Kurzpässe: Bremen ist bereit

Die Werder-Mitarbeiter haben sich schon mal passend für den Spieltag eingekleidet (Foto: WERDER.DE).
Kurzpässe
Freitag, 13.05.2016 // 12:42 Uhr

+++ This is Osterdeich! This is Werder! Nicht nur die Werder-Fans bekennen sich vor dem Spiel gegen Frankfurt zu ihrem Verein. Auch Werders Mitarbeiter stehen selbstverständlich geschlossen hinter ihrem SVW und haben sich mit neuen "This is Osterdeich"-T-Shirts passend eingekleidet. Auch Ihr könnt euch mit diesem offiziellen Shirt ein unvergessliches Erinnerungsstück zur einzigartigen Stimmung rund um das Weser-Stadion und seinen besonderen Fans sichern. Ab sofort sind die T-Shirts für glatte zehn Euro in der WERDER Fan-Welt, über das Callcenter oder online erhältlich. Natürlich nur, solange der Vorrat reicht! +++

+++ Vorzeitige Stadion-Öffnung für Gäste: Am Samstag startet der letzte Spieltag der aktuellen Bundesliga-Saison. Entgegen der Regel erhalten Gäste-Fans und VIP-Besucher bereits eine halbe Stunde eher als üblich, also um 13.30 Uhr, Einlass. Für allen anderen Fans öffnen sich die Pforten zum Weser-Stadion dann wie gewohnt um 14 Uhr. +++

+++ "Los jetzt, Bremen!" Werder schmückt sich grün und weiß. Egal, wo man in der Hansestadt auch hinblickt - gefühlt sticht einem überall eine Werder-Raute ins Auge. Parkhotel, Universum und viele private Häuser werden von Werders Vereins-Emblem und grün-weißen Flaggen geziert. Die Fans haben die Zeichen der Zeit erkannt und unterstützen die Mannschaft mehr als ohnehin schon. Ganz Bremen ist bereit für das "Endspiel" am Samstag. Cheftrainer Viktor Skripnik freut sich über diesen Vorteil im Abstiegskampf. "Jeder Spieler wünscht sich so eine Atmosphäre. Das ist enorm wichtig für uns. Am Samstag wollen wir versuchen, den Fans wieder etwas zurückzugeben", sagte Skripnik auf der Pressekonferenz. +++

+++ ARD-Konferenz mit Werders U 23: Das hat es noch nie gegeben! Die ARD zeigt am letzten Spieltag der 3. Liga gleich sieben Partien in der Konferenz. Mitten drin: Werders U 23, die sich im Abstiegskampf befindet. Das Team von Trainer Alexander Nouri benötigt für den Klassenverbleib unbedingt einen Sieg beim VfR Aalen. Gleichzeitig müssten die Stuttgarter Kickers verlieren oder Energie Cottbus nicht über ein Remis hinauskommen. Anstoß ist um 13.45 Uhr. Also: Erst der U 23 im TV oder hier im Livestream die Daumen drücken und danach mit den Werder-Profis den doppelten Klassenerhalt feiern. +++

Legte vor genau fünf Jahren seine Kapitänsbinde für immer ab: Torsten Frings (Archivfoto: nordphoto).

+++ Wie die Zeit vergeht: Werders Co-Trainer Torsten Frings absolvierte Samstag vor fünf Jahren sein letztes Spiel für den SV Werder. Am 34. Spieltag der Saison 2010/2011 reiste Werder zum 1. FC Kaiserslautern. Bereits nach einer halben Stunde führten die Pfälzer mit 3:0. Frings leitete mit seinem insgesamt 36. und letzten Treffer für Werder eine Aufholjagd ein, die durch ein weiteres Tor von Marko Arnautovic aussichtsreich erschien. Am Ende gewann der FCK jedoch mit 3:2. Es war Frings' letztes Pflichtspiel als Aktiver für Werder. +++ 

+++ Werders U 19 braucht Aufholjagd: Das Team von Trainer Mirko Votava verlor das Halbfinal-Hinspiel um die Deutsche Meisterschaft bei 1899 Hoffenheim mit 1:3 (zum Spielbericht) und steht nun vor einer schweren Aufgabe. Da im Junioren-Bereich die aus den internationalen Wettbewerben bekannte Auswärtstor-Regelung nicht gilt, benötigt Werder einen Sieg mit zwei Toren Unterschied, um zumindest ein Elfmeterschießen zu erzwingen. Das Spiel findet am Pfingstmontag, 16.05.2016, um 12.30 Uhr im Bremer Sportpark Vinnenweg in Oberneuland statt. Werder-Fans, die noch keine Pläne für den Feiertag haben, sind als Unterstützer gern gesehen. +++

Mehr Kurzpässe auf einen Blick

+++ Talkshowgast: Am Sonntagabend war Werder-Coach Florian Kohfeldt bei „Sky90“ zu Gast. In der illustren Gesprächsrunde, die von Patrick Wasserzieher moderiert wurde, sprach der Cheftrainer der Grün-Weißen unter anderem über die Zielsetzung der aktuellen Bundesliga-Saison. „Wir wollen in der Liga für eine gewisse Art von Fußball stehen und eine konkrete Spielidee präsentieren. Außerdem wollen wir...

21.01.2019

+++ Neujahrsempfang im Senat: Werders Geschäftsführer Klaus Filbry, Dr. Hubertus Hess-Grunewald und Frank Baumann waren in dieser Woche zu Gast auf dem Neujahrsempfang des Senats. Auf Einladung von Bremens Bürgermeister Dr. Carsten Sieling waren rund 800 Gäste in den Festsaal und die Obere Halle des Rathauses gekommen. Traditionell gilt diese Veranstaltung dem konsularischen Korps der bei der...

18.01.2019

+++ Last but not least: In der dritten und letzten Ausgabe des Zimmerduells aus Südafrika, stellten sich die "Youngstars" Joshua Sargent und Jan-Niklas Beste den Fragen aus dem Trainingslager-Alltag. Und dass sich die Zimmernachbarn sehr gut kennen, bewiesen sie gleich mehrfach - zum Beispiel, wer von beiden den besseren Filmgeschmack hat oder der schnellere Spieler auf dem Platz ist. Ob die...

14.01.2019

+++ Auf Tour: Nationalspieler, WM-Teilnehmer und Bundesliga-Ikone – Werders Aufsichtsratsvorsitzender Marco Bode genießt auch in Südafrika einen guten Ruf. Das zeigte sich am Mittwoch, als der Ehrenspielführer in einem wahren Interview- und Meeting-Marathon durch Johannesburg zog. Neben einem Get-together mit dem Rugby-Erstligist Bluebulls war Bode in der größten Sportshow des Landes, „Sport at...

10.01.2019

+++ Kohfeldts positives Zwischenfazit: Sechs Einheiten auf südafrikanischem Boden haben die Grün-Weißen schon hinter sich gebracht. Für Werder-Coach Florian Kohfeldt hat das Team bereits einen „inhaltlich großen Fortschritt“ gemacht, wie der Cheftrainer betonte. „Wiederkehrende Muster schleifen sich unabhängig von der Grundordnung immer besser ein. Das ist wichtig, daran arbeiten wir und die Jungs...

06.01.2019

+++ Torgarantie: In der jüngst abgelaufenen Hinrunde ist der SV Werder die einzige Mannschaft, die in jedem Spiel immer mindestens ein Tor erzielt hat. Insgesamt trafen die Grün-Weißen 28 Mal in das gegnerische Tor. Die Torjägerliste führen Max Kruse und Maximilian Eggestein mit je vier Treffern an. Dicht verfolgt von Yuya Osako mit drei Toren. Gefährlichster Werder-Verteidiger ist Theodor Gebre...

02.01.2019

+++ Trend bestätigt: Es war eines der schönsten Tore des letzten Spieltags, der 1:2-Anschlusstreffer von Max Kruse am Samstag in Dortmund (zum Spielbericht). Nach einer tollen Vorlage von Ludwig Augustinsson fackelte der Kapitän nicht lange und schoss den Ball per Direktabnahme in den Winkel. Das Tor markierte den dritten Saisontreffer des Stürmers. „Schön, dass er mal wieder reingegangen ist....

17.12.2018

+++ Wirklich gute, alte Bekannte: Zwei Jahre zusammen beim FC Kopenhagen, letzte Saison gemeinsam in Grün-Weiß. Ludwig Augustinsson und Thomas Delaney können auf eine ereignisreiche, gemeinsame Vergangenheit zurückblicken. Seit Sommer gehen beide getrennte Wege. Während ‚Ludde‘ weiterhin die linke Abwehrseite beim SVW beackert, räumt Thomas Delaney beim kommenden Gegner aus Dortmund vor der Abwehr...

14.12.2018