Kurzpässe: Werder feiert Geburtstag

Erinnerungen aus dem Gründungsjahr. Heute wird der SV Werder 116 Jahre alt (Archivfoto: WERDER.DE).
Profis
Mittwoch, 04.02.2015 // 12:18 Uhr

+++ Happy Birthday, Werder! Der SV Werder Bremen feiert am Mittwoch seinen 116. Geburtstag. Am 4. Februar 1899 begann die große Geschichte des Sportverein „Werder", „eine Geschichte, die ein wesentlicher Teil unserer Identität ist", so Vereinspräsident und Geschäftsführer Dr. Hubertus Hess-Grunewald anlässlich des Geburtstages. Die Werder-Profis wollen ihrerseits mit einem Auswärtssieg bei 1899 Hoffenheim am Abend das perfekte Geburtstagsgeschenk liefern. WERDER.DE gratuliert von ganzem Herzen und freut sich auf die Geschichten in den nächsten 116 Jahren. +++

+++ Nach dem Doppelpack ein Hattrick: Für Franco Di Santo nimmt die Flut an Auszeichnungen nach seinem Doppelpack beim 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC am vergangenen Sonntag kein Ende. Nach der Berufung in die Elf des Spieltags vom Kicker wählten ihn die Fans auf Bundesliga.de zum Spieler des Spieltags. Dort können die Werder-Fans dem Top-Torjäger der Grün-Weißen den Spieltags-Hattrick bescheren. Der Seitfallzieher des Argentiniers zum 2:0 steht auf der Online-Plattform der Liga zur Wahl zum Tor des 18. Spieltages. Hier geht es zur Abstimmung. +++

+++ „Juno" am Queue: Beim Auswärtsspiel in Hoffenheim am Mittwochabend (ab 19.45 Uhr im Tipico-Ticker) muss Zlatko Junuzovic wegen einer Gelbsperre zuschauen. Da blieb Zeit, sich mal einer anderen Sportart zu widmen. Im Rahmen eines Interviews für Bundesliga.de zeigte der Mittelfeld-Motor des SVW seine Künste am Billardtisch. Das Video dazu gibt es im Laufe des Tages auf Bundeslia.de. +++

+++ Halbfinale gegen die "Elefanten": Während seine Teamkollegen bei 1899 Hoffenheim gefordert sind, steht Cedrick Makiadi mit der DR Kongo beim Africa Cup of Nations im Halbfinale der Elfenbeinküste gegenüber. Ab 20 Uhr will der 30-Jährige den Turnierfavoriten aus dem Weg räumen, um den Traum vom Titel zu wahren. Eurosport überträgt die Partie ab 20 Uhr live. WERDER.DE wünscht viel Erfolg! +++

+++ Lemke pro Katar: Willi Lemke, Mitglied im Aufsichtsrat beim SV Werder und Sonderberater des UN-Generalsekretärs, traut dem Wüstenstaat Katar auch die Ausrichtung der Olympischen Sommerspiele zu. Nach der Handball-WM 2015 und der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft im Jahr 2022 glaubt Lemke, dass „Katar irgendwann die Voraussetzungen bieten kann, um die Olympischen Spiele auszurichten." +++