Davie Selke ist Bremens "Sportler des Jahres"

Werder-Stürmer Davie Selke wurde bei der feierlichen Gala am Dienstagabend ausgezeichnet (Foto: nph).
Profis
Dienstag, 10.03.2015 // 21:09 Uhr

Werders Sturmtalent Davie Selke wurde am Dienstagabend zu Bremens „Sportler des Jahres" gewählt. Der 20-Jährige setzte sich bei der Preisverleihung im GOP-Varieté-Theater in der Überseestadt gegen die ...

Werders Sturmertalent Davie Selke wurde am Dienstagabend zu Bremens „Sportler des Jahres" gewählt. Der 20-Jährige setzte sich bei der Preisverleihung im GOP-Varieté-Theater in der Überseestadt gegen die Konkurrenz, bestehend aus Werders Vize-Weltmeister im Sehbehinderten- und Blindenschach, Oliver Müller sowie Eishockey-Profi Marian Dejdar durch. 

Neben Selke wurden auch Hockey-Nationalspielerin Kristina Hillmann (Sportlerin des Jahres) sowie die Fishtowns Pinguins (Mannschaft des Jahres) ausgezeichnet.

"Diese Auszeichnung erfüllt mich mit großem Stolz. In der Vergangenheit gab es viele berühmte Werderaner wie Dieter Eilts, Marco Bode oder Rudi Völler, die Bremer Sportler des Jahres geworden sind. Mit denen in einer Reihe zu stehen, ist eine große Ehre für mich", erklärte der Torjäger gegenüber WERDER.DE Gemeinsam mit Mannschaftskollege Levin Öztunali nahm Selke den Preis auf der feierlichen Gala entgegen. 

Der Werder-Stürmer gewann im Juli des vergangenen Jahres in Ungarn die Europameisterschaft mit der deutschen U 19-Nationalmannschaft und stellte zudem als bester Torschütze mit sechs Treffern den Turnierrekord ein. In der laufenden Saison etablierte sich Selke im Profikader der Grün-Weißen und kam bisher auf fünf Tore in 21 Spielen.