Belek-Kurzpässe: Drei Rückkehrer, ein Wiedersehen

Felix Kroos musste eine Einheit aussetzen, kehrte wie Lukowicz und Lorenzen aber wieder zurück ins Training (Foto: nph).
Profis
Freitag, 09.01.2015 // 10:55 Uhr

+++ Kurze Pause, schneller Wiedereinstieg: Am Donnerstagnachmittag musste ein Trio bestehend aus Felix Kroos und Melvyn Lorenzen (beide muskuläre Probleme) sowie Maik Lukowicz (Rückenprobleme) noch pausieren, wenige Stunden später standen alle drei aber wieder auf dem Platz. Bei der Einheit am Freitagvormittag konnte auch Franco Di Santo einen weiteren Schritt gehen. Erstmals kickte der Argentinier beim traditionellen „Fünf gegen Zwei" mit. Weiter so, Franco! +++

+++ Wiedersehen: Von 2006 bis 2009 spielte er an der Weser, jetzt gibt es ein Wiedersehen im Trainingslager. Diego Ribas da Cunha, kurz Diego, ist mit seinem aktuellen Klub Fenerbahce Istanbul ab Samstag, 10.01.2015, ebenfalls zur Vorbereitung in Belek. Und nicht nur das: Der 31-Jährige residiert sogar im gleichen Hotel wie der SV Werder. Diego trifft dann auf die ehemaligen Teamkollegen Clemens Fritz sowie die jetzigen Co-Trainer Torsten Frings und Christian Vander. +++

+++ Nachgereist: Das Trainerteam um Werder-Coach Viktor Skripnik ist seit gestern komplett. Co-Trainer Florian Kohfeldt, der aus privaten Gründen zunächst in Bremen geblieben war, machte sich Donnerstagmorgen auf die Reise in die Türkei. Pünktlich zum zweiten Übungsdurchgang am Nachmittag konnte Kohfeldt auf dem satten Grün die Trainerkollegen begrüßen. +++

+++ Die Damen vom Nachbarplatz: Für seine exzellenten Trainingsbedingungen genießt die Region rund um Belek weltweit einen hervorragenden Ruf. Selbst vom anderen Ende des Erdballs kommen Teams um sich hier vorzubereiten. Wie die neuseeländische Frauen-Nationalmannschaft. Die Equipe von Tony Readings tritt im Sommer als amtierender Ozeanienmeister bei der Weltmeisterschaft in Kanada an und trainiert aktuell auf dem Platz neben dem grün-weißen Übungsgelände. +++

+++ 180 Minuten Werder live: WERDER.TV überträgt den Testspiel-Doppelpack gegen Cottbus und Al-Fujairah live, kostenlos und in voller Länge. Dazu ist lediglich ein WERDER.TV-Account notwendig, der in wenigen Schritten hier gratis eingerichtet werden kann. Ab ab 13.45 Uhr (deutscher Zeit) gibt es zudem wie gewohnt den WERDER.DE-Live-Ticker - präsentiert von Tipico - sowie exklusive Einblicke vom Testspiel-Auftakt aus Belek auf Facebook, Twitter und Google+. Highlights beider Partien liefert WERDER.TV im Anschluss an die Begegnungen. +++

+++ Berichterstattung verfolgen, signiertes Tannenbaum-Trikot abräumen: Mit WERDER.DE und WERDER.TV sind die grün-weißen Anhänger in Belek wieder hautnah dabei. Zusätzlich zur Berichterstattung in den Werder-Medien können die Fans in diesem Jahr abräumen. WERDER.DE verlost ein absolutes Unikat: das signierte Tannenbaum-Trikot von Sebastian Prödl! Wie? Ganz einfach! Hier gibt es alle Informationen. +++

Aus Belek berichten Dominik Kupilas und Yannik Cischinsky

Der heutige Lösungsbuchstabe lautet: C