Die "Fohlenelf" zu Gast - auf zum letzten Heimsieg!

Trotz eines sehenswerten Treffers von Zlatko Junuzovic verlor Werder im Hinspiel gegen Mönchengladbach (Foto: nph).
Bundesliga
Donnerstag, 14.05.2015 // 18:15 Uhr

Noch ein Heimspiel, noch einmal drei Punkte! Am kommenden Samstag, 15.30 Uhr, empfängt der SV Werder mit Borussia Mönchengladbach den letzten Bundesliga-Gegner in dieser Bundesliga-Saison ...

Noch ein Heimspiel, noch einmal drei Punkte! Am kommenden Samstag, 16.05.2015, um 15.30 Uhr, empfängt der SV Werder mit Borussia Mönchengladbach den letzten Bundesliga-Gegner in dieser Saison im Weser-Stadion. Auf welche großartige Serie Werder bauen kann, welche Situationen im Spiel gegen die Mannschaft von Cheftrainer Lucien Favre entscheidend werden können und was Felix Kroos für ein Spiel erwartet, lesen Sie im Folgenden.

Wussten Sie schon, dass ...

... der letzte Gladbacher Sieg in Bremen schon ewig her ist? Die „Fohlenelf" konnte seit über 28 Jahren nicht mehr im Weser-Stadion gewinnen. Am 21.03.1987 gelang den Rheinländern der letzte Sieg beim SV Werder. Kein aktuelles Bundesliga-Team wartet so lange auf einen Auswärtssieg bei einem anderen Bundesligisten wie die Borussia in Bremen (24 Spiele).

Theodor Gebre Selassie und Fabian Johnson trafen bereits im Winter-Trainingslager in Belek aufeinander (Foto: nph).

... Werder zuhause ohnehin schwer zu schlagen ist? Die Mannschaft von Cheftrainer Viktor Skripnik ist seit drei Heimspielen ungeschlagen (zwei Siege, ein Unentschieden) und kassierte dabei kein einziges Gegentor. Eine solche Serie gab es bei den Grün-Weißen zuletzt zwischen August und Oktober 2009 - damals blieb Werder sogar in vier aufeinanderfolgenden Heimspielen ohne Gegentor.

... Werder einmal mehr auf die Waffe „Standard-Situationen" hoffen darf? Die letzten sechs Bremer Treffer fielen allesamt nach ruhenden Bällen. Zudem sind die 25 Standard-Tore absoluter Liga-Höchstwert. Am letzten Spieltag rettete Zlatko Junuzovic den Grün-Weißen mit einem wunderbaren Freistoß-Treffer einen Punkt in Hannover.

... es das Duell zwischen Werder und Borussia Mönchengladbach bereits im Winter-Trainingslager in Belek gab? Anfang Januar dieses Jahres trafen die Grün-Weißen zum letzten Mal auf die "Fohlenelf" - beim Trainingslager-Testspiel hieß es nach 90 Minuten 3:2 für Werder! Nach einem 0:2-Rückstand drehten Levent Aycicek und Fin Bartels mit einem Doppelpack die Partie zu Gunsten des SVW.

Christian Dingert pfeift die Partie zwischen dem SV Werder und Borussia Mönchengladbach (Foto: nph).

... Werder-Profi Felix Kroos ein schwieriges Spiel erwartet? "Es ist unser letztes Heimspiel und wir haben die Fans im Rücken, das ist unser großer Vorteil. Allerdings ist Gladbach derzeit in exzellenter Form. Sie werden selbstbewusst und als Favorit ins Spiel gehen. Wir können befreit aufspielen und haben keinen Druck. Wir werden alles geben, um unsere Anhänger zum Abschluss im Weser-Stadion noch einmal mit drei Punkten zu beschenken - das haben sie sich einfach verdient!", so Kroos. 

... Christian Dingert Schiedsrichter der Partie ist? Der 34-jährige Diplom-Verwaltungswirt pfeift Werder bereits zum vierten Mal in dieser Saison. Der Lebecksmühler leitete schon das 3:3 gegen Leverkusen, das 2:5 gegen Frankfurtsowie den 3:2-Sieg gegen Augsburg. An der Linie wird er assistiert von Tobias Christ und Wolfgang Walz. Vierter Offizieller ist Markus Wingenbach.

... dieses Match auch im Live-Ticker - präsentiert von Tipico - auf WERDER.DE und auf dem Smartphone verfolgt werden kann? Ab 15.15 Uhr berichtet das Club-Media-Team live aus dem Bremer Weser-Stadion.

... es auch am Sonntag wieder den WERDER.TV-Heimspieltipp gibt? Beim kostenlosen Online-Tippspiel kann auf der Werder-App und auf der mobilen Internetseite des SV Werder fleißig getippt werden. Unter allen Mitspielern, die richtig getippt haben, werden pro Werder-Heimspiel ein original signiertes Shirt von einem Spieler der Partie sowie ein 6-Monats-Zugang für WERDER.TV exklusiv verlost. Hier geht es zum Gewinnspiel (nur mobil möglich).

Zusammengestellt von OPTA und WERDER.DE