Kurzpässe: Arbeiter, Autogramme und Attraktionen

Die Werder-Profis haben sich am Montag mit Mitarbeitern der "Stephanus Werkstätten" fotografieren lassen (Foto: W.DE).
Profis
Montag, 06.07.2015 // 12:16 Uhr

+++ Ein außergewöhnliches Mannschaftsfoto: Vor dem Start der Trainingseinheit am Montagmorgen haben sich die Werder-Profis gemeinsam mit 20 Mitarbeitern der "Stephanus Werkstätten" in Neuruppin ...

+++ Ein außergewöhnliches Mannschaftsfoto: Vor dem Start der Trainingseinheit am Montagmorgen haben sich die Werder-Profis gemeinsam mit 20 Mitarbeitern der "Stephanus Werkstätten" in Neuruppin ablichten lassen. Die Einrichtung bietet Menschen mit geistiger Behinderung sowie mit psychischen oder chronischen Erkrankungen einen Arbeitsplatz. Der Trainingsbesuch endete mit zahlreichen Autogrammen und persönlichen Fotos - und unvergesslichen Erinnerungen. Eine tolle Geste der Grün-Weißen! +++

+++ Werder live bei Pericsope: Werders Club Media-Abteilung sorgte am Samstag für ein Novum. Aufgrund technischer Probleme (kompletter Internetausfall) bei Werders Dienstleister in Wien musste die Live-Übertragung bei WERDER.TV kurzfristig abgesagt werden. Um den Werder-Fans dennoch Livebilder des Spiels bieten zu können, wurde die Testpartie gegen den MSV Neuruppin kurzfristig über Twitters Live-Streaming-App Periscope gezeigt. Und das kam gut an: Insgesamt über 7.000 Zuschauer schalteten bei der ersten Testpiel-Übertragung eines Bundesligisten über Periscope ein. +++

+++ Der Mann für alle Fälle: Trainingseinheiten, Testspiele und Team-Events - all das fordert im Trainingslager jede Menge Organisation und Koordination. Beim MSV Neuruppin ist vor allem Guido Grashoff quasi rund um die Uhr auf Achse, damit alles glatt läuft. Der 45-Jährige wurde von seinem Arbeitgeber Huch Behälterbau, Hauptsponsor des MSV, sogar anderthalb Wochen dafür freigestellt. "Unser Betrieb ist positiv fußballverrückt. Wenn ein Team wie Werder kommt, versucht mein Chef alles in möglich zu machen. Das ist natürlich toll", schwärmt der A-Jugend-Trainer. In Zusammenarbeit mit der Agentur Match IQ ist er Ansprechpartner für Werder, die Fußballtage und die Presse und hat daher jede Menge zu tun. "Natürlich ist das anstrengend, aber es macht riesigen Spaß und alle sind sehr umgänglich", so Grasshoff. +++

+++ Grün-weißer Talk im Volkswagen Autohaus: Zum Abschluss des Trainingslagers gibt es für Werder-Fans aus der Region noch einen spannenden Talk-Nachmittag. Im Volkswagen Autohaus Birne in Bad Doberan sind am Dienstag, 07.07.2015, ab 15.30 Uhr, Thomas Eichin, Hansa Rostocks Sportdirektor Uwe Klein, Felix Kroos sowie Ex-Werderaner und Rostock-Profi Aleksandar Stevanovic zu Gast. Eine Anmeldung für interessierte Zuschauer ist unter info@auto-birne.de möglich. +++

+++ Teambuilding auf dem See! Eine Trainingseinheit der anderen Art stand für die Werder-Profis am Sonntagnachmittag auf dem Programm. Anstatt auf den Trainingsplatz ging es für Di Santo, Wiedwald und Co. zum Drachenboot-Rennen auf den Ruppiner See. Nach kurzer Einführungs- und Eingewöhnungsphase traten zwei Spieler-Boote sowie ein Boot mit dem Trainerstab und dem Funktionsteam in einem Rennen gegeneinander an. +++

+++ Attraktiver Härtetest für die U23!
Am kommenden Samstag, 11.07.2015, steht für Werders Drittliga-Mannschaft ein Testspiel gegen den belgischen Zweitligisten Union Saint-Gilloise an. Anpfiff der Partie, die im Sportpark Vinnenweg in Bremen-Oberneuland ausgetragen wird, ist um 15 Uhr. Tickets für dieses Highlight in der Vorbereitung der U 23 sind direkt am Spieltag am Stadion erhältlich. Ein Sitzplatz ist für 8 Euro (6 Euro ermäßigt) zu haben, ein Stehplatz kostet 4 Euro (3 Euro ermäßigt). +++