Kurzpässe: Von Laufeinheiten und Länderspielen

Zum Auftakt der Trainingswoche ging es im Dauerlauf zur Weserwehr.
Profis
Montag, 17.11.2014 // 17:36 Uhr

+++ Ungeschlagene Tabellenführer: Unterschiedliche Ergebnisse gab es für die Nationalspieler unter den Werder-Profis. Sebastian Prödl und Zlatko Junuzovic bleiben dank eines 1:0-Erfolgs gegen Russland weiter ungeschlagener Tabellenführer in ihrer Qualifikations-Gruppe zur Europameisterschaft 2016. Während Junuzovic am vergangenen Samstag über die volle Distanz zum Einsatz kam, wurde Prödl in der 86. Minute eingewechselt und brachte den Sieg mit über die Zeit. Auf das Siegergefühl muss Izet Hajrovic auch im vierten Quali-Spiel weiter warten. Gegen Israel stand der Stürmer zwar über 90 Minuten auf dem Platz, verlor mit der bosnischen Auswahl aber mit 0:3. Cedrick Makiadi verlor derweil das Gastspiel seiner DR Kongo in Kamerun mit 0:1. +++

+++ Ein Lauf zum Wochenauftakt: Am Montagmittag herrschte rund um den Bremer Osterdeich perfektes Laufwetter. Das nutzten auch Viktor Skripnik und sein Trainerteam für einen ausgiebigen Dauerlauf mit der Mannschaft zum Auftakt der Derby-Trainingswoche. Während eine Gruppe, bestehend aus Theodor Gebre Selassie, Eljero Elia und Philipp Bargfrede, auf dem Trainingsplatz mit Co-Trainer Florian Kohfeldt Runden drehten, waren Cheftrainer Viktor Skripnik, Torsten Frings und Athletiktrainer Reinhard Schnittker mit zwei weiteren Gruppen in Richtung Weserwehr unterwegs.  Ab Dienstag, 10 Uhr, werden dann die Laufschuhe wieder gegen die Fußballstiefel getauscht. +++

+++ Sieg, Remis und Niederlage: Leon Guwara und Raif Husic mussten beim Vier-Nationen-Turnier in Griechenland mit der U19 am Donnerstag zunächst eine 0:2-Niederlage gegen Spanien hinnehmen, bevor am vergangenen Samstag Gastgeber Griechenland mit 3:0 bezwungen wurde. Raif Husic spielte in beiden Spielen durch, Leon Guwara absolvierte gegen Spanien die volle Distanz und wurde gegen Griechenland in der 69. Minute eingewechselt. Bei der 0:5-Pleite gegen Frankreich am Montag kam lediglich Leon Guwara ab der 69. Minute zum Einsatz.
Davie Selke wurde beim 1:1 der deutschen U20 gegen die Schweiz am zurückliegenden Freitag zur zweiten Halbzeit eingewechselt, sein Teamkollege Luca Zander kam nicht zum Einsatz. Während die U20 am Dienstag noch gegen Polen und Werders U23-Stürmer Maik Lukowicz testet, sind Husic und Guwara bereits am heutigen Montag gegen Frankreich gefordert. +++

+++ Tor der Woche zum Zweiten: Fin Bartels hat die Abstimmung zum Tor des Spieltags auf bundesliga.de gewonnen. Damit gewann zum zweiten Mal in Folge ein Werderaner die wöchentliche Abstimmung. Bartels verwies mit seinem Tor nach einer einstudierten Eckballvariante zum 2:0 gegen den VfB Stuttgart am 11. Spieltag  die Konkurrenz mit deutlichen 78,3 % auf die Plätze. WERDER.DE gratuliert und hofft auf die nächste Nominierung nach dem anstehenden Nordderby. +++

+++ Fan-Welt feiert Geburtstag: Am Dienstag, 18.11.2014, feiert ein besonders Mitglied der Werder-Familie seinen 4. Geburtstag. Die Eröffnung der Fan-Welt in der Ostkurve des Weser-Stadions jährt sich bereits zum vierten Mal. Vom Trikot über den Aufkleber bis hin zu tollen grün-weißen Geschenkideen zu Weihnachten - auf den zwei Ebenen gibt es alles, was das Werder-Fan-Herz begehrt. Ein Geburtstags-Besuch lohnt sich daher in jedem Fall - übrigens auch im Online-Shop. +++

+++ Besuch aus Nordamerika: Beim Training der U23 können sich die Kiebitze bis zum Samstag ein Bild von zwei Spielern aus der amerikanischen Profiliga Major League Soccer machen. Justin Morrow (27 Jahre, Linksverteidiger) und Collen Warner (26 Jahre, Zentrales Mittelfeld) vom Toronto FC, Ex-Verein von Co-Trainer Torsten Frings, trainieren aktuell bei der U23 mit, um die lange Pause in der MLS zu überbrücken. +++