Kurzpässe: Bremen ist bereit

Die Werder-Mitarbeiter haben sich schon mal passend für den Spieltag eingekleidet (Foto: WERDER.DE).
Kurzpässe
Freitag, 13.05.2016 // 12:42 Uhr

+++ This is Osterdeich! This is Werder! Nicht nur die Werder-Fans bekennen sich vor dem Spiel gegen Frankfurt zu ihrem Verein. Auch Werders Mitarbeiter stehen selbstverständlich geschlossen hinter ihrem SVW und haben sich mit neuen "This is Osterdeich"-T-Shirts passend eingekleidet. Auch Ihr könnt euch mit diesem offiziellen Shirt ein unvergessliches Erinnerungsstück zur einzigartigen Stimmung rund um das Weser-Stadion und seinen besonderen Fans sichern. Ab sofort sind die T-Shirts für glatte zehn Euro in der WERDER Fan-Welt, über das Callcenter oder online erhältlich. Natürlich nur, solange der Vorrat reicht! +++

+++ Vorzeitige Stadion-Öffnung für Gäste: Am Samstag startet der letzte Spieltag der aktuellen Bundesliga-Saison. Entgegen der Regel erhalten Gäste-Fans und VIP-Besucher bereits eine halbe Stunde eher als üblich, also um 13.30 Uhr, Einlass. Für allen anderen Fans öffnen sich die Pforten zum Weser-Stadion dann wie gewohnt um 14 Uhr. +++

+++ "Los jetzt, Bremen!" Werder schmückt sich grün und weiß. Egal, wo man in der Hansestadt auch hinblickt - gefühlt sticht einem überall eine Werder-Raute ins Auge. Parkhotel, Universum und viele private Häuser werden von Werders Vereins-Emblem und grün-weißen Flaggen geziert. Die Fans haben die Zeichen der Zeit erkannt und unterstützen die Mannschaft mehr als ohnehin schon. Ganz Bremen ist bereit für das "Endspiel" am Samstag. Cheftrainer Viktor Skripnik freut sich über diesen Vorteil im Abstiegskampf. "Jeder Spieler wünscht sich so eine Atmosphäre. Das ist enorm wichtig für uns. Am Samstag wollen wir versuchen, den Fans wieder etwas zurückzugeben", sagte Skripnik auf der Pressekonferenz. +++

+++ ARD-Konferenz mit Werders U 23: Das hat es noch nie gegeben! Die ARD zeigt am letzten Spieltag der 3. Liga gleich sieben Partien in der Konferenz. Mitten drin: Werders U 23, die sich im Abstiegskampf befindet. Das Team von Trainer Alexander Nouri benötigt für den Klassenverbleib unbedingt einen Sieg beim VfR Aalen. Gleichzeitig müssten die Stuttgarter Kickers verlieren oder Energie Cottbus nicht über ein Remis hinauskommen. Anstoß ist um 13.45 Uhr. Also: Erst der U 23 im TV oder hier im Livestream die Daumen drücken und danach mit den Werder-Profis den doppelten Klassenerhalt feiern. +++

Legte vor genau fünf Jahren seine Kapitänsbinde für immer ab: Torsten Frings (Archivfoto: nordphoto).

+++ Wie die Zeit vergeht: Werders Co-Trainer Torsten Frings absolvierte Samstag vor fünf Jahren sein letztes Spiel für den SV Werder. Am 34. Spieltag der Saison 2010/2011 reiste Werder zum 1. FC Kaiserslautern. Bereits nach einer halben Stunde führten die Pfälzer mit 3:0. Frings leitete mit seinem insgesamt 36. und letzten Treffer für Werder eine Aufholjagd ein, die durch ein weiteres Tor von Marko Arnautovic aussichtsreich erschien. Am Ende gewann der FCK jedoch mit 3:2. Es war Frings' letztes Pflichtspiel als Aktiver für Werder. +++ 

+++ Werders U 19 braucht Aufholjagd: Das Team von Trainer Mirko Votava verlor das Halbfinal-Hinspiel um die Deutsche Meisterschaft bei 1899 Hoffenheim mit 1:3 (zum Spielbericht) und steht nun vor einer schweren Aufgabe. Da im Junioren-Bereich die aus den internationalen Wettbewerben bekannte Auswärtstor-Regelung nicht gilt, benötigt Werder einen Sieg mit zwei Toren Unterschied, um zumindest ein Elfmeterschießen zu erzwingen. Das Spiel findet am Pfingstmontag, 16.05.2016, um 12.30 Uhr im Bremer Sportpark Vinnenweg in Oberneuland statt. Werder-Fans, die noch keine Pläne für den Feiertag haben, sind als Unterstützer gern gesehen. +++

Mehr Kurzpässe auf einen Blick

+++ Lob muss sein: Cheftrainer Florian Kohfeldt will keinen der jungen Werderanern, die im Trainingslager der Werder-Profis mit dabei sind, besonders hervorheben. Doch loben musste er seine Talente nach starken Auftritten in beiden Testspielen am Sonntag trotzdem. „Ich muss ihnen einfach ein Kompliment aussprechen. Sie haben es alle sehr gut gemacht und ich bin sehr zufrieden mit der Performance“,...

16.07.2018

+++ Gut besucht: Wo Werder ist, da sind die Anhänger der Grün-Weißen nicht weit. Auch im Zillertal blitzen grüne Trikots in den Biergärten hervor, flitzen die Fans durch die Wege der kleinen Ortschaften und rotten sich regelmäßig rund um das Parkstadion in Zell am Ziller zusammen. Mit bis zu 1.000 Werder-Fans rechnet Werder in diesem Jahr, über 230 haben sich allein für die traditionsreiche...

13.07.2018

+++ Fit, diszipliniert, vorbereitet: Florian Kohfeldt ist zufrieden. Für die vergleichsweise lange Sommerpause hat das grün-weiße Trainerteam auf die Eigenverantwortung der Profis gesetzt – und wurde nicht enttäuscht. „Alle sind mit sehr guten Fitnesswerten zurückgekommen, gerade die Neuen teilweise sogar mit extrem guten Werten. Insgesamt kam keiner mit großen Defiziten aus dem Urlaub“,...

09.07.2018

+++ Auf den Spuren der 94er: Ausgiebig haben Ludwig Augustinsson und die schwedischen Nationalmannschaft nach dem 1:0-Sieg im WM-Achtelfinale gegen die Schweiz gefeiert. Schließlich ist es ist der erste Einzug ins Viertelfinale einer Weltmeisterschaft seit 14 Jahren. 1994 gelang es den Skandinavier zuletzt in den USA, sich fürs Viertelfinale zu qualifizieren. Doch damit nicht genug: Am Ende...

06.07.2018

+++ Die Gelegenheit nutzen: Die Gruppenphase überstanden, das Achtelfinale vor der Brust - und das Viertelfinale? Im Visier! Yuya Osako und die japanische Nationalmannschaft treffen bei der WM am heutigen Montag um 20 Uhr auf Belgien. Gegen die 'Roten Teufel,' die als Mitfavorit auf den Weltmeister-Titel gelten, sind die Japaner der vermeintliche Underdog. Doch Osako zeigt sich selbstbewusst, will...

02.07.2018

+++ Aus zwei mach drei: Yuya Osako und die japanische Nationalmannschaft haben am Nachmittag die Chance, ins Achtelfinale der Weltmeisterschaft einzuziehen. Der Japaner wäre nach Noch-Werderaner Thomas Delaney und Ludwig Augustinsson der dritte Werderaner, dem dies bei der WM in Russland gelinge. Um 16 Uhr trifft der Neuzugang des SV Werder auf die bereits ausgeschiedenen Polen. Mit vier Punkten...

28.06.2018

+++ Gemeinsam gegen Rassismus: Ludwig Augustinsson und die gesamte schwedische Nationalmannschaft sendeten nach der Last-Minute-Niederlage gegen Deutschland ein deutliches Zeichen gegen Rassismus. „Es gehört zu unserem Job, kritisiert zu werden, Tag für Tag. Aber ein Teufel genannt zu werden oder Selbstmordattentäter sowie Beleidigungen gegen Familie und Kinder sind völlig inakzeptabel“,...

25.06.2018

+++ Einmal um die Welt: Während die einen Werder-Profis bei der Weltmeisterschaft in Russland für ihr Heimatland schwitzen, lassen sich die anderen Grün-Weißen nach einer aufregenden Saison die Sonne auf den Bauch strahlen. Allen voran Florian Kainz: Der Außenstürmer des SV Werder genießt die Flitterwochen mit seiner frischgebackenen Ehefrau Nadine auf den Seychellen. Auch Luca Caldirola lässt es...

22.06.2018