Vestergaard zurück: "Kann wieder voll mitmischen"

Mit vollem Körpereinsatz meldete sich Jannik Vestergaard am Dienstag im Mannschaftskreis zurück (Foto: nph).
Profis
Dienstag, 05.05.2015 // 15:54 Uhr

Positive Nachrichten vom Trainingsgelände am Weser-Stadion: Jannik Vestergaard ist mit der ersten Übungseinheit der neuen Woche wieder ins Mannschaftstraining der Grün-Weißen eingestiegen. Die Einrisse am Halteapparat der Kniescheibe, die sich der Innenverteidiger im Nordderby zuzog, sind auskuriert. „Ich bin schmerzfrei und kann ohne Probleme wieder voll mitmischen", zeigte sich der 22-Jährige gegenüber WERDER.DE zufrieden.

Und auch für die anstehende Partie bei Hannover 96 meldete sich Vestergaard einsatzbereit. "Ich bin fit", so der Däne. Bei der ersten Platz-Einheit der neuen Woche fehlten dagegen Felix Kroos (angebrochene Rippe), Alejandro Gálvez (Knieprobleme) sowie die längerfristig verletzten Santiago Garcia (Patellasehnenprobleme), Luca Caldirola (Fußprobleme) und Özkan Yildirim (Einriss des Außenbandes).

Auch die Nachwuchsspieler Lukas Fröde, Marnon Busch, Maximilian Eggestein, Luca Zander und Julian von Haacke standen Viktor Skripnik am Dienstag nicht zur Verfügung. Das Quartett stärkt in dieser Woche die grün-weiße U 23, die am morgigen Mittwoch, 06.05.2015, um 17 Uhr, beim Hamburger SV II in der Regionalliga um die Spitzenposition kämpft.