Mit Selbstvertrauen und Respekt zum Dreier

Sebastian Prödl und der SV Werder wollen gegen Augsburg nach drei Remis in Folge endlich siegen (Foto: Heidmann).
Profis
Freitag, 19.09.2014 // 11:20 Uhr

Drei Spiele, drei Remis - nach dem ansprechenden Leistungen zu Saisonbeginn ist der SV Werder heiß auf den ersten Dreier der Saison 2014/15. Die nächste Chance auf den ersten Sieg haben die Grün-Weißen ...

Drei Spiele, drei Remis - nach den ansprechenden Leistungen zu Saisonbeginn ist der SV Werder heiß auf den ersten Dreier der Saison 2014/15. Die nächste Chance auf einen Sieg haben die Grün-Weißen am Samstag, 20.09.2014, um 15.30 Uhr, wenn sie in der SGL arena beim FC Augsburg antreten. Warum die Chancen auf einen Erfolg gut sind, wie man den FCA knacken kann und wie Robin Dutt das Team aus der Fuggerstadt einschätzt, erfahren Sie in der folgenden Statistik-Übersicht:

Wussten Sie schon, ...

... dass der SV Werder die zweitbeste Chancenverwertung der gesamten Liga hat? Mit 22,2 Prozent liegen die Grün-Weißen in dieser Statistik nur hinter Bayer 04 Leverkusen (23,1 Prozent). Der FC Augsburg nutzte nur 8,8 Prozent seiner Chancen und ist somit das viertschlechteste Team in der Bundesliga.

Sieg vor Augen: Robin Dutt will mit seinem Team in Augsburg dreifach punkten (Foto: nph).

... dass die Grün-Weißen die zweitbeste Offensive der Liga haben? Ob Angreifer, Mittefeldspieler oder Abwehrmann - beim SV Werder hat jeder Mannschaftsteil bereits einen Treffer in dieser Spielzeit erzielt. Mit insgesamt sechs Treffern aus drei Spielen bilden Di Santo, Bartels und Co. gemeinsam mit Borussia Dortmund die zweistärkste Offensive der Liga. Nur Spitzenreiter Leverkusen hat mehr Tore geschossen (9).

... dass die Bremer die besten Comebacker der Bundesliga sind? In allen drei Spielen lag das Team von Robin Dutt zurück und erkämpfte sich am Ende jeweils einen Punkt. Gegen Augsburg soll endlich der erste Sieg her: „Ein Dreier ist einfach mal fällig!", so Dutt.

... dass Werders Trumpf gegen den FCA die Standardsituationen sein könnten? Der FC Augsburg ist das einzige Team in der Liga, das bereits zwei Gegentore nach Eckbällen bekommen hat. In Liga und Pokal traf Werder zweimal nach Freistößen und einmal vom Elfmeterpunkt. Zudem kassierten die Fuggerstädter vier Gegentore vor dem Seitenwechsel - Ligahöchstwert - was Hoffnungen auf einen erfolgreicheren ersten Durchgang weckt.

... wie Robin Dutt das Team von Markus Weinzierl einschätzt? „Augsburg hat sich zu einer Bundesligamannschaft etabliert. Sie haben einen großen Teamgedanken und machen es seit eineinhalb Jahren sehr gut. Ich denke, wir müssen eine gute Mischung haben zwischen Respekt und Selbstbewusstsein. Der Respekt sollte sich in unserer Leistungsbereitschaft ausdrücken und das Selbstbewusstsein in der Art und Weise, wie wir Fußball spielen."

Spielleiter: Marco Fritz pfeift die Partie zwischen dem FC Augsburg und Werder (Foto: nph).

... dass Marco Fritz Schiedsrichter der Partie ist? Der Bankkaufmann aus Korb ist seit 2006 DFB-Schiedsrichter und pfeift seit 2009 in Deutschlands höchster Spielklasse. Für den 36-Jährigen ist es das fünfte Bundesligaspiel mit Werder-Beteiligung. Assistiert wird er von Dominik Schaal und Marcel Pelgrim. Vierter Offizieller ist Frank Willenborg.

... dass dieses Match auch im Live-Ticker - präsentiert von Tipico - auf WERDER.DE und auf dem Handy unter mobile.werder.de verfolgt werden kann? Ab 15.15 Uhr berichtet das CLUB MEDIA-Team aus der SGL arena in Augsburg und wird stets auf Ballhöhe sein.

... dass das Werder-Tippspiel auch gegen Augsburg läuft? Unter dem Motto „Tippe gegen unsere Stadionsprecher" können alle grün-weißen Fans zeigen, dass sie echte Fußball-Experten sind. An jedem Spieltag winken dabei tolle Preise. Wenn ihr es Arnie und Stolli zeigen wollt, meldet euch einfach hier an.

... dass im Anschluss an das Spiel auf der offiziellen Werder Bremen Facebook-Seite der „Volkswagen Man of the Match" gewählt werden kann? Nach Abpfiff kann jeder Fan hier seinen Topspieler aus der Partie gegen den FC Augsburg wählen.

Zusammengestellt von OPTA und WERDER.DE