Der Oster-Kader steht: Lukimya wieder dabei

Steht am Samstag nach Verletzungs- und Baby-Pause wieder im Kader der Grün-Weißen: Assani Lukimya (Foto: nph).
Profis
Freitag, 03.04.2015 // 16:35 Uhr

+++ Mit Lukimya gegen Mainz: Auf Santiago Garcia, Luca Caldirola und Marnon Busch muss Cheftrainer Viktor Skripnik beim Heimspiel am Samstag gegen den 1. FSV Mainz 05 verzichten. Das gab der Bremer Coach bereits auf der offiziellen Pressekonferenz am Donnerstag bekannt. Dafür kann Skripnik in Person von Assani Lukimya wieder auf einen anderen Innenverteidiger zurückgreifen. Der Kongolese fehlte zuletzt wegen einer Bauchmuskelzerrung und stand anschließend beim Auswärtsspiel in Köln nicht im Kader, weil er am Vorabend der Partie zum zweiten Mal Vater wurde. Für Alejandro Galvez, Özkan Yildirim und Julian von Haacke kommt eine Kadernominierung indes noch zu früh. +++

Das ist der 18-köpfige Kader, den Cheftrainer Viktor Skripnik für das Heimspiel gegen Mainz nominiert hat:

Wolf, Casteels - Lukimya, Makiadi, Vestergaard, Fritz, Di Santo, Öztunali, Hajrovic, Prödl, Junuzovic, Kroos, Aycicek, Bartels, Gebre Selassie, Selke, Sternberg, Bargfrede. 

+++ Ausgeprägte Vorliebe: Für Franco Di Santo ist der 1. FSV Mainz 05 so etwas wie ein Lieblingsgegner. Der Argentinier schnürte beim 2:1 in der Hinrunde seinen allerersten Bundesliga-Doppelpack. Mit zwei Treffern bescherte er Werder den ersten Saisonsieg. Und: Auch sein erstes Bundesliga-Tor erzielte Di Santo am 24.11.2013 gegen den FSV erzielt. Fortsetzung der Serie erwünscht! +++

+++ Ausverkauftes Haus: Gegen den 1. FSV Mainz 05 wird das Weser-Stadion wieder zum Hexenkessel. Alle Tickets sind bereits verkauft, beste Stimmung zur besten Anstoßzeit am Samstag um 15.30 Uhr ist vorprogrammiert. Lediglich ein Restkontingent im VIP-Bereich ist noch verfügbar. Hier geht's zu den letzten freien Tageskarten im Weser-Sadtion. Am Spieltag werden dann weder Heim- noch Gästekasse geöffnet sein. Die Gäste aus Mainz haben bis dato 622 Tickets abgenommen. Des Weiteren besteht auch bei dieser Partie wieder die Möglichkeit, über die Online-Ticketbörse Eintrittskarten zu ergattern. +++

+++ Ausflug ans Meer: Am Mittwoch ging es für zehn Familien mit dem Werder-Mannschaftsbus in ihren langersehnten Urlaub. Im Rahmen der Kampagne "Ferien mit Herz", die von WERDER BEWEGT und "Traum-Ferienwohnung" ins Leben gerufen wurde, fuhren insgesamt 42 Familienmitglieder im Mannschaftsbus des SV Werder Bremen in Richtung Nordseeküste. Dort erwarten die Gewinner, ausgewählt von Radio Energy Bremen, zehn Tage Erholung im Seebad Sankt Peter-Ording in einer traumhaften Ferienwohnung. Hier gibt es einen ausführlichen Bericht zum Start der Aktion. +++

+++ Ausgebaute Reichweite: Bei Instagram hat das offizielle Profil der Grün-Weißen die 40.000-Follower-Marke geknackt. Werder-Fans werden hier jeden Tag mit frischen und exklusiven Bildern rund um Di Santo, Bartels und Co. versorgt. Ob Selfie aus der Kabine, die besten Schnappschüsse vom Training oder das unvergessliche Jubelbild vom letzten Bundesliga-Spieltag. Hier gibt es die schönsten Eindrücke rund um Werder. +++

+++ Aufwärmen mit dem „Werder HEIMSPIEL": Zur Bundesliga-Partie der Grün-Weißen gegen den 1. FSV Mainz 05 am Ostersamstag im Weser-Stadion erscheint wie gewohnt wieder eine brandneue Ausgabe des „Werder HEIMSPIEL". Im Stadionmagazin, produziert von Werders Medienpartner Weser-Kurier, gibt es dieses Mal ein Interview mit Torhüter Raphael Wolf. Zudem enthält das Heft ein großes Poster von Torjäger Franco Di Santo sowie umfassende Infos und Statistiken zum Spiel und zum Gegner. Erhältlich ist das „Werder HEIMSPIEL" in der WERDER Fan-Welt, im Zeitschriftenhandel in Bremen und umzu sowie am Spieltag im und rund um das Weser-Stadion. Infos zum Abo gibt es unter www.werder-heimspiel.de +++