Bargfrede läuft - Fritz, Elia und Garcia pausieren

Individuelles Programm: Philipp Bargfrede drehte mit Reinhard Schnittker seine Runden.
Profis
Montag, 25.08.2014 // 16:52 Uhr

Wie schon am Sonntag beim obligatorischen Auslaufen fehlten  Clemens Fritz, Santiago Garica und Eljero Elia auch beim Mannschaftstraining am Montagnachmittag.

Wie schon am Sonntag beim obligatorischen Auslaufen fehlten  Clemens Fritz, Santiago Garica und Eljero Elia auch beim Mannschaftstraining am Montagnachmittag. Während Werders-Kapitän nach dem Spiel bei Hertha BSC an Rückenproblemen leidet, muss Elia wegen muskulärer Probleme im linken Oberschenkel kürzertreten. Bei Santiago Garcia schmerzt das rechte Sprunggelenk.

„Ich spüre noch ein wenig mein Sprunggelenk. Sowohl am Sonntag als auch heute habe ich individuell mit unseren Physiotherapeuten daran gearbeitet. Jetzt muss ich mit dem Trainer sprechen wie die nächsten Schritte aussehen" sagt Garcia, der am Dienstag wieder mit dem Kollegen auf dem Platz stehen möchte.

Bereits heute war Philipp Bargfrede zurück auf dem Rasen. Der Mittelfeldabräumer, der Ende letzter Woche nach seiner Reha in Traunreut am Chiemsee nach Bremen zurückkehrte, absolvierte gemeinsam mit dem Team das Aufwärmprogramm. Im Anschluss spulte der 25-Jährige gemeinsam mit Athletiktrainer Reinhard Schnittker sein individuelles Programm ab.