Kroos gegen Gladbach wieder im Kader

Felix Kroos konnte die komplette Woche mit der Mannschaft trainieren und ist bereit für das Spiel gegen Gladbach (Foto: nph).
Profis
Freitag, 15.05.2015 // 17:12 Uhr

Kroos wieder dabei: Wie erwartet steht Felix Kroos erstmals seit dem Spiel in Paderborn wieder im Werder-Kader. Beim Aufeinandertreffen mit den Ostwestfalen hatte sich der 24-Jährige ...

+++ Kroos wieder dabei: Wie steht Felix Kroos erstmals seit dem Spiel beim SC Paderborn wieder im Werder-Kader. Beim Aufeinandertreffen mit den Ostwestfalen hatte sich der 24-Jährige eine Rippe angebrochen. Kroos konnte jedoch die komplette Woche wieder vollständig mit der Mannschaft trainieren. Luca Caldirola trainiert nach überstandenen Fußproblemen ebenfalls schmerzfrei. Für ihn kommt die Nominierung in den Kader allerdings noch "etwas zu früh", wie Cheftrainer Viktor Skripnik auf der offiziellen Pressekonferenz im Vorfeld der Partie gegen Borussia Mönchengladbach (Samstag, 16.05.2015, ab 15.15 Uhr im Tipico-Ticker auf WERDER.DE) mitteilte. Fehlen werden neben Kapitän Clemens Fritz auch die Langzeitverletzten Alejandro Gálvez, Santiago Garcia und Özkan Yildirim. Torhüter Raphael Wolf fällt mit Problemen an der Hüfte aus.

Mit diesem 18-köpfigen Kader geht der SV Werder am Samstag in das Spiel gegen Borussia Mönchengladbach:

Casteels, Zetterer - Lukimya, Makiadi, Vestergaard, Di Santo, Öztunali, Hajrovic, Prödl, Junuzovic, Kroos, Aycicek, Bartels, Gebre Selassie, Selke, Sternberg, Busch, Bargfrede. +++ 

+++ Einstimmen mit dem "Werder HEIMSPIEL": Zum letzten Bundesliga-Heimspiel der Grün-Weißen in dieser Saison gegen Borussia Mönchengladbach am Samstag im Weser-Stadion erscheint wie gewohnt eine brandneue Ausgabe des "Werder HEIMSPIEL". Im Stadionmagazin, produziert von Werders Medienpartner Weser-Kurier, gibt es dieses Mal ein Interview mit Werder-Kapitän Clemens Fritz und eine Geschichte über Frank Baumann (Direktor Profifußball und Scouting), der den SV Werder nach 16 Jahren verlassen wird. Zudem enthält das "Werder HEIMSPIEL" eine spannende Geschichte über die Volunteers bei Werder und den Start der Bewerbungsphase für diese einmaligen Einblicke. Erhältlich ist das "Werder HEIMSPIEL" in der WERDER Fan-Welt, im Zeitschriftenhandel in Bremen und um Umgebung, sowie am Spieltag im und rund um das Weser-Stadion. Infos zum Abo gibt es unter www.werder-heimspiel.de. +++

+++ 3x2 Tickets für das letzte Heimspiel + Club & Lounge Party von Volkswagen zu gewinnen: Keine Tickets mehr für Werders Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach mehr bekommen? Kein Problem! WERDER.DE verlost 3x2 Tickets für den letzten Bundesliga-Auftritt der Grün-Weißen im Weser-Stadion vor der Sommerpause. Um die Tickets für das Spiel und die anschließende Party zu gewinnen, muss lediglich folgende Frage beantwortet und bis Freitag, 15.05.2015, 20 Uhr, an gewinnspiel@werder.de geschickt werden: Welcher prominente Sänger ist das Kampagnen-Gesicht der Volkswagen Club & Lounge Sondermodelle? Die Gewinner werden am Abend per Mail benachrichtigt und können die Karten am Samstag im Ticket-Center abholen. +++

+++ Skripnik happy über Finaleinzug von Dnipro Dnipropetrovsk: Nach einem 1:1 im Hinspiel hat der ukrainische Verein Dnipro Dnipropetrovsk durch einen sensationellen 1:0-Heimerfolg gegen den SSC Neapel das Finale in der UEFA Europa League erreicht. Werders Cheftrainer Viktor Skripnik, der bei Dnipro Dnipropetrovsk zum Profi wurde und 1996 aus Osteuropa in die Bundesliga wechselte, freut sich über den großartigen Erfolg seiner Landsmänner: "Es gibt nichts, was unmöglich ist - das hat Dnipro gestern gezeigt. Die Mannschaft hat sehr viel geleistet, ich habe mir das ganze Spiel angesehen. Durch den Erfolg im Fußball können wir in der schweren politischen Lage abschalten, das ist gut für die Menschen in der Ukraine. Ich werde nicht zum Finale fliegen, schaue es mir aber gemütlich auf der Couch an." +++

+++ Verabschiedung für Prödl, Selke und Casteels: Am Samstag werden die drei Werder-Profis Sebastian Prödl, Davie Selke und Koen Casteels vor dem Anpfiff der Partie gegen Borussia Mönchengladbach offiziell verabschiedet. "Alle drei sind top Jungs. Es ist schade, dass sie uns verlassen. Bei ihren zukünftigen Vereinen werden sie sicherlich eine wichtige Rolle einnehmen", so Geschäftsführer Thomas Eichin.+++

+++ Derby-Sieger CityCards und T-Shirts erhältich: Exklusiv in der Fan-Welt gibt es jetzt das offizielle Unisex-T-Shirt zum Saisonabschluss. Auf diesem unvergesslichen Erinnerungsstück posieren die Derby-Helden nach dem Sieg gegen den Hamburger SV jubelnd vor der Ostkurve im Weser-Stadion. Der Preis für das T-Shirt beträgt 18,99 Euro und gilt ebenfalls nur solange der Vorrat reicht. Jetzt in der Fan-Welt oder Online zugreifen! Passend zu den T-Shirts liegen City-Cards mit den Derby-Helden in den Kneipen und Restaurants rund um das Stadion. Am Spieltag werden sie zudem am WERDER BEWEGT-Stand ausliegen. +++

+++Daumen drücken für die U 23: Im vorletzten Spiel der Saison bekommt es Werders U 23 am Sonntag, 17.05.2015, 15 Uhr, in der Regionalliga Nord vor heimischen Publikum mit der FT Braunschweig zu tun. Der Aufstiegskampf verspricht Spannung bis zur letzten Sekunde. Nur einen Punkt trennen die Grün-Weißen vom VfL Wolfsburg. Ein Sieg ist also Pflicht, um die Tabellenführung zu verteidigen. WERDER.DE liefert alle Infos zur Partie. Unter dem Hashtag #WerderU23 gibt wird es auf der offziellen Twitter-Seite vom SV Werder auch wieder einen Liveticker geben. +++

+++ 48-Stunden-Sale in der Fan-Welt: Schnäppchen-Jäger aufgepasst! Am 15.05 und 16.05.2015 gibt es in Werders Fan-Welt viele Artikel bis zu 50% reduziert. Das Angebot gilt allerdings nur solange der Vorrat reicht und ist nicht mit anderen Rabatten kumulierbar. +++