Mannschaftstraining: Di Santo und Obraniak wieder dabei

Mittendrin: Franco Di Santo und Ludovic Obraniak mischten am Dienstag wieder voll mit.
Profis
Dienstag, 19.08.2014 // 18:09 Uhr

Schon am Montag hatte Cheftrainer Robin Dutt in Aussicht gestellt, dass er zum Bundesliga-Auftakt auf den einen oder anderen Rückkehrer hoffen darf. Das könnte nun sowohl bei Di Santo, der zuletzt an einer Innenbanddehnung im Knie laborierte, also auch bei Obraniak (nach muskulären Probleme) der Fall sein. Beide absolvierten die gesamte Einheit mit den Teamkollegen. "Es ist soweit alles okay. Die nächsten Trainingseinheiten werden zeigen, ob es für das Berlin-Spiel reicht", sagt Di Santo. Abwehrmann Sebastian Prödl arbeitete hingegen auch am Dienstag weiterhin individuell an seinem Comeback.

Für das DFB-Pokalspiel am vergangenen Sonntag beim FV Illertissen hatte es bei Franco Di Santo und Ludovic Obraniak noch nicht ganz gereicht, am Dienstagnachmittag stiegen die beiden Offensivkräfte aber wieder ins Mannschaftstraining ein.

Am morgigen Mittwoch haben die Werder-Profis trainingsfrei. Die nächste Einheit steht am Donnerstag, 21.08.2014, um 15.30 Uhr an und findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.