Vorfreude auf das Wiedersehen

Kurzpässe am Freitag

Profis
Freitag, 18.12.2015 // 15:53 Uhr

+++ Wiedersehen für Wiedwald: Für Werder-Torhüter Felix Wiedwald ist das letzte Spiel des Jahres ein ganz besonderes. Der Keeper trifft beim Spiel gegen Eintracht Frankfurt auf seinen ehemaligen Verein. Von 2013 bis 2015 stand der gebürtige Thedinghausener bei der Eintracht unter Vertrag. „Es ist immer ein spezielles Spiel, wenn man gegen den Ex-Arbeitgeber spielt. Ich habe dort ein paar schöne Jahre verbracht. Aber jetzt spiele ich für Werder Bremen und will unbedingt die drei Punkte mitnehmen", erklärt der 25-Jährige.

Die Vorfreude auf das Spiel am Samstag ist bei Wiedwald groß. "Ich kenne noch viele Spieler bei Frankfurt und will die gemeinsame Zeit definitiv nicht missen. Ich freue mich in die Commerzbank-Arena zurückzukehren", gesteht Werders sicherer Rückhalt, der bei der Partie nicht nur auf alte Kollegen, sondern auch auf Freunde trifft. "Ich habe noch zu vielen Kontakt und freue mich auf das Wiedersehen." +++

+++ Claudio Pizarro zum „Pokalhelden" wählen: Werders Torjäger Claudio Pizarro steht zur Wahl zum „Pokalhelden des Achtelfinals". Der Peruaner erzielte im Spiel gegen Borussia Mönchengladbach das wichtige 3:2 für Werder und war somit maßgeblich am Erfolg der Grün-Weißen beteiligt. „Piza" sammelte nicht zuletzt durch den Treffer im Achtelfinale weitere Rekorde. Nun hat der erfolgreichste ausländische Torschütze der Bundesliga auch im DFB-Pokal Meilensteine gesetzt. Der Peruaner führt mit nunmehr 51 Spielen (gemeinsam mit Philipp Lahm) und 29 Treffern die Liste der meisten Einsätze und der meisten Tore aller noch aktiven Spieler an. Ab sofort und bis Montag, 21.12.2015, 12 Uhr kann hier für „Piza" abgestimmt werden. Unter allen Teilnehmern werden 1×2 VIP-Tickets für das DFB-Pokalfinale 2016 in Berlin und als Saisonpreis ein Meet & Greet mit dem „Pokalhelden der Saison" verlost. +++

+++ Schick in Strick: Mit dem gemütlichen Strick-Troyer mit Werder-Raute aus Kunstleder auf der Brust hat es jeder Werder-Fan besonders warm. Im klassischen schwarz oder im stilsicheren grau hinterlässt jeder Grün-Weiße einen guten Eindruck. Weitere Geschenkideen mit einer rechtzeitigen Lieferung innerhalb Deutschlands bis Weihnachten (Bestellschluss 20.12., 24 Uhr) gibt es in der WERDER Fan-Welt am Weser-Stadion oder online. +++

+++ Bargfrede-Trikot ersteigern und gutes tun: Lust auf ein signiertes Original-Trikot von Philipp Bargfrede? Dann bietet United Charity jetzt die Möglichkeit dazu. Das Trikot wird ab sofort und bis zum 04.01.2016 online versteigert. Der Erlös geht zu 100 Prozent an Hafensänger & Puffmusiker e.V. Der Verein unterstützt seit 2009 zahlreiche Projekte, die sozial oder körperlich benachteiligten Kindern und Jugendliche, die Teilhabe am sozialen Leben erleichtern und ermöglichen. +++

+++ Auszeichnung für Junuzovic: Werders verletztem Spielmacher wurde besondere Ehre zu teil. Der Österreicher wurde in seiner Heimat, gemeinsam mit Ex-Werderaner Marko Arnautovic, zum drittbesten Fussballer des Jahres gewählt. Der 28-Jährige musste sich im Ranking nur David Alaba (FC Bayern München) und Aleksandar Dragovic (Dynamo Kiew) geschlagen geben. WERDER.DE sagt Glückwunsch! +++

+++ Jetzt Weihnachtsangebot von Sky sichern: Alle Bundesliga-Spiele live sehen, aber im Winter nicht im Stadion frieren? Hier gibts die Lösung. Mit dem Weihnachtsangebot von Sky für nur 16,99 Euro pro Monat alle Bundesliga-Spiele live von zu Hause aus verfolgen und dazu den Sky+HD-Festplatten-Receiver in grün-weiß sowei Sky Go sichern. Das ideale Geschenk zum Fest! +++