Skripnik freut sich über diesen Vorteil im Abstiegskampf. "Jeder Spieler wünscht sich so eine Atmosphäre. Das ist enorm wichtig für uns. Am Samstag wollen wir versuchen, den Fans wieder etwas zurückzugeben", sagte Skripnik auf der Pressekonferenz. +++

+++ ARD-Konferenz mit Werders U 23: Das hat es noch nie gegeben! Die ARD zeigt am letzten Spieltag der 3. Liga gleich sieben Partien in der Konferenz. Mitten drin: Werders U 23, die sich im Abstiegskampf befindet. Das Team von Trainer Alexander Nouri benötigt für den Klassenverbleib unbedingt einen Sieg beim VfR Aalen. Gleichzeitig müssten die Stuttgarter Kickers verlieren oder Energie Cottbus nicht über ein Remis hinauskommen. Anstoß ist um 13.45 Uhr. Also: Erst der U 23 im TV oder hier im Livestream die Daumen drücken und danach mit den Werder-Profis den doppelten Klassenerhalt feiern. +++

Legte vor genau fünf Jahren seine Kapitänsbinde für immer ab: Torsten Frings (Archivfoto: nordphoto).

+++ Wie die Zeit vergeht: Werders Co-Trainer Torsten Frings absolvierte Samstag vor fünf Jahren sein letztes Spiel für den SV Werder. Am 34. Spieltag der Saison 2010/2011 reiste Werder zum 1. FC Kaiserslautern. Bereits nach einer halben Stunde führten die Pfälzer mit 3:0. Frings leitete mit seinem insgesamt 36. und letzten Treffer für Werder eine Aufholjagd ein, die durch ein weiteres Tor von Marko Arnautovic aussichtsreich erschien. Am Ende gewann der FCK jedoch mit 3:2. Es war Frings' letztes Pflichtspiel als Aktiver für Werder. +++ 

+++ Werders U 19 braucht Aufholjagd: Das Team von Trainer Mirko Votava verlor das Halbfinal-Hinspiel um die Deutsche Meisterschaft bei 1899 Hoffenheim mit 1:3 (zum Spielbericht) und steht nun vor einer schweren Aufgabe. Da im Junioren-Bereich die aus den internationalen Wettbewerben bekannte Auswärtstor-Regelung nicht gilt, benötigt Werder einen Sieg mit zwei Toren Unterschied, um zumindest ein Elfmeterschießen zu erzwingen. Das Spiel findet am Pfingstmontag, 16.05.2016, um 12.30 Uhr im Bremer Sportpark Vinnenweg in Oberneuland statt. Werder-Fans, die noch keine Pläne für den Feiertag haben, sind als Unterstützer gern gesehen. +++

Mehr Kurzpässe auf einen Blick

+++ Der Plan bis Freiburg: Exakt 14 Tagen liegen zwischen dem Gladbach-Spiel und Werders nächstem Auftritt in Freiburg. Viel Zeit, um die ärgerliche 1:3-Niederlage aufzuarbeiten. Cheftrainer Florian Kohfeldt will dabei Aktionismus vermeiden und den Fokus auf eine „gute und lange Trainingswoche“ vor der Reise ins Breisgau legen. Ein Testspiel wird der SVW in dieser Länderspielpause nicht...

12.11.2018

+++ Auf gutem Weg: „Seitdem ich bei den Profis bin, arbeite ich darauf hin, Einsätze zu bekommen“, erklärt Johannes Eggestein. Seine spielerischen Fähigkeiten und seine Persönlichkeit sind in den vergangenen Jahren beim SVW gereift. Der Stürmer, der in den vergangenen Wochen mit seinen Einsätzen überzeugte, hofft in naher Zukunft auf einen Startelfplatz. „Ich glaube es ist für mich grundsätzlich...

09.11.2018

+++ Direkt Weitermachen: Kurz schütteln, die Mainz-Partie aufarbeiten und Blick nach vorne richten. Das ist die Devise für die Grün-Weißen nach dem 1:2 bei den "05ern". Schon am Montag begann mit dem Auslaufen die neue Trainingswoche von Kruse, Klaassen und Co., die in den kommenden Tagen auch einige Gespräche vor sich haben werden. „Wir werden mit der Mannschaft viel reden“, erklärte Florian...

05.11.2018

+++ Nächster Rekord: Claudio Pizarro hat es schon wieder getan. Am Mittwochabend in Lübeck bestritt der Peruaner sein 55. Spiel im DFB-Pokal. So viele Einsätze hat kein anderer ausländischer Spieler in diesem Wettbewerb bestritten. Gegen den SC Weiche Flensburg 08 erzielte Pizarro zudem seinen 31. Pokaltreffer, was eine durchschnittliche Zahl von 0,56 Toren pro Spiel macht. Auch diese Bilanz kann...

01.11.2018

+++ Pizarro zweitältester Bundesligatorschütze: Genau 40 Jahre und 25 Tage ist Claudio Pizarro alt, als er am Sonntagabend im Bundesligaspiel gegen Bayer Leverkusen in seiner typischen, kaltschnäuzigen Art zum 1:3 Anschluss trifft (Highlights bei WERDER.TV im Video). Dabei erzielte der Peruaner nicht nur sein erstes Tor nach seiner erneuten Werder-Rückkehr in diesem Sommer, sondern schob sich...

29.10.2018

+++ Lob vom Weltmeister: Arsenal-Spieler und Ex-Werderaner Mesut Özil hat auf seinem Twitter-Kanal Claudio Pizarro in höchsten Tönen gelobt. „Ich habe größten Respekt vor ihm. In seinem Alter noch auf einem so hohen Level zu spielen, ist unglaublich“, schrieb Özil auf die Frage eines Fans, die unter dem Hashtag #AskMesut ihrem Idol Nachrichten senden konnten. Der Weltmeister von 2014 hat für...

26.10.2018

+++ Starker Start: Mit dem 2:0-Auswärtssieg auf Schalke sammelt Werder weiter fleißig Punkte. Aktuell stehen die Grün-Weißen mit 17 Punkten aus acht Spielen auf dem dritten Tabellenplatz. So einen starken Saisonstart gab es zuletzt vor 13 Jahren. In der Saison 2005/2006 erreichte Werder nach dem achten Spieltag sogar 19 Punkte und besetzte ebenfalls den dritten Tabellenplatz. Am selben Spieltag...

22.10.2018

+++ Von Zeitzonen und Testspielgegnern: Das Wintertrainingslager absolviert Werder in Kooperation mit der DFL im fernen Südafrika. Vom 03. bis 12.01.2019 wird sich die Mannschaft um Cheftrainer Kohfeldt in Johannesburg auf die Rückrunde vorbereiten. Dass die lange Reise kein Problem für die Mannschaft darstellen wird, verdeutlichte Florian Kohfeldt am Donnerstag in der Pressekonferenz. „Aufgrund...

19.10.2018