Dutt: "Es kommt auf Kleinigkeiten an"

Im Gespräch: Bei der Einheit am Donnerstag bespricht sich Cheftrainer Robin Dutt mit Clemens Fritz (Foto: nph).
Profis
Donnerstag, 20.03.2014 // 17:05 Uhr

Fünf Spiele in Folge blieben die Werderaner zuletzt ungeschlagen. Ein Umstand der neben den kleiner gewordenen Verletzungssorgen auch der eingespielten Mannschaft des SVW ...

Fünf Spiele in Folge blieben die Werderaner zuletzt ungeschlagen. Ein Umstand, der neben den kleiner gewordenen Verletzungssorgen auch auf die immer besser eingespielte Mannschaft des SVW zurückzuführen ist. Einen sicheren Stammplatz für die nächste Partie gegen den SC Freiburg (Freitag, ab 20.15 Uhr im Live-Ticker auf WERDER.DE) sprach Cheftrainer Robin Dutt trotzdem keinem aus den Startformationen der vergangenen Begegnungen aus.

„Mit der letzten Partie gegen Stuttgart waren wir nicht so zufrieden, wie noch in den Spielen zuvor. Da kann es durchaus Änderungen in der Startformation geben. Wenn jemand meint, nicht alles geben zu müssen, wird er sich umgucken", verkündete Werders Coach auf der offiziellen Pressekonferenz am Donnerstag.

Mit Santiago Garcia fehlt den Grün-Weißen weiterhin nur ein Spieler verletzungsbedingt. Der tägliche Konkurrenzkampf auf den Trainingsplätzen am Weser-Stadion ist dementsprechend groß. Trotz der identischen Startformation in den letzten beiden Spielen gegen Nürnberg und Stuttgart, ist für Dutt diese Elf nicht in Stein gemeißelt. „Es kommt auf taktische Feinheiten, eine gute Trainingsform sowie Kleinigkeiten an, wer spielt und wer nicht", so der Übungsleiter.

Eine personelle Voll-Rotation wird es in Freiburg nicht geben, „aber zwei, drei Wechsel sind immer drin", erklärte Dutt. Auf welche Positionen der Trainer eventuell anspielte, verriet er selbstverständlich nicht. Ob, und wenn ja welche Wechsel es geben könnte, wird erst der Freitagabend zeigen...

 

Weitere News

Alle zusammen

16.07.2018 // Frauen

Mit Sicherheit richtig gut

16.07.2018 // Profis

Ein Kompliment an die Jugend

16.07.2018 // Kurzpässe

Alles in Echtzeit

16.07.2018 // Trainingslager Zillertal