Engagiert und effizient ins ''Türöffner''-Spiel

Treffsicher in dieser Saison: Franco Di Santo will gegen den VfL Wolfsburg sein Torekonto aufstocken (Foto: nph).
Profis
Freitag, 26.09.2014 // 13:47 Uhr

Zum Abschluss der „Englischen Woche" steht für den SV Werder auch am sechsten Spieltag ein Flutlichtspiel auf dem Programm. Am Samstag, 27.09.2014, um 18.30 Uhr, treten die Grün-Weißen beim VfL Wolfsburg an ...

Zum Abschluss der „Englischen Woche" steht für den SV Werder auch am sechsten Spieltag ein Flutlichtspiel auf dem Programm. Am Samstag, 27.09.2014, um 18.30 Uhr, treten die Grün-Weißen beim VfL Wolfsburg an. Wie Robin Dutt die Wölfe einschätzt, wem Franco Di Santo in der Torjägerliste auf den Fersen ist und wer beim höchsten Auswärtssieg des SVW in Wolfsburg traf, erfahren Sie im folgenden Statistik-Text:

Wussten Sie schon, ...

... dass der SV Werder in Wolfsburg schon einmal sieben Tore in einem Spiel erzielte? Am 5. Spieltag der Saison 1999/2000 siegten die Grün-Weißen beim VfL mit 7:2. Jeweils drei Tore von Marco Bode und Claudio Pizarro sowie ein Treffer von Ailton führten zum Kantersieg. WERDER.TV zeigt eine Zusammenfassung der Partie in der Kategorie ''History'' (siehe Video unten). Insgesamt gelang dem SVW das Kunststück von sieben Auswärtstoren nur dreimal in der Vereinshistorie. Nie traf das Team von der Weser auswärts häufiger.

... dass die Grün-Weißen eine ausgeglichene Bilanz in Wolfsburg haben? In 17 Partien bei den Wölfen holte der SV Werder sechs Siege. Dem gegenüber stehen fünf Unentschieden und sechs Niederlagen.

Robin Dutt erwartet in Wolfsburg eine schwere Aufgabe (Foto: nph).

... dass Franco Di Santo auf den geteilten zweiten Rang der Torjägerliste steht? Werders Argentinier verfolgt den Führenden Shinji Okazaki von Mainz 05, der fünfmal traf. Neben den drei Treffern steuerte Di Santo einen Assist bei. Er ist damit an der Hälfte aller Werder-Tore beteiligt und der grün-weiße Top-Scorer.

... dass es für Aaron Hunt das erste Spiel gegen Werder ist? Nach 215 Bundesliga-Spielen im Trikot des SVW läuft er seit Sommer für den VfL Wolfsburg auf. Deshalb ist die Begegnung für ihn „etwas Besonderes", wie er im Interview mit WERDER.DE verrät. Neben Hunt treffen auch Naldo und Kevin De Bruyne sowie Geschäftsführer Sport, Klaus Allofs, auf ihren ehemaligen Arbeitgeber.

... dass der SVW effizienter ist als der VfL? Während die Grün-Weißen jede dritte Großchance für einen Treffer nutzten, verwerteten die Wölfe nur knapp jede siebte Möglichkeit. Beide Mannschaften erzielten bis dato acht Tore.

... dass Werder auf dem Platz um jeden Zentimeter kämpft? Hart, aber fair: Zwar handelten sich Fritz, Garcia und Co. wegen der robusten Spielweise 15 gelbe Karten ein, doch einen Platzverweis gab es dabei nicht.

... wie Robin Dutt das Team von Dieter Hecking einschätzt? „Man wird im Moment nicht so richtig schlau, wenn man den VfL Wolfsburg beobachtet. Sie hätten gegen Hertha BSC durchaus drei oder vier Tore schießen können, doch am Ende verlieren sie 0:1. Ich denke, dass das Team deutlich stärker ist als die fünf Punkte es zeigen. Letztendlich ist es die gleiche Geschichte wie bei uns, obwohl sie einen Sieg gelandet haben. Bei ihrem Anspruch sind sie mit den bisherigen Ergebnissen sicher auch nicht zufrieden."

... dass Peter Sippel der Schiedsrichter der Partie ist? Der 44-jährige Diplom-Betriebswirt pfiff bisher 25 Spiele mit Werder-Beteiligung. Zuletzt war er vergangen Saison beim 1:1 gegen Schalke 04 im Einsatz. Die Begegnung Wolfsburg gegen Werder leitete Sippel bisher zweimal. Beide Male gewann der SVW. Seine Assistenten sind Markus Schüller und Rafael Foltyn. Vierter Offizieller ist Tobias Stieler.

... dass dieses Match auch im Live-Ticker - präsentiert von Tipico - auf WERDER.DE und auf dem Handy unter mobile.werder.de verfolgt werden kann? Ab 18.15 Uhr berichtet das CLUB MEDIA-Team aus der Volkswagen Arena in Wolfsburg und wird stets auf Ballhöhe sein.

... dass das Werder-Tippspiel auch gegen Wolfsburg läuft? Unter dem Motto „Tippe gegen unsere Stadionsprecher" können alle grün-weißen Fans zeigen, dass sie echte Fußball-Experten sind. An jedem Spieltag winken dabei tolle Preise. Wenn ihr es Arnie und Stolli zeigen wollt, meldet euch einfach hier an.

Zusammengestellt von OPTA und WERDER.DE