Kurzpässe: Obraniak trifft auf neue Wahlheimat

Wird sich nach längerer Abstinenz wieder das polnische Nationalmannschaftstrikot überstreifen: Ludovic Obraniak (Foto: Getty).
Profis
Montag, 24.02.2014 // 13:36 Uhr

+++ Obraniak versus Özil, Götze und Co.: Am Sonntag fand nicht nur das Bundesligaspiel zwischen Eintracht Frankfurt und Werder Bremen statt, in Nizza wurden auch die Qualifikationsgruppen für die ...

+++ Obraniak versus Özil, Götze und Co.: Am Sonntag fand nicht nur das Bundesligaspiel zwischen Eintracht Frankfurt und Werder Bremen statt, in Nizza wurden auch die Qualifikationsgruppen für die EM-Endrunde 2016 in Frankreich ausgelost. In der Gruppe D trifft dabei Ludovic Obraniak mit der polnischen Nationalmannschaft auf die deutsche Elf. „Das wird ein schwieriges Spiel für uns, auf das ich mich sehr freue. Deutschland ist eine große Nation, eine der besten Mannschaften der Welt", so Winter-Neuzugang Obraniak über die Auslosung. Ein kleines Warm-Up für die Qualifikationsspiele zwischen den Ländernachbarn wird es - Stand jetzt - bereits am 13. Mai in Hamburg geben. Dann trifft die DFB-Elf, als Vorbereitung für die Weltmeisterschaft in Brasilien, in einem Testspiel auf die Bialo-Czerwoni (die Weiß-Roten) aus Polen. +++

+++ Im Zeichen des 100. Nordderbys: Am kommenden Samstag um 15.30 Uhr erwartet die Zuschauer an den Fernsehern und im Weser-Stadion eine historische Partie. Das 100. Nordderby zwischen Werder Bremen und dem Hamburger SV steht vor der Tür. Speziell zu diesem Spiel wird es bei WERDER.DE, WERDER.TV und in den sozialen Medien zu besonderen Aktionen unter dem Hashtag #nordderby100 kommen. Damit der Fan auch keine der exklusiven Storys, Hintergrundberichterstattung und dem mit Spannung erwarteten Duell verpasst, verbindet WERDER.DE alle diese Informationen auf einer Seite. Hier geht es zu der 100. Nordderby-Übersichtsseite. +++

+++ Papa in Hamburg, statt Spiel in Dresden: Am Sonntag fehlte Sommer-Neuzugang Fin Bartels im Kader des FC St. Pauli zum Spiel gegen Dynamo Dresden. Das Fehlen des 27-Jährigen hatte jedoch einen guten Grund: Die Frau des gebürtigen Kielers erwartete in der Nacht zum Sonntag ein Kind. Um 18 Uhr am Samstagabend war es dann so weit. Töchterchen Lina erblickte das Licht der Welt. „Alle sind wohlauf, gesund und putzmunter - das ist das Wichtigste", ließ Bartels verkünden. +++

+++ Wolf wird VOLKSWAGEN Man of the Match: Mit seinen Paraden hatte Torhüter Raphael Wolf am Sonntag einen großen Anteil daran, dass Werder in Unterzahl einen Punkt aus Frankfurt mit an die Weser brachte. Zum Dank wurde der 25-Jährige von den Fans zum VOLKSWAGEN Man of the Match gewählt. Gratulation ‚Rapha‘! +++

+++ Twitter-Chat mit Bargfrede: Ein Spieler mit großer Derby-Erfahrung wird den Fans am kommenden Mittwoch, ab 17 Uhr, bei Twitter zur Verfügung stehen. Unter #FragBargi wird sich Philipp Bargfrede den Fragen der Fans stellen. +++