Kurzpässe: Nationalspieler und Blutspender

Für Jannik Vestergaard und die dänische U21-Auswahl beginnt in wenigen Tagen die EM in Tschechien (Foto: WERDER.DE).
Profis
Freitag, 12.06.2015 // 14:45 Uhr

+++ Öztunali schießt Deutschland ins Viertelfinale: Levin Öztunali hat mit der deutschen U20-Nationalmannschaft das WM-Viertelfinale bei der Weltmeisterschaft in Neuseeland erreicht. Die Auswahl von DFB-Trainer Frank Wormuth zog am Donnerstag in Christchurch durch einen 1:0-Achtelfinalsieg gegen Nigeria in die Runde der letzten Acht ein und trifft nun am kommenden Sonntag (3 Uhr MESZ) an gleicher Stelle auf Mali. Durch sein Tor in der 19. Minute avancierte Öztunali dabei zum Matchwinner. Den Treffer erzielte der 19-Jährige per Linksschuss aus rund 15 Metern Torentfernung. Während sich Öztunali auf das Viertelfinale vorbereitet, packt sein Bremer Team-Kollege Florian Grillitsch die Taschen. Der österreichische Werder-Profi verlor im Achtelfinale mit der österreichischen U20-Auswahl 0:1 (0:1) gegen Usbekistan und schied damit im Achtelfinale aus. Glückwunsch, Levin! Kopf hoch, Florian! +++

+++ Vestergaard startet in die EM-Vorbereitung: Am Donnerstag stand für die U21-Nationalmannschaft in Lyngby ein letztes EM-Vorbereitungsspiel auf dem Plan. Ohne Kapitän und Abwehrchef Jannik Vestergaard, der wegen vorheriger Verpflichtungen mit der A-Nationalmannschaft noch geschont wurde, schafften es die Dänen dennoch auf ein 2:2 gegen die schwedische Auswahl. Von nun an trainiert Vestergaard ausschließlich mit der Nachwuchsmannschaft. Die U 21-Europameisterschaft findet vom 17.06.2015 bis zum 30.06.2015 in Tschechien statt. Werder-Profi Vestergaard trifft in der Gruppenphase unter anderem auf die deutsche Mannschaft. Das erste Spiel bestreitet die Mannschaft von Trainer Jess Thorup allerdings bereits am 17.06.2015 um 18 Uhr. Der Gegner im Eröffnungsspiel in Prag ist dann Gastgeber Tschechien. +++

+++ Rouven Schröder zu Gast im Sportblitz: Am Donnerstagabend stand Werders Direktor Profi-Fußball Rouven Schröder bei "buten un binnen" Rede und Antwort. "Es ist ein Gesamtprojekt. Wir verstehen uns als Team. Werder ist immer ein Verein gewesen, wo alle zusammengearbeitet haben. So verstehen wir das auch", stellte Schröder den Teamgedanken heraus und gab Auskunft über etwaige Transferaktivitäten. Stürmer Nils Petersen soll laut Schröder vorerst dem offiziellen Kader der neuen Saison angehören. Im Gegensatz zu Eljero Elia und Ludovic Obraniak, welche weiterhin zu den Verkaufskandidaten zählen. Hier gibt es das Video nochmal zum anschauen. +++ 

+++ Wunschlos Werder Bremen: Zugegeben, der SV Werder hat sich in den vergangenen Jahren im DFB-Pokal gegen unterklassige Teams nicht gerade mit Ruhm bekleckert. In der diesjährigen 1. Hauptrunde treffen die Grün-Weißen erneut auf einen Gegner aus der 3. Liga, die Würzburger Kickers. Deren Sportvorstand Rüdiger Schmitt witzelte nach der Auslosung in der ARD: „Bremen ist machbar. Die hauen wir weg!" Über das Los sind die Würzburger sehr erfreut. „Wir hatten Bremen tatsächlich vorher aus unserem Zettel. Das ist unser Wunschlos. Gegen einen Bundesligisten wird es immer schwer, aber mit über 10.000 Zuschauern im Rücken ist wieder alles möglich", so Schmitt. Für den SV Werder wird es Zeit, Aussagen wie die von Rüdiger Schmitt zu widerlegen! Und die Wahrheit liegt bekanntlich auf dem Platz! +++

+++ Top Ten-Tore bei Werder.TV: Eine Sommerpause ohne Fußball? Für WERDER.TV undenkbar! Derzeit gibt es dort nämlich exklusiv die zehn schönsten Tore der Grün-Weißen aus der abgelaufenen Bundesliga-Saison im Recap! Noch bis nächste Woche Freitag wird pro Werktag ein Video erscheinen, in dem nicht nur die Tore selbst gezeigt werden, sondern vor allem auch die Protagonisten zu Wort kommen und sich an ihre Glanzmomente erinnern. Reinschauen lohnt sich! +++

+++ „Mit Blut spenden Mut spenden" - Fritz ist dabei: Am 14. Juni findet in Berlin der 11. Weltblutspendetag statt. Das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) und die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) machen an diesem Tag gemeinsam mit zahlreichen Blutspendeeinrichtungen durch vielfältige Aktionen und Infoveranstaltungen auf die Bedeutung der Blutspende aufmerksam. Unter anderem hat sich Werder-Kapitän Clemens Fritz neben der kleinen Nele Mia ablichten lassen, um die Wichtigkeit der Blutspende zu unterstreichen. Also: Mit Blut spenden Mut spenden! +++

+++ Werder trauert um James Last: Am Dienstag, den 09.06.2015 verstarb der gebürtige Bremer und Bandleader James Last im Beisein seiner Familie. Mit seiner letzten Tour „Non Stop Music" begeisterte der bekannte Werder-Fan vom 22.03 bis zum 26.04 2015 seine deutschen Fans auch in Bremen und verabschiedete sich von ihnen mit den Worten: „Auf Wiedersehen. Wir kommen wieder!" Ruhe in Frieden, Mr. Happy Sound. +++

+++ Digitale Erfolge: Die offizielle Twitter-Seite vom SV Werder hat die Zahl von 180.000 Followern durchbrochen! Werder liegt damit in der Twitter-Tabelle der Bundesliga Klubs auf dem fünften Rang. Ebenfalls auf dem fünften Platz sind die Grün-Weißen in der „Digitalen 1. Fußball Bundesliga" gelandet. Hier wurden die Gefällt-Mir-Angaben auf den jeweiligen Facebook-Seiten der Vereine zu den Follower-Zahlen bei Instagram, Twitter, Periscope und Google+, sowie zu den Abonnements auf den Youtube-Kanälen addiert. Mit einer digitalen Reichweite von insgesamt 1.199.739 Personen (Stand: 01.05.2015) musste sich Werder nur dem FC Bayern München, Borussia Dortmund, Schalke 04 und Bayer 04 Leverkusen geschlagen geben. +++