Ayciceks wichtiger Schritt

Kurzpässe am Freitag

Läuft besser als es aussieht: Levent Aycicek gehört bei 1860 zum Stammpersonal (Foto: nordphoto).
Profis
Freitag, 01.04.2016 // 12:01 Uhr

+++ Einsatzzeit in München: Mit dem Ziel Spielpraxis auf hohem Niveau zu sammeln ist Werders Levent Aycicek im Winter für ein halbes Jahr an 1860 München ausgeliehen worden. Bei den Löwen spult der 22-Jährige fleißig Minuten ab. Unter Coach Benno Möhlmann stand Aycicek in allen acht Rückrundenspielen in der Startelf, auf knapp 600 Minuten Zweitliga-Erfahrung kommt er bereits in den ersten Wochen. „Darüber bin ich sehr froh. Es ging nicht wirklich weiter für mich. Deshalb war der Schritt für mich ganz wichtig“, sagt Aycicek im Interview mit transfermarkt.de. Bei 1860 kommt der zentrale Mittelfeldspieler vor allem auf der Außenbahn zum Einsatz. Doch trotz ungewohnter Position hat sich die Werder-Leihgabe auf und neben dem Platz schnell eingefunden. „München ist natürlich schon etwas anderes, aber die Stadt ist super. Meine Mannschaftskollegen haben mich auch sehr gut aufgenommen und mir schon viel gezeigt.“ Über Oster machte der Youngster aber doch einen kleinen Abstecher in die norddeutsche Heimat. Das komplette Interview gibt es hier. +++

+++ Felix Kroos kommentiert "El Clásico": Werder-Leihgabe Felix Kroos, derzeit an den Zweitligisten 1. FC Union Berlin verliehen, wird am Samstag um 20.30 Uhr auf SPOX gemeinsam mit Marco Hagemann "El Clásico" zwischen dem FC Barcelona und Real Madrid kommentieren und dabei seinem älteren Bruder, Nationalspieler Toni Kroos, genauestens zuschauen. +++

Kommt aktuell jeden Tag zur Reha ans Weser-Stadion: Philipp Bargfrede (Foto: nordphoto).

+++ Positive Signale von Bargfrede: "Mir geht es gut." Mit diesen Worten hat sich Werders verletzter Mittelfeldabräumer Philipp Bargfrede aus der Reha gemeldet. Ende Januar war er am Knie operiert worden, im März folgte eine Knie-Spülung. „Die hat mich nicht weit zurückgeworfen. Der Meniskus heilt gut zusammen. Ich hoffe, rechtzeitig zum Trainingsauftakt der neuen Saison dabei zu sein“, sagte er der Bild-Zeitung. WERDER.DE wünscht weiterhin gute Besserung, Bargi! +++

+++ Großer Andrang und tolle Geste: Am Donnerstagnachmittag herrschte großer Andrang auf dem grün-weißen Trainingsgelände. Aufgrund der Osterferien waren erneut viele Werder-Fans vor Ort. Aufgrund der zahlreichen Fans öffnete das Trainerteam um Viktor Skripnik die zunächst als nicht-öffentlich angesetzte Einheit zur Freude der Fans für 30 Minuten. WERDER.DE meint: Eine schöne Aktion! +++

+++ Meet and Greet mit Ordenewitz: Auch zum Heimspiel gegen den FC Augsburg am nächsten Samstag, 09.04.2016, wartet auf die Mitglieder des SV Werder wieder ein echtes Gewinnspiel-Highlight. Das „Mitglied des Spieltags“ hat dieses Mal die Chance auf zwei Tickets für das Spiel sowie ein Meet and Greet mit Frank Ordenewitz. Dafür einfach einfach eine Mail mit Name, Mitgliedsnummer und Betreff „Mitglied des Spieltags" an mitglieder-service@werder.de schicken und mit etwas Glück gewinnen. Die Bewerbungsfrist endet am Montag, 04.04.2016. Jetzt teilnehmen!+++

Das Tor von Johannes Eggestein steht zur Wahl für das Tor des Monats März (Foto: nordphoto).

+++ Tickets für Werder Up'n Swutsch mit Wiedwald zu gewinnen: Am Mittwoch, 06.04.2016, ist es wieder soweit. Der fünfte Teil von Werder Up'n Swutsch steht an. Beim Talk von Werder und Haake-Beck empfängt Moderator Lou Richter ab 19 Uhr Keeper Felix Wiedwald. Und ihr könnt live im Wirtshaus an der Hamburger Straße in Bremen dabei sein, Einlass ist ab 18 Uhr. WERDER.DE verlost 3x2 Tickets. Was ihr machen müsst? Sendet bis Montag, 04.04.2016, die Lösung auf die Frage: "Welche Sportart betrieb Felix Wiedwald in seiner Jugend neben dem Fußball?" per Mail an gewinnspiel@werder.de. Eine kleine Hilfe gibt es hier. WERDER.DE wünscht viel Glück! +++

+++ "Tor des Monats" März: Der 1:1-Ausgleichstreffer von U 19-Akteur Johannes Eggestein in der A-Junioren Bundesliga gegen Jena wurde zur Wahl zum "Tor des Monats" März gestellt. Hier könnt ihr noch abstimmen. Mit beeindruckenden 26 Toren in 19 Spielen führt der 17-Jährige die Torschützenliste in der Liga deutlich an. Kürzlich traf ihn WERDER.TV zum Gespräch. Das Interview mit dem Werder-Talent gibt es hier. +++

 

Mehr Kurzpässe auf einen Blick

+++ Grund zum feiern: Florian Kohfeldt stand beim 3:1-Auswärtssieg in Leverkusen zum 50. Mal als Cheftrainer des SVW in der Bundesliga an der Seitenlinie. Und es hätte wohl kaum ein besseres Spiel gegeben, als mit dem starken Auswärtserfolg seiner Mannschaft, das „kleine“ Jubiläum zu feiern. Kohfeldt übernahm im November 2017 die Bundesliga-Mannschaft des SV Werder und sicherte mit einer starken...

18.03.2019

+++ Gas geben: Die emotionale Rückkehr ins Weser-Stadion sowie den Einsatz bei Werders U23 am letzten Wochenende hat Fin Bartels bestens verkraftet. Und auch in die neue Woche ist er bereits mit voller Euphorie gestartet. „Ich bin mit Vollgas in die Trainingswoche gegangen. Ich werde auch in den verbleibenden Einheiten nicht nachlassen, um ein Kandidat für den Kader in Leverkusen zu sein“, verrät...

14.03.2019

+++ Neue Innenverteidigung gegen Leverkusen: Sebastian Langkamp verletzt, Milos Veljkovic nach seiner fünften gelben Karte gesperrt. Beim Auswärtsspiel in Leverkusen (am Sonntag ab 13.15 Uhr im betway-Liveticker auf WERDER.DE) wird Werder-Cheftrainer Florian Kohfeldt ein neues Innenverteidiger-Duo aufbieten müssen. Kein Problem für den Fußballlehrer, denn mit Marco Friedl haben die Grün-Weißen...

11.03.2019

+++ Zur eigenen Sicherheit: Beim Anschwitzen am Freitagvormittag zeigte sich Jiri Pavlenka erstmals der Öffentlichkeit mit einer Maske zum Schutz des Gesichtes. Nach dem heftigen Zusammenprall mit Admir Mehmedi aus dem letzten Auswärtsspiel in Wolfsburg, trägt Werders Torhüter die Maske als reine Vorsichtsmaßnahme. Beim leichten Aufwärmen am Weser-Stadion stand auch Fin Bartels mit auf dem Platz,...

08.03.2019

+++ Gleichauf: Bei seiner Einwechslung in Wolfsburg wurde Claudio Pizarro einmal mehr frenetisch von den eigenen Fans gefeiert. Treffen konnte Werders Torjäger-Legende gegen die Wölfe leider nicht, im Gegensatz zu Robert Lewandowski, der bei Bayerns 5:1-Sieg gegen Mönchengladbach doppelt traf. Damit zog der Pole mit Pizarro gleich. Mit 195 Treffern sind beide gemeinsam die erfolgreichsten...

04.03.2019

+++ Rundes Jubläum: Beim 1:1 gegen den VfB Stuttgart absolvierte Theodor Gebre Selassie sein 200. Bundesligaspiel für den SV Werder. Diese langjährige Treue zum Verein ist im schnelllebigen Profi-Fußball und Bundesliga-Geschäft längst keine Alltäglichkeit mehr und nötigt auch Werders Cheftrainer jede Menge Respekt ab. „200 Spiele in einer der stärksten Ligen Europas sind ein Zeichen für Qualität...

25.02.2019

+++ Nie zu alt, um dazuzulernen: Mit Claudio Pizarro und Nuri Sahin hat der SV Werder den ältesten und den jüngsten Torschützen der Bundesliga-Geschichte in den eigenen Reihen. Nuri Sahin, der mit zarten 16 Jahren sein Bundesliga-Debüt gab, schoss im Jahr 2005 seinen ersten Treffer in der höchsten deutschen Spielklasse. 17 Jahre, zwei Monate und 21 Tage war Sahin damals alt, als er in Nürnberg den...

18.02.2019

+++ Crunch Time: Die kalte Jahreszeit neigt sich dem Ende und auch die Bundesliga nimmt mit den ersten Frühlingsstrahlen richtig Fahrt auf. „Jetzt beginnt die Phase, in der im Fußball die Entscheidungen fallen. Das ist die schönste Zeit des Jahres“, meint Florian Kohfeldt am Donnerstag auf der Pressekonferenz vor dem Auswärtsspiel in der Hauptstadt. Und dieses Gefühl verspürt offensichtlich nicht...

15.02.2019