Kurzpässe: Bremen ist bereit

Die Werder-Mitarbeiter haben sich schon mal passend für den Spieltag eingekleidet (Foto: WERDER.DE).
Kurzpässe
Freitag, 13.05.2016 // 12:42 Uhr

+++ This is Osterdeich! This is Werder! Nicht nur die Werder-Fans bekennen sich vor dem Spiel gegen Frankfurt zu ihrem Verein. Auch Werders Mitarbeiter stehen selbstverständlich geschlossen hinter ihrem SVW und haben sich mit neuen "This is Osterdeich"-T-Shirts passend eingekleidet. Auch Ihr könnt euch mit diesem offiziellen Shirt ein unvergessliches Erinnerungsstück zur einzigartigen Stimmung rund um das Weser-Stadion und seinen besonderen Fans sichern. Ab sofort sind die T-Shirts für glatte zehn Euro in der WERDER Fan-Welt, über das Callcenter oder online erhältlich. Natürlich nur, solange der Vorrat reicht! +++

+++ Vorzeitige Stadion-Öffnung für Gäste: Am Samstag startet der letzte Spieltag der aktuellen Bundesliga-Saison. Entgegen der Regel erhalten Gäste-Fans und VIP-Besucher bereits eine halbe Stunde eher als üblich, also um 13.30 Uhr, Einlass. Für allen anderen Fans öffnen sich die Pforten zum Weser-Stadion dann wie gewohnt um 14 Uhr. +++

+++ "Los jetzt, Bremen!" Werder schmückt sich grün und weiß. Egal, wo man in der Hansestadt auch hinblickt - gefühlt sticht einem überall eine Werder-Raute ins Auge. Parkhotel, Universum und viele private Häuser werden von Werders Vereins-Emblem und grün-weißen Flaggen geziert. Die Fans haben die Zeichen der Zeit erkannt und unterstützen die Mannschaft mehr als ohnehin schon. Ganz Bremen ist bereit für das "Endspiel" am Samstag. Cheftrainer Viktor Skripnik freut sich über diesen Vorteil im Abstiegskampf. "Jeder Spieler wünscht sich so eine Atmosphäre. Das ist enorm wichtig für uns. Am Samstag wollen wir versuchen, den Fans wieder etwas zurückzugeben", sagte Skripnik auf der Pressekonferenz. +++

+++ ARD-Konferenz mit Werders U 23: Das hat es noch nie gegeben! Die ARD zeigt am letzten Spieltag der 3. Liga gleich sieben Partien in der Konferenz. Mitten drin: Werders U 23, die sich im Abstiegskampf befindet. Das Team von Trainer Alexander Nouri benötigt für den Klassenverbleib unbedingt einen Sieg beim VfR Aalen. Gleichzeitig müssten die Stuttgarter Kickers verlieren oder Energie Cottbus nicht über ein Remis hinauskommen. Anstoß ist um 13.45 Uhr. Also: Erst der U 23 im TV oder hier im Livestream die Daumen drücken und danach mit den Werder-Profis den doppelten Klassenerhalt feiern. +++

Legte vor genau fünf Jahren seine Kapitänsbinde für immer ab: Torsten Frings (Archivfoto: nordphoto).

+++ Wie die Zeit vergeht: Werders Co-Trainer Torsten Frings absolvierte Samstag vor fünf Jahren sein letztes Spiel für den SV Werder. Am 34. Spieltag der Saison 2010/2011 reiste Werder zum 1. FC Kaiserslautern. Bereits nach einer halben Stunde führten die Pfälzer mit 3:0. Frings leitete mit seinem insgesamt 36. und letzten Treffer für Werder eine Aufholjagd ein, die durch ein weiteres Tor von Marko Arnautovic aussichtsreich erschien. Am Ende gewann der FCK jedoch mit 3:2. Es war Frings' letztes Pflichtspiel als Aktiver für Werder. +++ 

+++ Werders U 19 braucht Aufholjagd: Das Team von Trainer Mirko Votava verlor das Halbfinal-Hinspiel um die Deutsche Meisterschaft bei 1899 Hoffenheim mit 1:3 (zum Spielbericht) und steht nun vor einer schweren Aufgabe. Da im Junioren-Bereich die aus den internationalen Wettbewerben bekannte Auswärtstor-Regelung nicht gilt, benötigt Werder einen Sieg mit zwei Toren Unterschied, um zumindest ein Elfmeterschießen zu erzwingen. Das Spiel findet am Pfingstmontag, 16.05.2016, um 12.30 Uhr im Bremer Sportpark Vinnenweg in Oberneuland statt. Werder-Fans, die noch keine Pläne für den Feiertag haben, sind als Unterstützer gern gesehen. +++

Mehr Kurzpässe auf einen Blick

+++ Zuschauerrolle: Bittere Nachricht für Luca Caldirola. Werders Nummer drei hat sich im Training am Donnerstag verletzt und wird sowohl beim Abschlusstraining am Freitag als auch beim Spiel gegen den VfB Stuttgart am Samstag fehlen. Der Innenverteidiger hat Probleme am Sprunggelenk. Doch auf eines kann sich der Italiener ganz gewiss verlassen: auf die Unterstützung Werder-Fans. Die Grün-Weißen...

20.04.2018

+++ Die Festung steht: Unter Florian Kohfeldt ist der SV Werder zuhause weiter ungeschlagen. Auch im zehnten Bundesliga-Heimspiel unter dem neuen Cheftrainer gelang es den Gästen nicht, die grün-weiße Festung zu erstürmen. Kohfeldt ist damit seit dem gestrigen Sonntag Halter eines beachtlichen Vereinsrekordes: Kein anderer Trainer in Werders traditionsreicher Bundesligageschichte blieb zu Beginn...

16.04.2018

+++ Gelassen und geradeaus: Mein linker, linker Platz ist frei. Auch gegen RB Leipzig kann Stammkraft Ludwig Augustinsson hinten links nicht auflaufen. Erster Ersatzkandidat: Marco Friedl. Der Linksverteidiger vertrat über weite Strecken gegen Frankfurt und auch gegen Hannover 96 Werders Schweden. Dessen Ausfall will der gelassene und gradlinige Österreicher aber gar nicht allzu sehr als eigene...

13.04.2018

+++ Ein wichtiger Beitrag: Ex-Werderaner Per Mertesacker brachte die öffentliche Debatte über psychischen Druck im Profifußball vor einigen Wochen ins Rollen, Robert Bauer leistet in der aktuellen Ausgabe des "kickers" einen weiteren wichtigen Beitrag innerhalb der Diskussion. Bemerkenswert offen erzählt der Rechtsverteidiger im Interview mit dem Fußballmagazin von Druck, Selbstzweifeln und...

09.04.2018

+++ US-amerikanischer Pechvogel: Aron Johannsson hat in dieser Saison nicht das Glück auf seiner Seite. Der 27-Jährige zog sich Anfang der Woche eine Verletzung am Knöchel zu und wird Cheftrainer Florian Kohfeldt am Freitag in Hannover definitiv fehlen. Der Coach der Grün-Weißen beruhigt jedoch alle Werder-Fans: „Es ist keine dramatische Verletzung und wir müssen mit keinem wochenlangen Ausfall...

06.04.2018

+++ Auffangen, nicht ersetzen: Niklas Moisander wird gegen Hannover am kommenden Freitag erstmal seit dem 6. Spieltag nicht in der Startelf stehen. Soviel steht fest. Seit seiner Genesung vom Muskelfaserriss im September ist der Finne uneingeschränkte Stammkraft in Werders Defensive, doch gegen 96 muss der Abwehrchef gelbgesperrt auf der Tribüne Platz nehmen. „Wir werden seinen Ausfall mit unserer...

02.04.2018

+++ Bunter als grün-weiß: Bereits 16 verschiedene Spieler haben in dieser Saison für den SV Werder getroffen, Ligaspitze. Die Torschützen kamen aus elf verschiedenen Ländern, auch Ligaspitze. Zwei Afrikaner, ein Nordamerikaner und 13 Europäer sicherten mit ihren Toren schon den einen oder anderen wichtigen SVW-Punkt in dieser Saison. Bedeutet im Umkehrschluss: Das Mannschaftsgefüge stimmt. Dafür...

30.03.2018

+++ Dreh- und Angelpunkt: Nicht nur aus dem Mittelfeld der Grün-Weißen ist Maximilian Eggestein kaum noch wegzudenken, auch im Trikot der deutschen U 21-Nationalmannschaft wird Werders Dauerläufer mehr und mehr zur festen Größe. Das bewies Eggestein vor allem am vergangenen Donnerstag beim 3:0-Erfolg in der EM-Qualifikation gegen Israel. Eggestein überzeugte bei seinem fünften Einsatz in der U 21...

26.03.2018