Kurzpässe: Premiere für Junuzovic, Preis für Bode

Gegen Schalke 04 führte Zlatko Junuzovic seine Kollegen zum ersten Mal als Kapitän an (Foto: nph).
Profis
Donnerstag, 25.09.2014 // 13:04 Uhr

+++ Das erste Mal... führte Zlatko Junuzovic seine Kollegen gegen Schalke 04 als Kapitän auf den Platz. Für Werders Mittelfeldmotor, der an diesem Freitag, 26.09.2014, seinen 27. Geburtstag feiert, eine große Ehre. „Es hat mich natürlich gefreut, die Jungs auf den Platz zu führen. Am Ende überwog jedoch die Enttäuschung aufgrund der Niederlage", sagte 'Juno'. Doch nicht nur Junuzovic konnte am Dienstagabend eine Premiere feiern, sondern auch Marnon Busch. Der 19-jährige Rechtsverteidiger lief erstmals von Anfang an für die Grün-Weißen auf. Eine Erfahrung, die Assani Lukimya schon mehrfach machte. Für den Innenverteidiger war das Schalke-Spiel sein 50. Bundesliga-Einsatz im Trikot des SVW. +++

+++ Neue Eichin-Kolumne: Die dritte Folge der Kolumne von Werders Geschäftsführer Sport, Thomas Eichin, auf transfermarkt.de ist online. In dieser Ausgabe wirft Eichin einen Blick auf die Unterschiede und Gemeinsamkeiten von Fußball und Eishockey und erklärt, warum „das Risiko eines Fehlgriffs beim Eishockey viel geringer" ist. +++

+++ Ehre, wem Ehre gebührt: Unser Ehrenspielführer und Aufsichtsratsmitglied Marco Bode wurde mit der Theodor-Fuendeling-Plakette ausgezeichnet. Damit wird das Engagement des Werder-Rekordtorschützen für die Förderung der Buchkultur geehrt. Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels vergibt den Kulturpreis jährlich an eine Person des öffentlichen Lebens, die sich besondere Verdienste um die Förderung der Kultur, der Sprache und des Lesens in Niedersachsen und Bremen erworben hat. +++

+++ Mit Werder unterwegs: Für junge Werder-Fans hat das Fan-Projekt Bremen e.V. das richtige Programm für diesen Samstag, 27.09.2014, im Angebot. Zum Auswärtsspiel in Wolfsburg gibt es einen Bus für unter 18-jährige Werder-Fans. Für die rauch- und alkoholfreie Busfahrt können sich alle Interessenten am Freitag in der Zeit von 15 bis 16 Uhr anmelden. Die Fahrt kostet 20 Euro, der Preis für die Eintrittskarte ist inklusive. Weitere Informationen gibt es hier. +++

+++ Polizei 2.0: Wenn der SV Werder am Samstag in der Autostadt gastiert, lohnt sich ein Blick auf die Facebook-Seite der örtlichen Polizei. Diese stellt auf einer extra eingerichteten Seite aktuelle Informationen rund um das Spiel zur Verfügung. Die Seite mit allen Hinweisen zum Spiel ist ausschließlich am Spieltag bis circa drei Stunden nach Spielende online und kann über diesen Link erreicht werden. +++

+++ Sichert euch euren Bildbeweis: Vor dem Schalke-Spiel luden der SV Werder und Volkswagen zum Fotoshooting ein. Die Bilder des Shootings, bei dem auch Doublesieger Fabian Ernst dabei war, sind ab sofort verfügbar und können bis Mittwoch, 01.10.2014, hier heruntergeladen werden. +++

+++ Hammerlos für Werders Frauen: Auf die Frauen-Mannschaft des SVW wartet am Sonntag ein Highlight. In der 2. Runde des DFB-Pokals trifft die Mannschaft von Trainerin Chadia Freyhat auf den Erstligisten SGS Essen. In den bisherigen vier Pflichtspielen (drei Ligaspiele, ein Pokalspiel) gingen die Werder-Frauen immer als Sieger vom Platz - diese Serie soll auch nach dem Zweitrundenduell Bestand haben. Anpfiff der Partie ist um 12 Uhr auf 'Platz 12' am Weser-Stadion. +++

+++ Die nächste Marke fällt: Seit wenigen Wochen hat der SV Werder auf Twitter einen englischsprachigen Account. Am Donnerstag konnte der Kanal, der die internationalen grün-weißen Fans mit den neuesten Informationen versorgt, die 500-Follower-Marke knacken. +++

Von Erik Scharf und Marcel Kuhnt