Kurzpässe: Wolf und Prödl zurück, Obraniak fällt aus

Könnten schon im Spiel gegen Paderborn wieder zur Verfügung stehen: Raphael Wolf und Sebastian Prödl (Foto: nph).
Profis
Mittwoch, 26.11.2014 // 13:46 Uhr

+++ Zwei positive und eine negative Nachricht durfte Cheftrainer Viktor Skripnik am Mittwochmittag verkünden. Keeper Raphael Wolf und Abwehrchef Sebastian Prödl sind pünktlich zur Wochenmitte wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen. Während der Schlussmann am Vormittag bereits mitmischte, allerdings spezifische Übungen mit Torwarttrainer Christian Vander absolvierte, steigt der österreichische Nationalverteidiger zur Nachmittagseinheit um 15 Uhr wieder voll ein. Auf Ludovic Obraniak wird Werder-Coach Skripnik allerdings definitiv verzichten müssen. „Er fällt wegen seiner Muskelverhärtung gegen Paderborn leider aus. Wir hatten gehofft, dass es nur ein Pferdekuss ist, aber er wird die gesamte Woche nicht trainieren können und daher ausfallen", erklärte Skripnik. +++

+++ Neuer Mann im Aufsichtsrat: Durch den Wechsel von Dr. Hubertus Hess-Grunewald in die Geschäftsführung muss ab dem kommenden Jahr auch ein Platz im Aufsichtsrat neu besetzt werden. Das Vereinspräsidium wird Marco Fuchs, Vorstandsvorsitzender der OHB System AG, in den Aufsichtsrat entsenden. In den WERDER.TV-News am Dienstag fand Hess-Grunewald lobende Worte für seinen Nachfolger: „Er hat sofort gesagt, dass er sich diese Funktion vorstellen kann. Marco Fuchs ist seit seiner Kindheit sehr Werder affin und für uns eine sehr gute Wahl." Fuchs wird somit ab dem 01.01.2015 Mitglied des Aufsichtsrats sein. +++

+++ Druckfrisch: Apropos Weihnachtsgeschenke... Die Druckertinte ist kaum getrocknet, da gibt es das brandneue Jahrbuch des SV Werder auch schon zu kaufen. In guter Tradition wird das Werder-Jahr darin auf über 170 grün-weißen Seiten mit hunderten, emotionalen Bildern nacherzählt. In den nächsten Tagen gibt es das Jahrbuch in der WERDER Fan-Welt am Weser-Stadion und online zu bestellen. Den allerersten Abnehmer hat das Buch bereits gefunden: Kapitän Clemens Fritz sicherte sich die ersten beiden Exemplare. +++

+++ Bock auf Flock? Jetzt kann schon einmal das erste Weihnachtsgeschenk besorgt werden: Unter dem Motto „Bock auf Flock?" gibt es in der WERDER Fan-Welt oder online beim Trikot-Kauf den Spielerflock GRATIS! Die Aktion läuft nur vom 27.11. bis 30.11.2014 und solange der Vorrat reicht. +++

+++ Werder-Talk mit Eichin und Bode: Ein neuer Cheftrainer, ein neuer Aufsichtsratsvorsitzender, ein neuer Präsident. Beim SV Werder hat sich in den vergangenen Wochen vieles verändert. Über die aktuelle Situation der Grün-Weißen diskutieren am Donnerstag, 27.11.2014, ab 20.15 Uhr unter anderem Geschäftsführer Thomas Eichin und Aufsichtsratsvorsitzender Marco Bode. Im Werder-Talk von Radio Bremen geht es um den sportlichen Abstiegskampf, die wirtschaftlichen Zahlen und vieles, vieles mehr. Zwar sind alle Zuschauerplätze bereits vergeben, aber die dritte Ausgabe des Werder-Talks gibt es im Livestream und zum ersten Mal auch im Radio Bremen TV. Einschalten lohnt mit Sicherheit! +++

+++ Werder-Fan sucht Stammzellenspender: Seit einigen Jahren engagiert sich der SV Werder im Kampf gegen den Blutkrebs und für die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS). In mehreren Aktionstagen haben sich bereits tausende Werder-Fans typisieren lassen. Für den an Leukämie erkrankten Werder-Fan Johnny ist ein Spender jetzt überlebenswichtig. Als "Halbasiate" (Vater Indonesier, Mutter Deutsche) kommt mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit nur ein Spender mit ähnlichen genetischen Voraussetzungen in Frage. Um einen Spender zu finden, wird gemeinsam mit der DKMS eine Typisierungsaktion in Oldenburg am Samstag und Sonntag, 29./30.11.2014, jeweils von 11 bis 15 Uhr, im Pius-Hospital Oldenburg, veranstaltet. Weitere Informationen gibt es hier. +++