Wolf: Die Nummer eins jetzt auch auf dem Rücken

Aus 20 mach 1: Werder-Schlussmann Raphael Wolf wird mit der Nummer eins in die neue Spielzeit gehen.
Profis
Freitag, 27.06.2014 // 13:59 Uhr

Neue Saison, neue Spieler, neue Rückennummern! Rechtzeitig zum Testspielauftakt am Freitagabend bei BW Schwalbe Tündern ist klar, mit welcher Zahl auf dem Rücken die Werder-Akteure in die neue Spielzeit gehen werden. Welcher Spieler hat seine Nummer gewechselt? Welche Zahl haben die Neuzugänge bekommen? WERDER.DE verschafft einen Überblick.

Nach dem Weggang von Sebastian Mielitz tauscht Stammtorwart Raphael Wolf die 20 gegen die 1. „Es ist schön, dass ich jetzt die 1 auf dem Rücken habe. Es ist für mich eine Ehre, mit dieser Nummer für Werder Bremen in die Saison zu gehen. Doch noch wichtiger ist, dass ich regelmäßig spiele", äußert sich der 25-Jährige über die neue Zahl.

Erstes Bundesligator mit der 17 auf dem Rücken?

Eine numerische Veränderung kommt auch auf Özkan Yildirim zu. Der Youngster, der nach einer Leisten-Operation im April derzeit an seiner Rückkehr ins Mannschafstraining kämpft, bekommt die 17 statt der 32. „Die 17 hat keine besondere Bedeutung für mich, ich sollte näher an die Stammnummern heranrücken. Ich werde aber hart dafür arbeiten, dass die Nummer eine Bedeutung bekommt. Ich habe nämlich das Ziel, damit mein erstes Bundesligator zu erzielen", so ‚Ötzi‘ mit Blick auf die Spielzeit 2014/2015.

Ganz frisch mit ihren ersten Nummern an der Weser wurden dagegen die drei Neuverpflichtungen ausgestattet. Innenverteidiger Alejandro Galvez trägt zukünftig die 4, Nachwuchsschlussmann Raif Husic die 40 und Offensivakteur Fin Bartels die 22. Gerade Bartels hat in Sachen Rückennummern berühmte Vorgänger: Torsten Frings und Sokratis . „Das war schon meine Wunschnummer. Ich hatte die 22 zuletzt bei St. Pauli. Am Anfang hatte die Zahl keine große Bedeutung. Dadurch, dass ich die Nummer jetzt schon über einen recht langen Zeitraum trage, bin ich mit ihr bereits warm geworden und hoffe, dass irgendwann einmal mein Name mit dieser Nummer verbunden wird."

Die neuen Rückennummern im Überblick:

1 Raphael Wolf
4 Alejandro Galvez
17 Özkan Yildirim
19 Luca Zander
20 Martin Kobylanski
21 Levent Aycicek
22 Fin Bartels
25 Oliver Hüsing
26 Julian von Haacke
27 Davie Selke
28 Melvyn Lorenzen
31 Torben Rehfeldt
32 Max Wegner
33 Marcel Hilßner
34 Tobias Schwede
36 Florian Grillitsch
37 Janek Sternberg
40 Raif Husic

Weitere Veränderungen hat es nicht gegeben.