Kurzpässe: Aufstieg der Frauen, Auslaufen der Männer

Grenzenloser Jubel bei den Werder-Frauen: Der Aufstieg in die erste Liga ist perfekt (Foto: Gloth).
Profis
Montag, 18.05.2015 // 13:06 Uhr

+++ Erstklassig: Werders 1. Frauenmannschaft ist am Sonntag dank eines 4:0-Erfolgs bei Holstein Kiel in die 1. Bundesliga aufgestiegen. Für das Team von Trainerin Chadia Freyhat geht damit ein absoluter Traum in Erfüllung, denn erstmals spielen die Werder-Frauen in der kommenden Saison im Fußball-Oberhaus. Beim letzten Spiel in Cloppenburg können die Grün-Weißen sogar noch den Meistertitel gewinnen. „Die Stimmung im Team ist einmalig und nach dem Aufstieg hat sich die Mannschaft auch die Feier redlich verdient. Gegen Cloppenburg wollen wir ebenfalls gewinnen, da wir noch eine Chance haben Meister zu werden. Sollte Lübars verlieren werden wir da sein um Erster zu werden", so Freyhat nach dem Erfolg in Kiel. WERDER.DE sagt: Herzlichen Glückwunsch, Mädels. +++

+++ Auf in die letzte Trainingswoche: Am Montagmorgen sind die Werder-Profis in die Woche vor dem letzten Bundesliga-Spiel bei Borussia Dortmund gestartet. Bei der Laufeinheit im Bürgerpark fehlten die verletzten Santiago Garcia, Alejandro Gálvez und Özkan Yildirim sowie Kapitän Clemens Fritz. Auch Torhüter Raphael Wolf fehlte mit Hüftproblemen. Franco Di Santo, Davie Selke und Philipp Bargrede absolvierten im Kraftraum ein individuelles Programm. Theodor Gebre Selassie, Luca Caldirola, Levent Aycicek, Melvyn Lorenzen und Luca Zander waren gemeinsam mit Co-Trainer Florian Kohfeldt für eine individuelle Laufeinheit auf dem Trainingsplatz. Ehe am Mittwoch die intensive Vorbereitung auf das Spiel gegen den BVB beginnt, hat die Mannschaft von Cheftrainer Viktor Skripnik am Dienstag frei. +++

+++ Öztunali und Zetterer fahren zur WM: DFB-Trainer Frank Wormuth hat den Kader für die U 20-Weltmeisterschaft in Neuseeland bekannt gegeben. Mit Levin Öztunali und Michael Zetterer stehen auch zwei Spieler des SV Werder im 21-köpfigen Aufgebot. Das Turnier wird vom 30.05. bis 20.06. gespielt. In der Gruppenphase bekommt es die deutsche Auswahl in Christchurch mit Fidschi (01.06., 3 Uhr MESZ), Usbekistan (04.06., 9 Uhr) und Honduras (07.06., 4 Uhr) zu tun. +++

+++ Mit Sky ins Saisonfinale: Gegen Dortmund wartet auf den SV Werder das "Endspiel" dieser Spielzeit und mit Sky verpassen Werder-Fans weder diesen Saisonhöhepunkt, noch die grün-weißen Highlights der kommenden Spielzeit. Einfach schnell und bequem Sky sichern und den Kampf um Europa live erleben. +++

+++ Vestergaard schwärmt von den Werder-Fans: Im Interview mit der "Sport Bild" hat Innenverteidiger Jannik Vestergaard zugegeben, dass ihn die Werder-Fans schon fasziniert haben, als er noch Spieler bei der TSG 1899 Hoffenheim war: "Als ich 2013 am 32. Spieltag mit Hoffenheim hier war, steckte Werder im Abstiegskampf. Unser Mannschaftsbus war auf dem Osterdeich Richtung Stadion unterwegs, die Arena nur noch wenige Meter entfernt. Aber es gab kein Durchkommen. Es war die Hölle los." Dieses Erlebnis hat den 22 Jahre alten Dänen geprägt. "Wir steckten 15 Minuten fest. Und das Beste: Alles war friedlich, alles war nur auf Werder fixiert. Da sitzt man selbst als gegnerischer Spieler im Bus und bekommt eine Gänsehaut. Später im Spiel war die Unterstützung so gigantisch, dass man sich sagt: So etwas will ich auch einmal erleben. Hier wird sogar eine Grätsche bejubelt. Schon als Kind auf dem Bolzplatz träumt man davon, für so einen Verein zu spielen. Jetzt bin ich hier, ich bin stolz darauf", so Vestergaard. +++

+++ Der schönste Gruß der Saison: Exklusiv in der WERDER Fan-Welt gibt es jetzt das offizielle T-Shirt zum Saisonabschluss. Auf diesem unvergesslichen Erinnerungsstück posieren die Derby-Helden nach dem Sieg gegen den HSV jubelnd vor der Ostkurve im Weser-Stadion. Zum Saison-Ausklang vor dem Spiel bei Borussia Dortmund ist das T-Shirt ein absolutes Must-have für alle Werder-Fans. Jetzt in der Fan-Welt oder online zugreifen! +++

+++ Freundschaftsspiel gegen Werder zu gewinnen: Es war schon immer dein Traum, einmal gegen die Profi-Mannschaft vom SV Werder zu spielen? Dann solltest du jetzt beim Wiesenhof-Gewinnspiel mitmachen. Wie das geht? Nimm einfach an der Tennisball-Challenge teil und drehe ein Video, in dem du den Tennisball hochhältst. Poste es danach mitsamt der Hashtags #TennisballChallenge, #Wiesenhof und #Werder und fülle das Teilnahmeformular vollständig aus. Aus allen Teilnehmern stehen am Ende fünf Mannschaften im Finale. Die jeweiligen Kandidaten kämpfen am "Tag der Fans" um das Freundschaftsspiel gegen Werder Bremen. Der Kandidat mit der höchsten Punktzahl gewinnt das Freundschaftsspiel für seinen Verein! +++

+++ Kartenverlosung für "Werder Up'n Swutsch": Am 20.05.2015 findet um 18 Uhr erstmals das von Haake-Beck präsentierte Format "Werder Up'n Swutsch" in der Brommy-Kneipe (Hemelinger Str. 7, 28205 Bremen) statt. Moderator Lou Richter begrüßt in seiner Sendung Werders Freistoß-Spezialisten und Leistungsträger Zlatko Junuzovic. WERDER.DE verlost exklusiv zwei Eintrittskarten für dieses besondere Event! Um die Tickets zu gewinnen, musst du uns unter dem Betreff "Werder Up'n Swutsch" in einer E-Mail erklären, warum gerade du es verdienst, in der Sendung ein Gast zu sein! Die E-Mail sendest du dann an gewinnspiel@werder.de. Die Gewinner werden auf die Gästeliste gesetzt und zum Einlass ab 17.30 Uhr erwartet. Nach dem Sendungsende um circa 18.30 Uhr steht Zlatko Junuzovic selbstverständlich noch für Autogramme zur Verfügung. WERDER.DE wünscht viel Erfolg! +++