Macht Werder den Mainzern die 100 voll?

Gegen keinen Gegner trifft Aaron Hunt so häufig wie gegen den 1. FSV Mainz 05. Bislang erzielte er sieben Treffer gegen die Rheinhessen (Foto: nph).
Bundesliga
Freitag, 22.11.2013 // 13:53 Uhr

Am Sonntagabend schließt Werder Bremen den dreizehnten Bundesligaspieltag mit dem Duell gegen den 1. FSV Mainz 05 ab. Um 17.30 Uhr (ab 17.15 Uhr im Live-Ticker auf WERDER.DE) beginnt die ...

Am Sonntagabend schließt Werder Bremen den dreizehnten Bundesligaspieltag mit dem Duell gegen den 1. FSV Mainz 05 ab. Um 17.30 Uhr (ab 17.15 Uhr im Live-Ticker auf WERDER.DE) beginnt die Partie der beiden Tabellennachbarn. Warum Werder an einem Sonntag gute Chancen hat, zu gewinnen und welches Jubiläum Mainz bei einer Niederlage „feiert"- steht in der folgenden Statistik-Übersicht.

Wussten Sie schon, ...

... dass Werder keines der letzten 20 (!) Heimspiele an einem Sonntag verloren hat? Dabei stehen elf siege und neun Unentschieden zu Buche. Die letzte Heimniederlage an einem Sonntag kassierte Werder im Februar 2009 gegen Arminia Bielefeld (Endstand 1:2).

... dass Mainz vor seiner 100. Niederlage in der Bundesliga steht? In 250 Bundesligaspielen verließen die 05er 99-mal den Platz als Verlierer. Dem gegenüber stehen 83 Siege und 68 Remis.

... dass der SVW gegen Mainz besonders treffsicher ist? Nur gegen Schalke (9) und Bayern (10) verloren die Mainzer in der Bundesliga öfter als gegen Werder (8). Dabei kassierten die Gäste ebenfalls nur gegen Bayern (41) mehr Gegentreffer. Werder traf in 14 Spielen gegen die Rheinhessen ganze 27-mal - ein Durschnitt von fast zwei Treffern pro Spiel.

Robin Dutt erwartet gegen Mainz ein sehr intensives Spiel mit vielen Zweikämpfen (Foto: nph).

... dass sich die 05er bisher auswärts sehr schwer tun? Der 1.FSV Mainz 05 verlor die letzten vier Auswärtsspiele in der Bundesliga. Mit insgesamt nur drei gesammelten Punkten in der Fremde belegt Mainz in der Auswärtstabelle den 16. Rang.

... dass Mainz nach Standards schwer zu knacken ist? Mainz ließ in der aktuellen Saison erst zwei Gegentreffer nach Standards zu- Ligabestwert. Dabei ist das gar kein Zufall, da Mainz schon in der Vorsaison mit insgesamt neun Gegentreffern nach Standards die wenigsten Tore kassierte.

... wie Robin Dutt Mainz 05 einschätzt? „Gegen Thomas Tuchel hab ich in meiner Trainerlaufbahn immer taktisch interessante Spiele gehabt, wo man einen guten Plan brauch und auf eine Überraschung von Thomas gefasst sein muss. Das wird zweifellos eine sehr intensive Partie, geprägt von Zweikämpfen und Tempo und kein Spiel was einfach so dahin plätschert. Die Mainzer sind jederzeit ein unangenehmer Gegner, egal wo sie in der Tabelle stehen, daher werden wir am Sonntag zwei Mannschaften sehen, die sich nichts schenken werden."

... dass Peter Sippel der Schiedsrichter der Partie ist? Der 44 Jahre alte Bundesliga-Schiedsrichter vom FC Würzburger Kickers leitet seit 1996 Spiele in der ersten Bundesliga. Dabei pfiff er 23 Spiele mit grün-weißer Beteiligung. Assistiert wird Sippel an den Seitenlinien von Christian Leicher und Markus Schüller. Der Vierte Offizielle ist Stefan Trautmann.

... dass WERDER.TV auch vor dieser Partie für nostalgische Momente sorgt? In der Kategorie „History" blickt WERDER.TV auf den siebten Spieltag in der Saison 2009/2010 zu Hause gegen Mainz 05. Werder Bremen ist bis dato durchwachsen in die Saison gestartet und gewinnt durch Tore von Hunt und Pizarro mit 3:0 gegen Mainz. Am Ende dieser Saison landen die Bremer auf dem Champions League Platz drei. Anschauen lohnt sich!

..., dass auch bei diesem Heimspiel das bewährte Bremer Verkehrskonzept rund um das Weser-Stadion gilt? Wie auch schon zu den letzten Heimspielen der Saison, wird auch am Samstag auf das gängige Konzept gesetzt.

... dass dieses Match auch im Live-Ticker auf WERDER.DE und auf dem Handy unter mobile.werder.de verfolgt werden kann? Ab 17.15 Uhr berichtet das CLUB MEDIA-Team aus dem Bremer Weser-Stadion und wird stets auf Ballhöhe sein.

... dass das CLUB MEDIA-Team ebenfalls via Twitter, Facebook und Google+ berichten wird? Bei Facebook sowie Google+ erfährt der Fan als Erstes die Aufstellung und wird zusätzlich in der Halbzeitpause über den Spielzwischenstand informiert. Bei Twitter haben alle Follower die Möglichkeit, in Echtzeit und in 140 Zeilen mit dem CLUB MEDIA-Team über den Spielverlauf und die Geschehnisse im Stadion zu diskutieren.

..., dass es am Samstag den WERDER Heimspieltipp gibt? Beim kostenlosen Online-Tippspiel kann auf der Werder App und auf der mobilen Internetseite des SV Werder fleißig getippt werden. Unter allen Mitspielern, die richtig getippt haben, werden pro Werder-Heimspiel ein original signiertes Shirt von einem Spieler der Partie sowie einen 6-Monats-Zugang für WERDER.TV EXKLUSIV verlost. Hier geht es zum Gewinnspiel.

... dass im Anschluss an das Spiel auf der offiziellen Werder Bremen Facebook-Seite der „Volkwagen Man of the Match" gewählt werden kann? Nach Abpfiff kann jeder Fan hier seinen Topspieler aus der Partie gegen Mainz 05 wählen.

Zusammengestellt von OPTA und WERDER.DE