Von Verden über Otukpo bis nach Rosario

Kurzpässe am Montag

Die grün-weißen Legenden wie Ailton und Frank Baumann besiegten den Landesligisten FC Verden 04 (Foto: nordphoto).
Kurzpässe
Montag, 06.06.2016 // 13:05 Uhr

+++ Werder-Stars mit Offensiv-Feuerwerk: Die Jahrhundert-Elf gespickt mit vielen Legenden des SV Werder trat am Freitag zum Freundschaftsspiel gegen den Landesligisten FC Verden 04 an und bewies: Die ehemaligen Werder-Akteure haben es immer noch drauf. Mit 5:4 verzauberten die Grün-Weißen Gegner und Fans und boten ein tolles Spektakel. Baumann, Rufer, Ernst, Reinke – die Liste der noch immer klangvollen Werder-Namen war an diesem Tage lang. Allen voran „Kugelblitz“ Aílton zeigte eine gute Leistung, steuerte zwei Treffer zum Sieg bei und genoss seine Rolle als Publikumsliebling. +++

+++ Spieler der Saison: Claudio Pizarro! Wer hätte damit vor dem Transfer des Peruaners im September 2015 schon gerechnet? Claudio Pizarro ist verdient zum Spieler der Saison gewählt worden. Der Angreifer ist mit 41 Prozent der Stimmen in der Facebook-App der offiziellen Seite des SV Werder und den im WUSEUM abgegebenen Stimmen zum besten SVW-Akteur der abgelaufenen Spielzeit gekürt worden. Auf Platz zwei folgt Kapitän Clemens Fritz mit stolzen 31 Prozent. Newcomer Florian Grillitsch habt ihr mit acht Prozent auch auf das Treppchen gewählt. Vielen Dank an alle für die Teilnahme und Glückwunsch an Claudio! +++

+++ Ujah organisiert Turnier: Werder-Angreifer Anthony Ujah ist derzeit auf Heimatbesuch in Nigeria. Seinen Instagram-Followern zeigte der 25-Jährige ein Foto von sich und der Großfamilie Ujah oder aber ein Bild seiner Mama im Werder-Trikot. Doch Ujah genießt nicht nur die Zeit bei Freunden und Verwandten. Er nutzt den Aufenthalt gleichzeitig, um ein eigenes Fußballturnier zu veranstalten – das „Anthony Ujah Football Tournament 2016“, um genau zu sein. Zum zweiten Mal organisiert Ujah so ein Event in Otukpo, Nigeria und die Resonanz ist gut. Zahlreiche Besucher haben sich versammelt, um den Spielern beim freundschaftlichen Turnier zuzusehen und sie anzufeuern, wie Ujah in einem kurzen Video festhielt. +++

+++ Hoch Soll’n Sie Leben! Werder-Profi Santiago García ist unter der Haube! Der 27-Jährige heiratete seine langjährige Freundin Carla in ihrer Heimatstadt Rosario, wo sich die beiden auch 2010 kennenlernten. Sechs Jahre später folgte nun das „Ja-Wort“ – und auch einige bekannte Gesichter waren dabei. Alejandro Gálvez, Claudio Pizarro und Franco di Santo zählten zu den Gästen und waren Zeugen einer tollen Feier. Alles Gute für eure gemeinsame Zukunft, Santi und Carla! +++

+++ Neun Schotten im Weser-Stadion: Das schottische Sprichwort „Ist doch gutes schottisches Wetter, der Regen fällt fast senkrecht, nur ganz leicht von der Seite“ lässt sich meist auch auf Bremen übertragen. Nicht jedoch in diesen trockenen und ziemlich warmen Tagen. Das hat neun schottische Fußball-Fans jedoch nicht abgeschreckt, trotzdem einen Trip nach Bremen zu unternehmen und dabei dem Weser-Stadion einen Besuch abzustatten. Bei einer Stadionführung lernte die Männer-Runde die heiligen Hallen des Stadions kennen, besuchte das WUSEUM oder nahm Platz im PK-Raum hinter der Ostkurve. +++

+++ Geburtstag im Doppelpack: Der eine erblickte am 06.06.1988 in München das Licht der Welt, der andere folgte exakt ein Jahr später in Granada, Spanien. Raphael Wolf und Alejandro Gálvez feiern ihren 28. bzw. 27. Geburtstag. Alles Gute zu eurem Ehrentag, Rapha und Alex! +++

Mehr Kurzpässe auf einen Blick

+++ Nie zu alt, um dazuzulernen: Mit Claudio Pizarro und Nuri Sahin hat der SV Werder den ältesten und den jüngsten Torschützen der Bundesliga-Geschichte in den eigenen Reihen. Nuri Sahin, der mit zarten 16 Jahren sein Bundesliga-Debüt gab, schoss im Jahr 2005 seinen ersten Treffer in der höchsten deutschen Spielklasse. 17 Jahre, zwei Monate und 21 Tage war Sahin damals alt, als er in Nürnberg den...

18.02.2019

+++ Crunch Time: Die kalte Jahreszeit neigt sich dem Ende und auch die Bundesliga nimmt mit den ersten Frühlingsstrahlen richtig Fahrt auf. „Jetzt beginnt die Phase, in der im Fußball die Entscheidungen fallen. Das ist die schönste Zeit des Jahres“, meint Florian Kohfeldt am Donnerstag auf der Pressekonferenz vor dem Auswärtsspiel in der Hauptstadt. Und dieses Gefühl verspürt offensichtlich nicht...

15.02.2019

+++ Frühstarter: Der SVW konnte gegen den FC Augsburg das erste Mal seit neun Jahren wieder zu so einem frühen Zeitpunkt (28. Spielminute) in der ersten Halbzeit mit einem drei Tore Unterschied führen (zum Spielbericht). Zuletzt war das beim 5:1-Auswärtssieg in Hannover der Fall. Die Torschützen, die Werder damals den Halbzeitstand von 3:0 bescherten, waren Aaron Hunt, Peter Niemeyer und Aparecido...

11.02.2019

+++ Burgsmüller auf den Fersen: Es war der Treffer zum 2:2-Zwischenstand in der Verlängerung, mit dem Claudio Pizarro den SVW in der 108. Spielminute zurück in die Partie brachte. Nach der Vorlage von Kevin Möhwald nahm der Peruaner den Ball in allerbester Torjägermanier mit und schloss mit dem Selbstverständnis eines gestandenen Stürmers aus nahezu unmöglichem Winkel ab. Das Tor im Achtelfinale...

06.02.2019

+++ Neuer Standard für die Standards? Gegen Eintracht Frankfurt durfte Ludwig Augustinsson erstmals für den SV Werder dauerhaft die Eckbälle treten. Eine Entwicklung, die sich bereits im Trainingslager abgezeichnet hatte. „Wir haben zahlreiche gute Linksfüßler im Team wie Max oder Nuri, aber ich habe es wirklich genossen. In Kopenhagen war das auch meine Aufgabe“, erklärte Augustinsson. Dass der...

01.02.2019

+++ Kruse auf dem Eis: Werders Kapitän war am Sonntag beim Heimspiel der Fischtown Pinguins Bremerhaven gegen die Eisbären Berlin zu Gast und durfte das Spiel mit dem sogenannten „Bully“ eröffnen. Kruse, der häufiger die Spiele des REV besucht, sah ein wahres Eishockey-Spektakel, leider mit dem schlechteren Ende für Bremerhaven. Die Gäste aus Berlin konnten nach einigen Führungswechseln mit 5:4 in...

28.01.2019

+++ Rückrunden-Spezialisten: Mit 22 Punkten im Gepäck startete der SV Werder dieses Jahr in die Rückrunde. Dass in Hannover die nächsten drei Zähler dazu kamen, ist kein Wunder. Denn in den vergangenen drei Bundesliga-Spielzeiten sorgten die Grün-Weißen vor allem in der Rückrunde für Furore. Vergleicht man Hin- und Rückserie der drei zurückliegenden Saisons, zeigt sich, dass der SVW vor allem in...

25.01.2019

+++ Talkshowgast: Am Sonntagabend war Werder-Coach Florian Kohfeldt bei „Sky90“ zu Gast. In der illustren Gesprächsrunde, die von Patrick Wasserzieher moderiert wurde, sprach der Cheftrainer der Grün-Weißen unter anderem über die Zielsetzung der aktuellen Bundesliga-Saison. „Wir wollen in der Liga für eine gewisse Art von Fußball stehen und eine konkrete Spielidee präsentieren. Außerdem wollen wir...

21.01.2019