50 Jahre Meister: Startschuss zur Planung der Jubiläumsfeier

Ein Teil der Meistermannschaft von 1965 traf sich am Donnerstag. Mit dabei waren Klaus Lambertz, Heinz Steinmann, Günter Bernard, Gerhard Zebrowski, Horst-Dieter Höttges und Max Lorenz (v.l.).
Profis
Donnerstag, 09.10.2014 // 17:41 Uhr

Der Startschuss für das 50-jährige Jubiläum der ersten Deutschen Meisterschaft des SV Werder ist gefallen. Am Donnerstagnachmittag trafen sich die Helden der grün-weißen Meistersaison 1965 auf Einladung von Präsident und Geschäftsführer Klaus-Dieter Fischer im Weser-Stadion, um erste Planungen für die Feierlichkeiten Ende der Saison 2014/15 voranzutreiben.

Anwesend waren die beiden Torhüter Günter Bernard und Klaus Lambertz, Heinz Steinmann, Ehrenspielführer Horst-Dieter Höttges, Max Lorenz und Gerhard Zebrowski. Gemeinsam wurden Anekdoten ausgetauscht, Pläne konkretisiert und erste Raritäten für eine Sonderausstellung im WUSEUM, dem Werder-Museum am Weser-Stadion, mitgebracht, die im Rahmen der Feierlichkeiten stattfinden wird. Rund um das Jubiläum sind mehrere Events in der Überlegung um die erste Deutsche Meisterschaft der Grün-Weißen und ihre „Macher" gebührend zu ehren.